CPU wird zu heiß und Rechner geht einfach aus..Hilfe!!!

Diskutiere CPU wird zu heiß und Rechner geht einfach aus..Hilfe!!! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich bin neu hier und brauche DRINGEND Hilfe. Seit gestern geht mein Rechner einfach zwischendrin aus, ohne Piepen oder ähnlichem. Bisher...

  1. Möppy

    Möppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und brauche DRINGEND Hilfe.
    Seit gestern geht mein Rechner einfach zwischendrin aus, ohne Piepen oder ähnlichem.
    Bisher schon 5 mal.
    Habe dann im BIOS nachgesehen und bemerkt das die CPU ratzfatz auf 55-56°C ansteigt, nur wenn ich alleine im BIOS bin. ?(
    Habe jetzt einen Ventilator hingestellt, was ja nicht gerade dazu führt, das ich angenehme Temparaturen um mich habe.
    Die CPU habe ich dieses Jahr erst gekauft ( Neu).
    Seit ca 4 Wochen habe ich ein neues Mainboard im Rechner ein ASUS K8V-X SE.(Ebenfalls Nagelneu )
    Ich habe auch nur 2 Festplatten am Rechner angeschlossen, sonst nix, kein Laufwerk, keine Floppy.
    Kann mir jemand Helfen, ich weiss nicht Woran es liegen könnte.

    Büdde!!!

    Viele Grüße Mell
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Möppy

    Möppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir denn keiner helfen?
     
  4. Kutter

    Kutter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    also, was hast du für eine CPU?
    hast du zwischen CPU und Lüfter wärmeleitpaste aufgetragen?
    hast du gehäuselüfter?
    evt. mal im pc drin abgestaubt?

    mfg
     
  5. Möppy

    Möppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kutter

    ich habe die CPU Athlon 2800+
    Wärmeleitpaste ist aufgetragen, war schon vorgefertigt.
    Abgestaubt ist der Rechner komplett wurde gemacht als das neue Board reinkam.
    der rechner ist offen an beiden seiten.!!!
     
  6. Kutter

    Kutter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    obwohl beide seiten offen sind wird er so heiß.
    dann liegt das problem meiner meinung nach zwischen cpu und lüfter.
    die wärme kann nicht an den kühlkörper abgegeben werden->cpu wird sehr heiß.
    hast du das von nem fachmann machen lassen? wenn ja, dann hast du sicher einen gewärleistung von dem, sprich er ist ja für sein zeugs verantwortlich.

    mfg
     
  7. #6 Bluelight, 27.12.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo Möppy,

    die CPU Temperatur ist noch im Grünen bereich. Kritisch wird es erst ab 65-75°-Grad. Für mich klingt es so als ob in deinem System ein Kurzschluß vorliegt oder dein Netzteil machts nicht mehr lange. Aber so genau kann ich das aber anhand deiner Fehlerbeschreibung auch nicht sagen. Ein überhitzungsproblem ist dies jedenfalls nicht.

    Gruß
    Bluelight
     
  8. Möppy

    Möppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ohjeeee, wie kriege ich denn raus ob ich da einen kurzschluss habe?
    Hmm... das Netzteil hat auch noch Garantie, ist aber nicht meins.!!!
     
  9. #8 Bluelight, 27.12.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo Möppy,

    ich fürchte das kann nur ein Fachmann rausfinden ob du da einen Kurzschluss drin hast oder nicht. Am besten zum nächsten Computerfachmann mit dem Computer gehen und durchchecken lassen. Selber am PC rumbasteln sollte man nicht wenn man nicht weiß wo der Fehler ist, schlimmstenfals geht der dann garnicht mehr. Wie gesagt, am besten von einem Computerfachmann dein PC überprüfen lassen.

    Gruß
    Bluelight
     
  10. Kutter

    Kutter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    aber bei nem kurzschluss, geht normal gar nix mehr.
    außerdem hätte es dann n geräusch oder sonst was gegeben.

    mfg
     
  11. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hmm muss nicht sein mein netzteil hat sich auch verabschiedet und zwar einfach so alles wurde ziemlich heiss ^^ und es war kaputt ^^ also muss es kein geräusch geben ^^ Also am besten ist wirklic den rechner mal zu einem fachmann zu bringen denn der wird da sicher was finden fern anlaysen sind immer schlecht .

    MFG
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Laufen die Lüfter? CPU ,Gehäuse?
     
  13. #12 Schrauber, 27.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    ich denke nicht das das ein temperatur-problem ist. ausschließen würde ich es nicht aber zumindest erstmal in den hintergrund stellen...
    ich denke aber sehr wohl das das ein hardwareproblem ist. wenn der fehler plötzlich aufgetaucht ist ohne das du was am system verändert hast dann ist da irgendwas kaputt gegangen. und temperaturen ändern sich nicht von heute auf morgen ohne eine veränderung am system oder einem defekten lüfter.

    also erstmal schauen ob auch alle lüfter gut und "normal-laut" laufen...

    dann würd ich als nächstes den ram auf fehler testen -> hier werden sie geholfen

    wenn memtest ohne fehler mehrmals durchgelaufen ist dann sollte der ram in ordnung sein und ich würde mich um ein anderes netzteil kümmern... testweise wenigstens vom bekannten borgen oder ähnliches und testen... wenn der rechner einfach so ausgeht ohne bluescreen oder sofortigen neustart liegts vllt am wackler an der steckdose (oder steckdosenleiste) oder aber am netzteil...
     
  14. #13 Der Andere, 28.12.2007
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    hast du denn zwischen board und gehäuse abstandshalter?
    wenn nicht könnte das dsa problem sein^^
    dann liegt eventuell ein masse problem vor oder so^^
    aber normalerweise gibt es bei sowas kurzschluss und netzteil tot und board und CPU auch manchmal
    aber wär weiß vl bei dir nicht^^
     
  15. #14 Schrauber, 28.12.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    holla die waldfee... jetzt verbreitest aber ganz schöne weltuntergangsstimmung hier :D :D :D

    lies doch mal den ersten beitrag:
    hätte sie diese "abstandhalter" nicht verbaut würde 1. das board nicht ins gehäuse passen und 2. hätte sich der fehler schon viiieeeeel früher bemerkbar gemacht :D
     
  16. #15 Der Andere, 28.12.2007
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    stimmt sry es ist schon spät^^

    Edit: naja eher früh:D
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. Möppy

    Möppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure Antworten.
    Der Lüfter an der CPU läuft mit 31** umdrehungen, schwankt ein wenig rauf und runter, aber minimal.
    Rechner ist wie schon gesagt offen.
    Gehäuselüfter ist aus, was vorher nie ein problem war.

    Aus geht der Rechner nur wenn ich ein Browsergame Spiele ( seafight) und das so nach ca 30 Minuten+-

    Muss mich auch Berichtigen wegen der CPU habe eine AMD sempron 3000+ (Box) dieses Jahr erst gekauft.

    Wenn der Rechner ausgeht, kann ich Ihn OHNE Probleme sofort neu Starten ohne Fehler.

    Viele grüße Mell
     
  19. #17 Bluelight, 02.01.2008
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo Möppy,

    hmm schon ein seltsames verhalten den dein rechner da zeigt. Ich verstehe allerdings nicht warum du dir einen Technisch stark veralteten "AMD Sempron 3000+" gekauft hast, aber naja jedem das seine. Die Symtome die du jetzt beschreibst deuten auf einen möglichen defekt des Arbeitsspeichers oder Mainboards hin. Ich hatte mal vor ein par Monaten die gleichen Symtome bei meinem PC und bei mir war der Arbeitsspeicher defekt. Den gehäuselüfter würde ich auf jedemfall wieder an machen da dieser zusätzlich wärme abführt. Zudem sollte man einen PC niemals offen betreiben da Stromschlaggefahr besteht und der PC dadurch recht schnell stark verstaubt und die luftzirkulation dadurch ineffizient ist (Kaum Kühlung). Ich empfehle dir die seitenwände deines PCs wieder dran zu machen. Wie du gehäuselüfter platzierst kannst du dir ja bei meinem PC mal angucken, einfach auf "Mein PC" klicken (Die Bilder sind weiter unten). Aber von hier aus kann ich dir nicht wirklich helfen. Hast du dein PC schon durchchecken lassen von einem Fachmann?. Wenn nicht dann mach das mal.

    Gruß
    Bluelight :)
     
Thema: CPU wird zu heiß und Rechner geht einfach aus..Hilfe!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lüfter pavilion dv6700 einstellen

    ,
  2. hp pavilion dv6700 überhitzt

    ,
  3. HP pavilion dv 6700 läuft heiß

    ,
  4. rechne geht aus zu heiss oder netzteil,
  5. hp pavilion dv6700 cpu heiß,
  6. hp pavilion dv6700 wärmeleitpaste,
  7. computer geht einfach aus und laufwerk ist heiß,
  8. hp dv6700 geht plötzlich aus,
  9. HP Pavilion Entertainment cpu zu heiss,
  10. computer geht ständig aus cpu zu heiß,
  11. mit wärmeleitpaste hp dv6700 motherboard,
  12. hp pavilion dv6700 cpu programme einstellen,
  13. prozessor zu heiss pc geht aus,
  14. Prozessor heiß Computer geht aus,
  15. pc geht aus prozessor,
  16. hp pavilion entertainment pc wird heiß,
  17. hp pavilion entertainment pc überhitzt,
  18. hp pavilion entertainment geht einfach aus,
  19. hp pavillion dv 6700 überhitzung,
  20. computer geht einfach aus cpu zu heiss,
  21. hp pavilion dv6700 geht plötzlich aus,
  22. hp pavilion 6700 wird heiß und geht aus,
  23. hp pavilion 6700 entertainment wird heiß,
  24. hp pavillion dv6700 wärmeleitpaste,
  25. hitze problem hp pavilion entertainment
Die Seite wird geladen...

CPU wird zu heiß und Rechner geht einfach aus..Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile)

    Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile): Hey Leute, momentan stelle ich für mein Vater ein ziemlich einfach Home Rechner zusammen, den er für Emails, Excel, Surfen usw. verwenden kann....
  2. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  3. Server & Ports Hilfe

    Server & Ports Hilfe: Hey Leute ich suche nach jemanden der sich in der Welt der Programmierung gut auskennt. Ich hätte gern jemanden mit dem ich ein wenig Fachwissen...
  4. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  5. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...