CPU wird zu heiss

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von vasoo, 13.10.2006.

  1. vasoo

    vasoo Guest

    Moin zusammen, hab da ein problem, bei dem ich nicht weiterkomme:

    Mein altes Abit NF7-SV2.0 Bord hat leider das zeitliche gesegnet und da ich ein armer student bin, hab ich mir lediglich ein neues bord zugelegt, ein MSI KT880 Delta, eines der wenigen, die noch Athlon XP Cpus unterstützen und 400 Mhz FSB haben.

    Meine CPU ist ein 3200+ Barton der Kühler ein Thermaltake (vollkupfer) der CPUs bis 3400 unterstützt.

    Dummerweise kackt meine cpu immer ab wenn ich etwas mehr Rechenleistung beanspruche. Der Kühler läuft, ist korrekt angeschlossen, hab auch schon neue paste gekauft.

    Trotzdem schaltet er nach 10-20 minuten im standby modus, oder wenn ich nur im Bios bin ab, sobald er 60 grad oder mehr erreicht.

    Ich habe nun im Bios den FSB auf 266 und damit auch die CPU auf 1100 Mhz runtergedrosselt, mit dem resultat, das die kiste wenigstens nicht mehr abschmiert, jedoch verständlicherweise sehr langsam ist und spiele neueren datums nicht mehr funzen:(

    Leider hab ich keine idee wo ich anfangen sollte zu suchen. Kühlung, Cpu, Mainbord??

    Noch ein paar specs:

    Win XP Pro SP2
    Ati radeaon 9800 pro
    2x512 Mb Corsair Mem
    160 GB S-ATA HD von Samsung
    LG Combo DVD
    BE quiet 370 Watt Netzteil

    Für hilfe wäre ich sehr dankbar :)

    Gruss Martin
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Geforce-User, 13.10.2006
    Geforce-User

    Geforce-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    hasst du ein Bild, oder den vollständigen Namen vom Kühler?
     
  4. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    kann sein dass der kühler nicht richtig auf der cpu sitzt. sauber sollte er ja sein, wenn du schon die wärmeleitpaste erneuert hast. oder hast du den dreckig wie er war wieder drauf gegeben??
    und wie siehts mit deiner gehäuse belüftung aus?? kommt auch frische luft rein??
    notlösung: kiste aufschrauben und einen ventilator davor stellen.
     
  5. #4 Geforce-User, 13.10.2006
    Geforce-User

    Geforce-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    es gibt wohl auch mainboards die schlecht Wärme ableiten, aber könnt auch sein das der kühler einfach nicht kühlt, weil er an einer stelle defekt ist!?!
     
  6. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit "defekter kühler"??
    der kühlkörper kann nur schwer defekt sein. zugestopft mit staub und ähnlichem kann schon sein, aber richtig beschädigt glaub ich nicht. wenn du den lüfter meinst, bei dem kanns schon mal vorkommen dass der nimma funktioniert. aber das sollte man doch merken ob sich das ding noch dreht oder nicht.
     
  7. #6 Geforce-User, 13.10.2006
    Geforce-User

    Geforce-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    ja klar, aber z.b. heatpips, wenn vohanden, könnt ja daran was sein
     
  8. #7 K@rsten, 13.10.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Ich schätze im Bios unter PC Health Status steht was von

    60°C Shot off

    Dann schaltet er bei 60 Grad ab!


    Versuche den Kühler mal mit Druckluft zu reinigen!




    Grüße
     
  9. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    naja, wenn du die nicht mit nem hammer bearbeitest sollte denen eigentlich nix passieren.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Geforce-User, 13.10.2006
    Geforce-User

    Geforce-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    lul, stimmt
     
  12. vasoo

    vasoo Guest

    Oh danke für die schnellen antworten :)

    Also der Kühler ist Neu, nicht verstaubt, ein Thermaltake Silentboost. Hab ein Antec Sonata Case mir zwei gehäuselüftern, und die Seitenwand offen. Entstaubt hab ich alles vor zwei tagen.

    Der CPU lüfter "dreht" dreht sich normalsweit ich das beurteilen kann.

    Bis wieviel Grad kann man denn die AMD 3200+XP Belasten?
     
Thema:

CPU wird zu heiss

Die Seite wird geladen...

CPU wird zu heiss - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  3. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  4. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  5. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...