CPU ist extrem heiss !!!

Diskutiere CPU ist extrem heiss !!! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich habe auch schon die Suchfunktion verwendet aber noch keinen so extremen Fall wie bei mir...

  1. #1 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Hallo!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich habe auch schon die Suchfunktion verwendet aber noch keinen so extremen Fall wie bei mir entdeckt :(

    Mir ist schon seit längerem aufgefallen das wenn ich etwas Spiele der PC ab und zu auf den Desktop zurückgeht ohne irgendeine Fehlermeldung. Ich dachte mir am Anfang nichts dabei, aber mittlerweile kann ich nichtmal 20min spielen und er bricht ab.
    Und es ist egal welches Spiel das ist, sogar bei Planescape Torment (ich glaube nichtmal noch 3D oder?).

    Jetzt hab ich mich mal schlau gemacht und bin im Internet darauf gestossen das es mit der Temperatur zusammenhängen kann, also bin ich mal ab ins BIOS und ich dachte ich seh nicht recht 8o 8o

    Die Spannungswerte weiss ich jetzt nicht, aber die Temperatur war bei sage und schreibe 83° C.
    Der Lüfter läuft mit cirka 3100 RPM, ist das zu wenig?

    Weiters habe ich dann mal den Standort des PC´s unter die Lupe genommen, und der ist sicher nicht der beste und es sind auch recht viele Karten (GraKa, Soundkarte, Netzwerkkarte, TV-Schnittstellenkarte, USB-Karte) eingesteckt, also dementsprechend eng im Gehäuse.
    Also dachte ich mir ich mache mal besser den Seitendeckel auf, bringt aber auch nichts, Temperatur ist immer noch bei 80°C und das schon cirka 10min nach dem hochfahren egal wie lange vorher abgedreht war und einfach nur am Desktop bleibend ohne Programme zu öffnen!

    Ich weiss echt nicht was ich machen soll, bitte helft mir, habe schon Angst das Ding auf zu drehen!

    lg Pat
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    83 Gard sind übel..sehr übel sogar..
    schau mal nach ob im Rechner alles Klar ist!(Lüfter richtig angeschlossen,Dreck der Kühlkraft mindert , ......)
     
  4. #3 P.Funker, 06.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    die temperatur ist auf jeden fall ganz schön hoch ;) versuch mal die lüfter zu reinigen und schau mal nach den spannungen im bios und poste die hier mal....desweiteren schau mal ob sich die gehäuselüfter auch drehen. kannst du evtl die karten auf verschiedene steckplätze setzen, so dass mehr platz dazwischen ist? und die ram speicher evtl auf die hintersten bänke schieben so dass die entfernung zur cpu größer ist...das könnte nen bisschen helfen aber möglich dass deine lüfter oder lüftersteuerung defekt sind und sich deshalb nicht richtig drehen...dann müssen neue her
     
  5. #4 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Also Dreck ist sicher genug drinnen, werde ich heute nach der Arbeit mal entfernen, aber ich kann mir nicht vorstellen das der dann 40° runtergeht.

    Was meinst du mit Lüfter richtig angeschlossen?? Er läuft ja!
     
  6. #5 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Ein kleines Problem ist natürlich das es KEINE Gehäuselüfter gibt *gg

    Aber ich habe gestern die Seitendeckel abgenommen, sollte ja eigentlich besser sein als jeder Gehäuselüfter oder??
     
  7. #6 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    ein Gehäuselüfter wäre empfehlenswert ;)
     
  8. #7 P.Funker, 06.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    wenn kein gehäuselüfter die luft zirkuliert dann bringt das abnehmen des deckels auch nicht viel....bau gehäuselüfter ein....entferne den dreck und schau ob du bisschen was umstecken kannst um platz und luft zwischen der hardware zu schaffen ;)
     
  9. #8 K@rsten, 06.06.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Der Dreck/Staub auf dem Kühlkörper, welcher auf dem Prozessor sitzt MUSS weg!

    Dieser Schmutz stellt eine Isolation dar!
    Es kann also keine Wärme abgeführt werden

    Das ist genauso als wenn Du unter einem Ventilator stehst........
    Hast Du nicht an, merkst Du die angenehme Kühlung
    Hast Du allerdings einen Pelzmaltel über, nützt die Kühlung nichts!


    Also:
    Kiste komplett reinigen - am besten mit Druckluft (aber vorsichtig!!!)



    Grüße
     
  10. #9 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Ok, werde mal die primitive Weise anwenden und einen Ventilator von der Seite reinblasen lassen, dann sehe ich eh ob es was bringt oder?
    Habe nämlich die nächsten Tage keine Zeit mir so einen Gehäuselüfter zu besorgen, muss immer zu lange arbeiten!

    Was ich noch wissen wollte, die Spielabstürze sind auf die Temp zurückzuführen oder?

    lg Pat und danke für die schnellen Antworten
     
  11. #10 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Die Spielabstürze haste der Temperatur zu verdanken ;)
     
  12. #11 K@rsten, 06.06.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Ein zusätzlicher Ventilator wird NICHTS bringen!

    Du musst das Teil reinigen!!!!!!!!!
    Oder Dein Prozessor wird sich verabschieden!


    Grüße
     
  13. #12 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Darth :reinigen + Gehäuselüfter ;)
     
  14. #13 P.Funker, 06.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    japp mit ziemlicher sicherheit liegt es daran ;) wenn du keine zeit hast nen lüfter im laden zu kaufen kannst du dir ja auch einen bestellen im netz...

    achja reinigen des rechner und lüfters macht auch mit nem wattestäbchen sinn.....das geht relativ gut.....nur immer vorsichtig sein dabei und am besten keine reinigungsmittel dabei benutzen :D
     
  15. #14 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Alles klar, also werde ich heute folgendes machen:

    1. den ganzen Dreck entfernen
    2. mit einen Ventilator für ein wenig Luft von der Seite sorgen

    Ich werde mich dann wieder bei euch melden und meine Werte aus dem BIOS hier posten!

    Und echt riesen Lob an dieses Forum, so schnell hätte ich mir nicht gedacht das das geht!! DANKESCHÖN
     
  16. #15 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Hm...das mit dem Ventilator kann aber keine Dauerlösung sein ;)
     
  17. #16 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Das ist schon klar, aber wenn das nichts bringt dann hilft ein Gehäuselüfter auch nichts denke ich :(
     
  18. #17 Yannick, 06.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    da wirst du Recht haben...aber es wird helfen ;)
     
  19. #18 P.Funker, 06.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    doch da gibt es nen gewaltigen unterschied in der qualität....nen gehäuselüfter ist nunmal konzipiert um deine hardware zu kühlen und zu belüften....
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 patrick2408, 06.06.2006
    patrick2408

    patrick2408 Guest

    Na das will ich hoffen, habe kein Geld für einen neuen PC :(

    Wie gesagt, melde mich am Abend nochmal mit hoffentlich guten Nachrichten!
     
  22. #20 K@rsten, 06.06.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Ich würde sagen, das ist eine unnötige Anschaffung!


    Wenn der Kühler frei ist, geht die Temp. nach unten!
    GARANTIERT!

    2. Hauptsatz der Thermodynamik
    "Wärme geht NUR von WARM nach KALT" und NIE umgekehrt
    Wird der Kühler nicht mehr gekühlt, da er zugestaubt ist, nimmt dieser irgendwann die Prozessortemperatur an. Und dann geht es sehr schnell

    Und da er dem Anschein nach seinen Rechner nicht im Bios geschütz hat (Übertemperatur) wird er nicht mehr lange Freude an dem Prozessor haben




    Grüße
     
Thema: CPU ist extrem heiss !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterlatoren

Die Seite wird geladen...

CPU ist extrem heiss !!! - Ähnliche Themen

  1. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  2. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  3. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  4. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  5. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...