CPU/Grafikkarte

Diskutiere CPU/Grafikkarte im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe oft gelesen, dass wenn man eine gute Grafikkarte hat, aber einen schlechten Prozessor.. dass dieser die Graka nicht voll ausnutzen kann....

  1. #1 I-n-f-l-a-m-e-s, 05.09.2009
    I-n-f-l-a-m-e-s

    I-n-f-l-a-m-e-s Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe oft gelesen, dass wenn man eine gute Grafikkarte hat, aber einen schlechten Prozessor.. dass dieser die Graka nicht voll ausnutzen kann.
    Mit welchem Programm kann man nachschauen ob die Grafikkarte von der CPU ausgenutzt wird?
    danke :thumbup:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 05.09.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Wenn ich in deine Signatur so schaue sehe ich nen C2Q und ne GTX 260, wenn es aktuell ist.
    Deine CPU nutz bestimmt die volle leistung von der GTX.
    Allein schon weil es ein Quad ist.

    Aber vielleicht kennen ja andre user ein programm um dich zu vergewissern

    Gruß!
     
  4. #3 PolishStyler, 06.09.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich bin mir nicht sicher aber ich glaube es gibt nciht dieses gewünschte proggi... um zu testen ob die cpu die graka ausbremmst kannst du dein system mit anderen systemen vergleichen die ebenfalls die gtx 260 haben jedoch mit einer besseren cpu...dann guckst du wieviele Gpu punkte das andere system zum beispiel bei 3d mark vantage hat. (im sysprofile findet man viele ähnliche systeme)
     
  5. #4 I-n-f-l-a-m-e-s, 07.09.2009
    I-n-f-l-a-m-e-s

    I-n-f-l-a-m-e-s Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ist es normal das meine CPU nach dem Start, 17°C hat und meine HDD 20°C ?
     
  6. #5 PolishStyler, 07.09.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ja das ist normal undzwar weil der rechner abkühlt wenn er nciht an ist.....wenn er dann benutzt wird steigt nach und nach die temperatur...das ist bei jedem system so :)
     
  7. Olil

    Olil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Sollt allerdings bei der CPU nich über 65°
     
  8. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

CPU/Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

CPU/Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Umtausch der Grafikkarte

    Umtausch der Grafikkarte: Hallo, ich hätte da eine frage da ich mich nicht so gut auskenne, momentan habe ich eine AMD RADEON 7700 Series (GDDR5) Grafikkarte .möchte jetzt...
  2. Neue CPU und alles was folgen muss (VR)

    Neue CPU und alles was folgen muss (VR): Hallo zusammen, alle paar Jahre zieht es mich auf diesen entfernten Berg um mit den weisen Orakeln zu sprechen. Dieses Jahr ist das Thema VR....
  3. Problem mit Grafikkarte?!

    Problem mit Grafikkarte?!: Hallo die Herrschaften, ich hab ein kleines Problem. Und zwar habe ich eine Grafikkarte (Gainward Geforce Gtx 285) geschenkt bekommen. Hab...
  4. Neues Board und cpu

    Neues Board und cpu: Servus da mein System an seine grenzen stosst muss ich leider etwas aufrüsten. Also ich habe eine Elgato hd 60 pro in meinem PC und wenn ich...
  5. Grafikkarte wird beim Hochfahren nicht mehr erkannt

    Grafikkarte wird beim Hochfahren nicht mehr erkannt: Hi, ich hab seit einer Woche meine GeForce gtx 770 durch eine gebrauchte Palit Jetstream GeForce gtx 970 ersetzt. Jetzt habe ich aber folgendes...