CPU Einbau

Diskutiere CPU Einbau im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe momentan ein Vollfunktionsfähigen PC. Ich möchte meinen Prozessor upgraden und wollte fragen ob ich ein stärkeres Netzteil brauche und...

  1. #1 Sharpvoice, 02.09.2014
    Sharpvoice

    Sharpvoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe momentan ein Vollfunktionsfähigen PC.
    Ich möchte meinen Prozessor upgraden und wollte fragen
    ob ich ein stärkeres Netzteil brauche und wa sich beachten
    soll beim Einbau
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 02.09.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Wenn du uns jetzt noch deine Komponenten des PCs postest, dann kommen wir weiter. Wenn es ein Fertig PC ist, dann die genaue Typen Bezeichnung.
     
  4. #3 xandros, 02.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    alternativ selbst beim Hersteller des alten und geplanten neuen Prozessors nachsehen, was dort als TDP bzw. Maximalverbrauch angegeben ist.... Bei gleichem Wert muss das Netzteil nicht gewechselt werden.
     
  5. #4 Sharpvoice, 03.09.2014
    Sharpvoice

    Sharpvoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Grafikkarte: ASUS AMD Radeon HD 6870 DirectCU
    Betriebssystem: Windows 7 X64
    Motherboard:ASRock H77 PRO4 MVP
    Arbeitsspeicher:2x4GB G.Skill Ripjaws F3-10666CL9D-8GBRL
    Prozessor: Intel I3-2100 2x 3,1Ghz
    Festplatte : Seagate ST3500413AS ATA Device (500GB)
    Netzteil : BeQuiet 450WATT


    Laut Asrock ASRock > H77 Pro4/MVP

    Wird der CPU den ich einbauen will supported.
    Das ist der Intel Xeon E3-1230V2. Anscheinend verbraucht er auch weniger.
    Ich habe gehört ich muss den PC formatieren, damit nicht die alten Treiber vom
    anderen CPU draufbleiben.
     
  6. #5 misterxx, 03.09.2014
    misterxx

    misterxx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Nein neu formartieren musst du nichts , neue cpu rein das war .
     
  7. #6 Der Letzte seiner Art, 03.09.2014
    Der Letzte seiner Art

    Der Letzte seiner Art Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Sollte Problemlos funktionieren! Sogar mit dem 1.10er Bios und die Leistungsaufnahme dürfte bei bestehendem NT ebenfalls keine Probleme machen ;) Sind ja nur 4W mehr....

    Solltest du noch mit nem 1.10er BIOS on sein, dann wäre ein Update dennoch zu empfehlen!

    Greetz Jo
     
  9. #8 xandros, 04.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was man nicht so alles hoert.
    Der i3 verfuegt lediglich ueber eine integrierte Grafik, fuer die ein Treiber installiert ist. Den Treiber VOR dem Wechsel entfernen und gut ist.
    Der Xeon bringt keine integrierte Grafikeinheit mit, dafuer unterstuetzt er - weil Modell der Ivy-Bridge-Serie - den vollen Funktionsumfang des Mainboadchipsatzes. Es muss nur eben ein E0-Modell sein. Andere muessen mit dem Mainboard nicht funktionieren.... (Und leider erfaehrt man das nicht ueberall vor dem Kauf!)
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Sharpvoice, 08.09.2014
    Sharpvoice

    Sharpvoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem hab ich gehört das man sich entladen sollte wenn man so etwas anfängt.
    Wo soll ich das am besten machen? Am CPU Kühler? Heizung?
     
  12. #10 xandros, 08.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann kannst du es auch gleich sein lassen.


    Ueber das Entladen gibt es gespaltene Meinungen.
    Die Einen halten es fuer Quark, weil trotz jahrelangem Basteln am Rechner noch nie etwas passiert ist. Die Anderen halten es fuer wichtig, weil man mit empfindlichen Elektronikbauteilen arbeitet, die durchaus beschaedigt werden koennen.

    Ganz Andere sagen sich allerding: Voellig Wurscht ob man es fuer Quark haelt oder nicht - es passiert nichts wenn man auf Nummer Sicher geht.
    Entladen am Heizkoerper klingt nicht schlecht. Bringt natuerlich gar nichts, wenn die Zuleitungen (wie ich es mal in einem Haus hatte) aus verschweissten Kunststoffrohren besteht. Da kann dann auch der Heizkoerper die statische Ladung nicht abfuehren.
    Bei den altgewohnten Heizungsrohren aus Kupfer funktioniert das in der Regel. (Sofern die Heizungsanlage anstaendig geerdet ist.)

    Antistatikbaender sind ebenfalls umstritten. Verwendet werden die eigentlich nur dort, wo in Firmen wg. versicherungstechnischer Gruende das Trage Vorschrift ist.
     
Thema:

CPU Einbau

Die Seite wird geladen...

CPU Einbau - Ähnliche Themen

  1. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  2. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  3. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  4. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  5. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...