CPU richtig übertakten

Diskutiere CPU richtig übertakten im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hier zuerst die Daten meines PC's: Mainboard: MSI K8N Neo4 Series (MS-7125) Memory: DDR 1x 1024Mbytes (PC3200 (200MHz)) & 1x 512MBytes...

  1. BlindV

    BlindV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hier zuerst die Daten meines PC's:


    Mainboard: MSI K8N Neo4 Series (MS-7125)
    Memory: DDR 1x 1024Mbytes (PC3200 (200MHz)) & 1x 512MBytes (PC3200 (200MHz))
    Grafikkarte: PCI-Express ASUS EAX50HM512
    BIOS Type: Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    CPU: AMD Athlon 64 X2 3800+
    AMD Athlon(tm) 64X2 Dual Core Processor 3800+


    Temperatur des CPU's zwischen 30° und 45°
    Temeratur des Motherboards zwischen 20° und 35°

    Nun möchte ich meinen CPU einbisschen übertakten da der im durchschnitt auf 2009MHz (nach EVEREST Home) kommt.

    1.Brauche ich einen besseren CPU Kühler?
    Original CPU-Kühler ist noch drin.
    Andere Lüfter sind noch eingebaut (1x80mm & 1x 250mm)
    2.Wie übertakte ich meinen CPU richtig?

    3.Wann muss ich aufhören zu übertakten?

    4. Wie merke ich das ich zu viel übertaktet habe?


    mfg
    BlindV
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Simon_2604, 28.01.2007
    Simon_2604

    Simon_2604 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn du ein gutes Ergebnis erzielen willst solltest du dir einen besseren Kühlkörper kaufen. Dann sind aufjedenfall mindestens 2,7 GHz drin. Bei deinem Prozessor solltest du erst einmal die Spannung leicht erhöhen( rund 0,2 Volt), diese erhöhung bedeutet dann auch mehr Abwärme bekommst. weshalb du dann deine Lüfterdrezahl höher stellen solltest. Dann würde ich in deinem Fall in kleinen Schritten mit dem Referenztakt hoch gehen( bis ungefähr 300MHz) und dann den Multiplikator auf 9 Stellen) das bedeutet: 300 MHz * 9=2,7 GHz. Du musst allerdings beachten, dass du nicht den HT-Takt weit überschreiten tust. Du solltest dir die 1 GHz Marke als Grenze setzen, deshalb solltest du den Multiplikator für den HT-Takt( der übrigens auch die Systemstabilität gewährleistet) auf 4 stellen.( standartmäßig ist der auf 5) und dann kannst du spielen...! Zu Fragen 3 und 4: aufhöre solltest du wenn die Temperatur nach einem aufwändigen Spiel die Temperatur von rund 40-47°C großräumig überschreitet, dann musst du dir halt eine bessere Kühlung kaufen.
    Kleiner Tipp: Guck mal im Internet da gibt es oft noch ganz hilfreiche Tools
     
  4. BlindV

    BlindV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    HI! weiss nicht ob das was bringt...

    vielleicht könnt ihr mir besser helfen wenn ihr das Bild seht... es im Paint so einkreis was ich ändern soll und dann wieder ins Forum stellen=) oder mir per Mail schicken!
    würde mir riesig helfen!

    Hier das Bild:
     
Thema:

CPU richtig übertakten

Die Seite wird geladen...

CPU richtig übertakten - Ähnliche Themen

  1. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  2. Funktionspostfach funktioniert nicht richtig

    Funktionspostfach funktioniert nicht richtig: Hallo, ich habe das Problem, das diverse Funktionspostfächer beim senden "von" nicht richtig funktionieren. Folgende Fehlermeldung bekomme ich,...
  3. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  4. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  5. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....