CPU übertakten ?!

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von _homer_, 14.12.2008.

  1. #1 _homer_, 14.12.2008
    _homer_

    _homer_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab mir überlegt meinen Core2Duo ein wenig zu übertackten..Hab bisjetzt noch nicht so viel ahnung davon wie das geht,aber dafür gibt es ja genug Anleitungen^^
    Mein Problem ist,dass ich immer beim Systemstart diese Fehlermeldung erhalte.
    Ich habe aber keine Probleme mit dem CPu bzw. dem ganzen System..keine Abstürtze ect. Die Temps der Cpu sind so im Bereich 34- 40 °C.
    Also was sollte ich da jetzt am besten machen?

    LG



    [​IMG]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Wenn du dir zu 100% sicher bist, dass sich der Lüfter deines Kühlers auch dreht, würd ich die Warnung einfach deaktivieren, so wie vorgeschlagen. Willst du in Sachen OC auch noch was wissen oder war das alles? :D
     
  4. #3 EvilDream, 14.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den CPU Lüfter auch am passenden Anschluss auf dem Motherboard eingesteckt? Vielleicht an einen Gehäuselüfter Anschluss, dass er deshalb sagt FAN ERROR?
     
  5. #4 _homer_, 14.12.2008
    _homer_

    _homer_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Ähm mein Prozessor wird mit ner Wasserkühlung gekühlt. Daneben ist dann noch nen großer lüfter ,der sich aber auch dreht ;)
    Nö,erzähl mir alles was ich dazu wissen muss :D (Bitte :])
    Achso was mich auch Interessieren würde ist,wo ich im Bios die Warnmeldung deaktivieren könnte =)
     
  6. #5 EvilDream, 14.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Overclocking Anleitung (Bsp. Q6600)
    Ich gebe keine Garantie für die folgende Anleitung und übernehme keine Haftung, da man sich beim übertakten außerhalb des Garantiebreichs aufhält.
    Benötigte Software: Prime95 (um die CPU voll auszulasten), CoreTemp, CPU-Z, Realtemp
    1. Die Temperatur @ Standart Takt auslesen und notieren (Idle + Last)
    2. Nun den Multiplikator im Bios auf die niedrigste Stufe setzen (beim Q6600: 6)
    3. Danach den FSB langsam in 15- 20 Mhz Schritten anheben und immer wieder Windows starten, dann mit Prime95 die CPU voll Auslasten und 5-10min laufen lassen, ebenfalls wieder Idle und Last Temperatuen notieren. Darauf achten, dass man den Arbeitsspeicher oder andere Taktraten NICHT mit anhebt, um erstmal nur das Maximum der CPU festzustellen.
    Irgendwann erreicht man eine Stelle, an der Prime95 nicht mehr stabil läuft. Dies macht sich durch eine Fehlermeldung, einen Bluescreen oder einen schwarzen Bildschirm bemerkbar.
    4. Wenn man nun den gewünschten Wert erreicht hat, der noch stabil läuft (beim Q6600: 400Mhz), wird der Takt wieder auf den Standartwert eingestellt und der Multiplikator ebenfalls.
    5. Nun beginnt alles von vorne. Den Takt wieder in 15- 20 Mhz anheben. Dabei muss man besonders auf die Temperatur achten. Dann wieder Prime95 starten und wieder Takt anheben und …., wenn es nun zu Abstürzen kommt, muss die V-Core angehoben werden (nicht übertreiben!!!, am besten Näherungswerte vom selben Prozessor im Internet suchen). Dies in maxmimal 0,025 Volt Schritten. Durch die Spannungsanhebung steigt jedoch die Temperatur um einiges schneller. Irgendwann wann muss man hier dann auch aufhören (ich habe mir gesagt: „Du bleibst unter der 60°C Grenze“). Wenn man nun bei dem gewünschten Takt angekommen ist, muss man die CPU einem mehrstündigen Prime95 unterziehen, wobei die Temperatur nicht außer Acht gelassen werden darf.

    So das dürfte alles gewesen sein. Wenn noch einer einen Fehler findet, schreibt mich an, damit ich es ändern kann.

    Dann viel Spaß
    EvilDream
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Meist ist es für einen Anfänger wünschenswert, mehrere Anleitungen zu erhalten, deshalb siehe Anhang! Soll nicht heißen, dass die Anleitung von EVilDream nicht korrekt ist, aber meiner Meinung nach gibt es keine "100% richitge Anleitung", deshlab hier noch eine "Möglichkeit" :D
     

    Anhänge:

    • OC.doc
      Dateigröße:
      96 KB
      Aufrufe:
      24
  8. #7 _homer_, 14.12.2008
    _homer_

    _homer_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Danke erstmal ;)
    Also muss ich jetzt hier in dem schwarzen Kasten z.B 15 eingeben, dann Enter drücken und dann wieder 15 usw.? Und dann halt ins Windows gehen und Test durchlaufen lasssen? ISt das so richtig?
    Multiplikator hab ich auf 6 gesetzt und auch unlinked eingestellt.

    [​IMG]
     
  9. #8 EvilDream, 14.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    mmm, glaube da bist du falsch, da die Werte von 533-3000 gehen....
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Ich guck dir mogen bei meinem ASUS Mobo nach, auf welchen Namen die Option hört. Aber da, wo du bist, bist du falsch, denn das sieht ganz anders aus ^^ Meist muss du zuerst von "Automatisch" auf "Manuell" oder "AI OC" oder ähnliches umstellen. Wie gesagt, ich schau morgen nach, wie das genau heißt, dann kann ich es dir schritt für schritt ansagen.
     
  12. #10 _homer_, 14.12.2008
    _homer_

    _homer_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    CPU übertackten ?!

    Okay, das wäre sehr nett,dankeschön :)
     
Thema:

CPU übertakten ?!

Die Seite wird geladen...

CPU übertakten ?! - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...