CPU / Grafikkarten Update

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von LuuTscher, 01.11.2011.

  1. #1 LuuTscher, 01.11.2011
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Hallöchen,

    war schon länger nicht mehr hier und bin auch was die aktuelle Hardware angeht nicht mehr auf dem aktuellsten Stand der Dinge

    Vorab meine Komponenten:
    Asus M3N78, AM2+
    Athlon X² 5000+
    HD 4850
    4Gig DDR2 800 Ram

    Ich möchte gerne, wie die Überschrift schon verrät, meine CPU und die Grafikkarte tauschen, damit auch BF3 und Skyrim ruckelfrei mit guten Details laufen.

    Ich würde gerne von Euch wissen soweit das möglich ist, ob AMD's X6 (z.b. der 1075T) CPUs auf meinem Mobo Platz finden oder ob das nicht mehr möglich ist. Theoretisch müssten Sie ja dank des AM3 Sockels auf mein AM2+ Board passen, oder nicht?

    Wenn nicht würde ich vermutlich auf einen Phenom 2 X4 640 greifen, der müsste aber auf jeden Fall gehen, oder?

    Ja, bei der Grafikkarte ist das nicht ganz so kompliziert, ich hatte die GTX 560 in Ausblick, wollte nurnoch fragen worin der Unterschied zwischen der normalen 560 und der 560 ti besteht, da der Preisunterschied ja doch relativ groß ist.
    Ist der Leistungsunterschied der großen Preisspanne gerecht?


    Vielen lieben Dank im Vorraus!

    euer Lutscher
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Vorab Google ist dein Freund

    Ich habe einfach mal die Suchfunktion benutz, das hier dürfte dein Mainboard sein: ASUSTeK Computer Inc. - Motherboards- ASUS M3N78

    In der CPU Support list kannst du sehen welche CPU´s unterstützt werden.
    Da das Mainboard doch recht alt ist, wird da ein 6-Kerner nicht drauf laufen.
    Auch für einen X4 reicht das Board nicht mehr aus, wenn ich nichts überlesen habe. Aber selbst wenn ein X4 geht, so ist der ein bischen schwach um die GTX 560 voll zu befeuern.
    Da musst du wohl ein neues Board kaufen. In folgedessen, muss auch neuer Ram her.

    Dann noch die Sache mit der Graka, generell ist die GTX 560 eine gute Wahl, welche du genau nimmst muss man sehen. Aber ich nehme mal an das du ein relativ schwaches Netzteil derzeit verbaut hast, daher wirst du warscheinlich auch noch ein neues Netzteil benötigen, da die neunen Komponenten wesentlich mehr Strom fressen.


    Wenn du wirklich BF3 mit dem Rechner spielen willst, rate ich dir zu einem komplett neuen PC.
    Ist vielleicht ein bischen blöd, aber die Technik entwickelt sich so schnell weiter, da sind Komponenten von vor 4 Jahren schnell veraltet und quasi zum aufrüsten nicht mehr zu gebrauchen.
     
  4. #3 xandros, 01.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Lesen will gelernt sein!
    Das Board unterstuetzt sehr wohl AMD-Prozessoren der Serien
    AMD Phenom II X4 805/810/910/920/925/940/955
    AMD Phenom II X6 1055T/1090T

    Allerdings muss man trotzdem daran denken, dass ein Sockel AM2+ zwar einen Prozessor fuer Sockel AM3 beherbergen kann, dabei aber nicht die volle Leistungsfaehigkeit der CPU entfaltet werden kann - AM2+ verwendet nunmal nicht alle Leitungen, die AM3 benoetigt....
    Die Unterschiede zwischen den Referenzkarten der GTX560- und GTX560Ti-Serien sieht man bei NVidia.
    NVIDIA GeForce GTX 560 Ti GTX560Ti
    NVIDIA GeForce GTX 560 GTX560
    (Auffaellige Unterschiede sind bei den technischen Daten der Grafikengine und den Leistungsdaten zu finden. Die GTX560Ti ist rund 50Watt hungriger....)
     
  5. #4 LuuTscher, 07.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2011
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    So, habe jetzt doch noch mal über euren Rat nachgedacht und beschlossen nahezu alles auszutauschen.

    Habe mich ziemlich ausführlich informiert und vor allem die Empfehlungen der PCGH reingepackt.
    So z.b. der X4 965 BE, gute Leistung und ordentliches P- / L-Verhältnis
    Dazu eine HD 6850 von Sapphire, da diese laut einigen Foren und etlicher User sehr gut OC'en geht und so in etwa auf dem Niveau einer 6870 läuft
    Die Ram Preise sind im Keller, also 8gb DDR3 1333 Ram von Geil, hat nur gute Kundenrezesionen und mein jetziger ist auch von Geil und hat mir gute Dienste geleistet.
    CPU Kühler der auch ein gutes P- / L- Verhältnis hat und dennoch ordentlich kühlt.

    Das Board von MSI hat auch alles was ich brauche, und auf USB 3.0 kann ich auch verzichten, ist mir nicht so wichtig.


    Was sagt ihr dazu?
    Soweit in Ordnung?
    Bin soweit relativ zufrieden, wollte aber auch Eure Meinung dazu noch einmal hören.

    HDD und Gehäuse nehme ich vom aktuellem PC.

    Man kann es vielleicht auch schon erkennen, aber ich habe vor allem auf ein gutes P- / L- Verhältnis geachtet, da ich nicht so dick bei Kasse bin.

    mfg

    [​IMG] http://imageshack.us/photo/my-images/37/pcamd1.jpg
    [​IMG]
     
  6. #5 makke007, 07.11.2011
    makke007

    makke007 Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würd dir empfehlen dann die 20€ mehr für den 6 Kerner hinzulegen. Das meinBoard hast du ja jetzt eh. Ich bin mit meinem 1090T voll und ganz zufrieden (hab ihns eit einem Jahr und hab damals noch 190€ gezahlt)

    Und ich werd die nächsten 1 bis 1 1/2 Jahre immernoh Ruhe haben mit der CPU :) Hoffe ich zumindest ^^
     
  7. #6 LuuTscher, 07.11.2011
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Bei der CPU bleibe ich lieber beim X4 965 BE, wie gesagt, der 1055T ist der günstigste X6 und kostet schon gute 30€ mehr, nimmt sich von der Leistung aber nicht wirklich mehr, und dein 1090T ist in der Leistung zwar ein Stück vorne, ist aber schon wieder 50€ teurer, und dafür fehlt mir leider das Kleingeld^^
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: CPU / Grafikkarten Update
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grafikkarte cpu liste

Die Seite wird geladen...

CPU / Grafikkarten Update - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  3. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...
  4. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  5. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...