CPU defekt, BIOS Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von jarwik7, 14.01.2007.

  1. #1 jarwik7, 14.01.2007
    jarwik7

    jarwik7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Also folgendes Problem:
    Der Prozessor aus dem Rechner meiner Eltern ist kaputt gegangen (es IST der Prozessor) und nun bin ich auf der Suche nach Ersatz.
    Laut Mainboard Hersteller könnte ich durch ein BIOS Update eine CPU von AMD - AMD XP 1600+ bis AMD XP 2100+ - einbauen (bis jetzt war da ein Athlon 1,4GHz drin).
    Nun habe ich aber keine Chance das BIOS ohne CPU zu flashen (oder?).
    Also lautet die Frage was passiert wenn ich ohne Update den neuen Prozessor einbaue.
    Wird die neue CPU einfach bis zum Update runtergetacktet oder ist sie gleich im Eimer.
    Vielen Dank schon mal für eure Antwort
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wäre doch ganz hilfreich, wenn Du mal den Mainboard-Typ und den Hersteller bekannt geben würdest.
    In der Regel geht es bei einem Prozessor-Upgrade um den Micrcode fürs Bios. Der sollte dazu führen das der Prozessor richtig erkannt wird. Bis zum Athlon XP2100+ gab es keine grossen Änderungen am Prozessor-Kern (Palomino), so dass Du einen grösseren Prozessor in dem von Deinem Mainboard abgedeckten Bereich einbauen kannst, der dann aber nicht richtig erkannt wird, aber trotzdem laufen sollte.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 simpson-fan, 14.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Die neue CPU wird heruntergetaktet. Du kannst das BIOS-Flash also nachher durchführen.

    Gruß simpson-fan
     
  5. #4 jarwik7, 14.01.2007
    jarwik7

    jarwik7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Na das hört sich doch schon mal ganz gut an. Zur Vollständigkeit allerdings noch:
    Es handelt sich um ein DFI Mainboard (Socket A) genaue Bezeichnung
    AD-70-SC KT266A.
    Vielen Dank
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: CPU defekt, BIOS Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jarwik7

    ,
  2. cpu defekt bios

Die Seite wird geladen...

CPU defekt, BIOS Problem - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  4. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  5. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....