CPU - Intel oder AMD

Diskutiere CPU - Intel oder AMD im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Meine frage an euch: Welcher der beiden cpus ist besser? der Intel Pentium Dualcore E5200 "Box", LGA775 oder der AMD Athlon64 X2 7750+ "Black...

  1. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Meine frage an euch:
    Welcher der beiden cpus ist besser?
    der Intel Pentium Dualcore E5200 "Box", LGA775 oder der AMD Athlon64 X2 7750+ "Black Edition" AM2+ ??
    Wakü hab ich schon daher wäre overclock vllt ganz nett, daher black edition..
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 MJG@N95., 07.01.2009
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube vom P/L Verhältnis her ist in diesem Preisbereich der AMD besser!

    Aber da ich mich mit AMD nicht so gut auskenne, solltest du nochmal auf weitere Antworten warten.
     
  4. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank,
    dann werd ich einfach noch ein bisschen warten!
    Oder ist sogar der X2 6000 + besser?
    hmm auch nicht wesentlich teurer ist der AMD Phenom X3 8450 Box
    aber hab mal gehört phenom sei nicht so toll

    kann mir wer auch noch was zu nem passenden mainboard bis 60 euro sagen?
    hatte mal das MSI K9A2 Neo-F, Sockel AM2+ Rausgesucht... gibts da noch ein besseres?
     
  5. #4 rAyDeN26, 07.01.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an was du damit machen willst....also ich würde auch sagen das da der AMD besser ist....der X2 7750+ ist im Grunde ein Phemon bei dem aber nur 2 Kerne aktiv sind...wird auch in den meisten Fällen als Phemon erkannt....ich würde aber auch zum X2 6000+ tendieren.

    Das MSI K9A2 Neo-F ist schon eine gute Wahl!
     
  6. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ah das wusste ich nicht.
    Also ist das ein X3 wo nur 2 kerne laufen oder wie muss ich das verstehen?
    Ich würde mit dem pc dann gerne etwas neuere spiele spielen und im grunde muss er auch mit einer winamp medienbibliothek mit etwa 300 gb klar kommen. das dauert mir bei meinem jetzigen einfach zu lange und ist auf dauer nervig.
    ausserdem sollte ich auch in zukunft noch etwas davon haben.
    Rein von den daten dachte ich der x2 7750 sei etwas besser... wegen Chache und höherem Bus...
     
  7. #6 rAyDeN26, 07.01.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Naja die X3 und dieser X2 sind im grunde ausschlussware...die bei der X4 Produktion anfallen bei denen 1 oder 2 Kerne nicht richtig arbeiten und statt AMD die in die Tonne kloppt verkaufen Sie die halt so.

    Naja wenn du den X2 7750+ übertaktest auf 3 Ghz ist er sicherlich etwas schneller als der X2 6000+ aber in der Standartausführung ist der 6000+ etwas schneller.
     
  8. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ach so ist das also, des sind ja lustige :D
    sind dann wenigstens die übrigen kerne noch qualitativ vollwertig, oder gibts da öffters mal probleme?
    Ich dachte das ich eh übertackten würde, habe ja ne wakü... ansonsten dacht ich auch das ich da mit einer blackedition deutlich mehr leistung erziehlen kann?
    Dass heisst ich könnte im endeffekt beim übertackten mit dem amd x2 7750 einen deutlich höheren tackt erzielen als mit einem x2 6000
    oder sehe ich das falsch und würde vom ruf der "blackedition" irregeführt?
     
  9. #8 rAyDeN26, 07.01.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0

    Anhänge:

  10. #9 Z4NZ1B4R, 07.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde den 7750 nehmen
    Der hat nen L3 Cache, also ingesammt mehr als der 6000+ , wenn du den dann auch ncoh übertaktest hasst du einen deutlich besseren PRozessor als die 6000+ ;)
     
  11. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja schonmal positiv!
    hab mir den link gerade mal angeschaut. da spricht ja vieles für aber auch vieles gegen den amd!
    Gibt es denn in dem preissegment noch andere konkurenten auch von intel?
    mit 775 boards kenn ich mich einigermassen aus aber beim am2 hab ich leider wenig ahnung auch wegen dem chipsatz...
    und was wäre ein gutes board zum oc vom AMD?
    wenn ich den cpu auf 3.6 bringen würde könnte der dann mit den grossen intel prozis mithalten?
     
  12. #11 Mr.Blade, 07.01.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Empfehle dir den Q6600 von Intel
    Kostet genauso viel wie der X4 9950 Black Edition und ist nen ganzes Stück besser ;)

    Der Vorteil bei Intel:
    Intel hat auch noch wesentlich bessere Prozzis als AMD, der schlechteste Quad bei Intel (Q6600) Topt den besten von AMD X4 9950 Black Edition (Oben erwähnt)

    Der Nachteil bei Intel:
    Meistens ein wenig teurer als A M D

    Der Vorteil bei AMD:
    Die kommenden Prozessoren laufen auch noch auf SOCKEL AM2+...

    Der Nachteil bei AMD:
    werden glaub ich aber nicht besser als der beste Vertreter von Intel sein: QX9770
    Die neuen Proziss werden denk ich auch net an den besten i7 kommen

    Fazit:

    Wens nach meiner Seite ginge, würde ich zu Intel greifen, dem Q6600. Später kann man dann immer noch aufrüsten.
    Die alten Prozessoren (Sockel 775) sind vgl. bar mit den jeweiligen i7, im Gamingbereich

    MfG.
     
  13. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Der q6600 ist mir bekannt, auch das er sehr gut ist, nur eben knapp 100 euro teurer als das nach dem ich schaue...
    und ich denke wenn man den Amd gut takten kann wird der auch schnellere intel cpus schlagen ...
    aber ahnung hab ich nicht wirklich von amd...
    Ansonsten auf der suche nach der bessten cpu bis 70 euro, Oc ist wie gesagt auch viel drin weil ich ne relativ gute wakü hab die nur die cpu kühlen muss.
    Intel habe ich auch genug kentnisse um sie mehr als ausreichend hoch zu takten;)
     
  14. #13 Z4NZ1B4R, 07.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Das hier ist ein sehr gutes Board:
    http://www.alternate.de/html/produc...=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2+
    Und hier die mATX Version des Boards:
    http://www.alternate.de/html/produc...=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2+


    die neuen Phenoms von AMD sollen dem I7 sehr nahe kommen, deswegen auch die Namensgleichheit( die Nummern sind gleich)...

    Bei AMD sollte man imemr auf den gesamt Cache achten, denn die haben den L1, L2 und L3 Cache, Intel hat meines Wissens nach nur L1 und L2
    die Phenoms haben daher einen gesamtcache von 6MB, also sehr gut, doch das sind bisher nur die ersten AM2+ Phenoms, bald folgen ja noch die AM3 PHenoms, die dann auch mit DDR3 kompatibel sind, die werden auch mehr Cache haben
    Die werden mitsicherheit ein guter Gegner für Intel sein...

    Ich würde an deiner Stelle zum 7750+ greifen, der ist mit ein wenig OC deutlich besser als der 6000+
    Soweit ich weis ist der Cache bei Spielen sehr wichtig, davon hat der 7750 ja mehr als doppelt soviel wie der 6000+
    Der 7750 hat weniger mhz als der 6000+, das ist quasi die "wirkliche" Geschwindigkeit, doch man kann der 7750 ,ohne die Spannung zu erhöhen, auf 3,1 GHZ kriegen, eigentlich perfekt.
     
  15. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hey vielen dank für diese antwort!
    hat bei mir eigentlich alle zweifel beseitigt, und mit dem am2+ habe ich auch noch mehr zukunftssicherheit als bei dem 775. da wirds ja bald mal schicht im schacht sein.
    hab auch nochmal etwas zum oc gelesen, mit dem richtigen board auf 3.4 das sollte dann eigentlich schon ganz gut gehen..
    Grosses lob an deine beratung
     
  16. #15 Z4NZ1B4R, 07.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem
    Noch ein kleiner Tipp:
    Die AM3 Phenoms kann man auch auf ein AM2+ und AM2 Mainboard verbauen, dann hat man aber keinen DDR3, sondern nur DDR2, also ideal für die jenigen, die dann in 3 Jahren oder so den PRozessor aufrüsten wollen/müssen^^

    Daher kannste das Mainboard noch ne ganze Zeit lang benutzen ;)

    Doch an deiner Stelle würde ich den 7750 auf max. 3,0 GHZ übertakten, sofern du dise 200 mhz mehr zu 3,2 GHZ icht zwingend brauchst, denn übertakten senkt ja die Lebensdauer (bei jeder Hardware) und es macht wohl keinen spürbaren Unterschied, aber das musst du dann sehen :)
    Um wieviel Jahre es sich dabei Handelt weis ich leider nicht^^
    aber 5 Jahre werden mit sicherheit drinne sein :thumbsup:
    Außerdem muss der Kühler sich dann auch nicht so doll drehen^^ , das schont die Ohren^^
     
  17. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Das heisst im grunde es lohnt mehr momentan mal auf am2+ zu setzen wenn man noch ein weilchen ruhe will?
    Zum oc... Ich denke Wenn die temps im grünen bereich bleiben ist das relativ egal wie hoch man taktet.
    ich habe meinen Intel D 805 (ja ne alte socke, daher muss die weg:D) seit knapp 1 1/2 jahren auf 4,1 ghz..
    das ist ein oc von 1,5 ghz... und die cpu lebt noch
    Meint ihr wenn ich zb den Intel 5400 nehme und den übertakte, wie weit auch immer mit ner wakü möglich habe ich mehr davon?
    mein einziges problem ist nur das man amd wohl weniger gut takten kann.. daher suche ich auch ein board das gute oc einstellungen zulässt.
     
  18. #17 Z4NZ1B4R, 09.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    der 7750+ ist eine AM2+ CPU ;)

    Daher würde ich den kaufen und dazu das verlinkte Board von mir, sofern du noch keins hast. Das KA780GM hab ich im Cube/TV-Schau/Spiele PC verbaut, Die Onboard Grafik rockt schon und der Chipsatz bietet ne gute grundlage für schnelle CPUs
    Der hat auch den AM3 Support ;)
     
  19. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 LuuTscher, 10.01.2009
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Der X² 7750+ ist auch schon in der Standardausführung geringfügig besser als der X² 6000+.
    Er rechnet zwar nur mit 2,7Ghz und nicht mit 3GHz wie der X² 6000+, jedoch basiert der X² auf der neuen K10 Struktur von AMD und hat daher " intern " mehr zu bieten.
    Es ist nicht viel, aber er ist besser und bietet wesentlich mehr OC-Potential als ein X² 6000+.
     
  22. #20 cybermind, 10.01.2009
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
Thema:

CPU - Intel oder AMD

Die Seite wird geladen...

CPU - Intel oder AMD - Ähnliche Themen

  1. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...
  2. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko
  3. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  4. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  5. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...