CPU verlangsamt extrem!

Diskutiere CPU verlangsamt extrem! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen! Ich habe mich hier angemeldet, da ich kein Fachmann in Sachen Hardware u.ä. bin und deshalb Eure Hilfe brauche! Ich habe das...

  1. #1 Formarsi, 12.06.2013
    Formarsi

    Formarsi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich habe mich hier angemeldet, da ich kein Fachmann in Sachen Hardware u.ä. bin und deshalb Eure Hilfe brauche!
    Ich habe das Problem, dass mein Laptop immer wieder "laggt" wenn ich Fifa 12 zocke. Da es ja nicht mal die neueste Fifa Version ist und mein Laptop erst rund ein Jahr alt ist, wundert mich dies sehr.

    Erstmal einige Daten zu meinem Laptop:
    Modell: Dell XPS L502X
    CPU - Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-2820QM CPU @ 2.30GHz
    Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
    RAM: 8GB
    Grafik: 1. Intel HD Graphics 3000 (GT2+)
    2. GeForce GT540M

    Ich habe im März den Windows- Leistungsindex geprüft und da hatte der Prozessor eine Bewertung von 7,3. Nun nach 3 Monaten hatte er nur noch eine Bewertung von 4,7. Das ist ja ein extremer Absturz. Damit habe ich mir bis jetzt das unerträgliche "laggen" im Spiel erklärt. Ich habe auch nachgesehen und herausgefunden, dass die CPU-Auslastung während des Spielens bei 80-95% war.

    Aber ich bin völlig ratlos was ich machen kann... Ihr müsst wissen, dass 94 Prozesse laufen. Aber ein Virus ist nicht vorhanden, da ich mit Kaspersky das schon getestet habe.

    Ich danke jetzt schon mal für Antworten!

    MfG
    Philipp
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 gamer97, 12.06.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Laptops sind für Spiele nicht/nur bedingt geeignet.
    Hast du die richtige Grafikkarte ausgewählt? Du musst das Spiel mit der GT540M ausführen.
    Eventuell taktet sich auch die CPU runter (wegen Überhitzung) aber das glaube ich bei dem Alter von 1 Jahr nicht.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    20
    Müssen wir nicht, da diese Aussage absolut wertfrei ist.
    Interessanter wäre, welche Prozesse da laufen und welche CPU-Last sie verursachen.
     
  5. #4 Formarsi, 12.06.2013
    Formarsi

    Formarsi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich genau nachsehen welche Grafikkarte ausgewählt ist?

    Es laufen halt nur Backroundprozesse. Bin dabei unnötige Programme zu deintsallieren. Wo kann ich nachsehen, welche Prozesse komplett laufen, da im Task-Manager nicht so viele angezeigt werden?

    Grüße
     
  6. #5 gamer97, 12.06.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich GLAUBE, dass es bei Intel-Grafikkarten so war, dass man mit Rechtsklick auf die Verknüpfung des Spiels/Programms "Ausführen auf Hochleistungsgrafikkarte" oder so ähnlich anklicken kann. Wenn es das bei dir nicht gibt kannst du auch mal die Intel HD Graphics im Gerätemanager ausschalten.
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 xandros, 12.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Aussagekraeftiger als die schlanke Uebersicht im Taskmanager (bei der man eben die Anzeige aller Prozesse aktivieren muss!) ist die Ausgabe bei dem von Microsoft kostenlos bereitgestellten Tool Process Explorer .

    Lags stammen von der Netzwerkverbindung! Wenn das Problem nichts mit Netzwerk/Internet zu tun hat, dann laggt es auch nicht!
    Ursachen fuer Leistungseinbrueche koennen u.A. auch falsche Treiber sein. Speziell bei Notebooks sollte man ausschliesslich die Treiber des Geraeteherstellers verwenden und nicht auf Treiber von Chipherstellern zurueckgreifen!
     
  9. #7 Formarsi, 15.06.2013
    Formarsi

    Formarsi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die NVIDIA läuft nun immer, doch gab es keine Veränderung.. An der Internetverbindung, kann es nicht liegen, da es selbst im offline Modus laggt. Dieses Tool besitze ich seit längerem, doch blicke ich da noch nicht so ganz durch :D
     
Thema:

CPU verlangsamt extrem!

Die Seite wird geladen...

CPU verlangsamt extrem! - Ähnliche Themen

  1. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  2. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  3. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  4. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  5. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...