Cpu defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von thundertiger, 15.12.2008.

  1. #1 thundertiger, 15.12.2008
    thundertiger

    thundertiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Habe ein Problem meinem Cpu vom Pc Wird seit neuem um die 90Grad warm!!!
    Jetzt will ich mir einen neuen Cpu kaufen!!!
    Könnte es auch sein dass auch das Motherboard defekt ist??

    MotherBoard:p5wd2
    Cpu:Intel pentium d 3.00Ghz (nicht übertaktet)


    Gruss Patrick
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 15.12.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    die Cpu ist nicht defekt. Mach mal den PC auf, und reinige mal deinen CPU lüfter (ist ein großer lüfter im oberen Drittel des Mainboards) DEr ist bestimmt fett verstaubt.

    Dann - ich weiß nicht wie du dich damit auskennt, wenn nicht so doll, dann lass es - nimm den CPU kühler ab und erneuere mal die Wärmeleitpaste.

    Weiterhin kannst du mal dein komplettes GEhäuse reinigen. viel Spaub im Rechner wirkt wie ein Wärmeisolator.

    Gruß Justus
     
  4. #3 thejesus, 16.12.2008
    thejesus

    thejesus Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    90 Grad ist ja ok... Pentiums shaltens sich selbst aus wen die zu warme werden... mein CPU geht hoch bis 110 manchmal.. es ist nicht shlimm
     
  5. #4 michael1000, 16.12.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    @ thejesus:
    dann würde ich noch den Lüfter demontieren... dann sparste nochen bissl Strom.... 90° is ok.... ?? und deiner geht bis 110° ? dann hollste dir schon mal einen Neuen zur Reserve!
    Gruß Michael
     
  6. #5 thejesus, 16.12.2008
    thejesus

    thejesus Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    wenn dein computer einfach sich selbst aus shalted und ein fehler meldung staaten "Proc hot" dan ist da ein problem.. ich habe die neuen Intel I7 die kann bis 130 grad getested... es ist kein problem.... verleicht ist es andres mit AMD aber Intel uberhitzted nie!!!

    P.s immer nur die temperatur von den BIOS abmessen... nem nie ein blodes program von google...


    ich enshuldig mich uber mein ***** deutsch... ich habe es ein bissel verlernt..
     
  7. #6 stella-max, 17.12.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    @thejesus
    Intel uberhitzted nie!!!

    AB auf die Schulbank, Deutsch lernen und dazu über Intel ebenfals!!!

    Hab hier einen Intel P4 2,66GHz der war bei 78 Crad wegen Staubwahn in die Wüste geschickt worden !? Komisch ist dabei deine Aussage "Intel überhitzen nie!!! Was hat dann meiner gemacht ? Kälteschock ?

    Erst belesen dann Schreiben !!!

    Intel wie AMD haben zwar einen Schutz vor Überhitzung dieser sollte aber unter Möglichkeit nie Überstrapaziert werden !!!

    Ach und noch was !

    P.s immer nur die temperatur von den BIOS abmessen... nem nie ein blodes program von google...

    Google hat ein Programm ? Wo ?

    Das Programm Everest liest genau die Werte aus die das Mainboard wieder gibt, d.h. aus dem Bios (Chipsatz) !

    Ich sage es immer wieder erst lesen dann schreiben und vorallem bitte nicht so wie du !


    Wie FixedHDD schon sagt Staub raus aus dem PC und eventuell mal schauen ob die Lüfter überhaupt noch gehen ? Auch sollte man der richtige Sitz des CPU Kühlers geprüft werden und neue Wärmeleitpaste verwendet werden.

    Siehe hier Beispiele:

    http://stella-max.de/viewtopic.php?t=18

    http://stella-max.de/viewtopic.php?t=33



    MfG Frank
     
  8. #7 FixedHDD, 17.12.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Lass gut sein, er wohnt in Bristol, UK....

    WEnn du deinen PCsäuberst, haste locker mal 80°C weniger.
     
  9. #8 FixedHDD, 17.12.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    EDIT: sorry ausversehen auf den zitieren button gekommen.....
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 stella-max, 17.12.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    @thejesus

    Das konnte ich net Wissen, stöber ja nicht in jedes Profil ;)

    Ups, steht ja auch noch unter deinen Namen zu jeden Beitrag, ach man lesen sollte man können ;) Sorry ;)

    MfG Frank
     
  12. #10 thejesus, 18.12.2008
    thejesus

    thejesus Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    @ Stella - MAX

    1) ja mein deutsche ist **** das weiss ich.. das wegen bin ich ja hier :p

    2) "und dazu über Intel ebenfals" ----- Ich arbeite fur INTEL und teste die CPUs (+netzwerk karten) :p

    3) Google hat ein Programm ? Wo ? --- Das meinte ich nicht mein freund

    4) Das Programm Everest liest genau die Werte aus die das Mainboard wieder gibt, d.h. aus dem Bios (Chipsatz) ! ---- ja stimmit-- aber nicht mit allen chipsatze und CPUs, das wegen muss man nur in den Bios das abmezen weill es KANN sein das es nicht correct ist...

    4) ZUM bispeil http://processorfinder.intel.com/details.aspx?sSpec=SL9AP# bitte gehen sie auf dem link.... wo es 130W das ist 130 grad..... das ist das maximal temperture ABER der CPU shalted sich aus so umgefahr 10 grad hoher (es kommt druf an welches CPU)

    5) Intel wie AMD haben zwar einen Schutz vor Überhitzung dieser sollte aber unter Möglichkeit nie Überstrapaziert werden !!! --- ich habe ein CPU mal getested wo es hat 30 mal rebooted wegen hitzte.. es geht immer noch...

    So wenn dein CPU immer aus shalted.. dan haben sie ein problem.. CPUs sind shlauer wie sie :p

    aber vielen dank das du sorry gesagt hast. :p

    Have a nice day my friend
     
Thema: Cpu defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie reinige ich den cpü lüfter vom pentium4 ?

    ,
  2. computer shalted sich selber ab

    ,
  3. 90 grad geht cpu kaputt

Die Seite wird geladen...

Cpu defekt? - Ähnliche Themen

  1. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  2. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  3. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  4. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  5. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx