CPU-Auslastung

Diskutiere CPU-Auslastung im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo, ersteinmal vorweg. Ich habe nicht sehr viel Ahnung! Wenn Rückmeldungen bitte verständlich für einen Laien schreiben. Auf meinem PC...

  1. #1 minilancelot, 28.11.2006
    minilancelot

    minilancelot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ersteinmal vorweg. Ich habe nicht sehr viel Ahnung! Wenn Rückmeldungen bitte verständlich für einen Laien schreiben.

    Auf meinem PC befindet sich seit neuestem Windows XP. Vorher ME. Mir ist aufgefallen, daß der PC beim herunterfahren ewig lange braucht um sich abzuschalten. Sehr selten geht es schnell. Inzwischen habe ich einen Zusammenhang gefunden. Wenn ich nicht im Internet war geht er ganz normal schnell aus und im Task Manager schwankt die CPU-Auslastung zwischen 1 und 5 Prozent. Gehe ich ins Internet ist de CPU-Auslastung auch in diesem Bereich. Sobald ich meine Internetverbindung trenne geht schlagartig die CPU-Auslastung auf 100 Prozent. Anschließend braucht der PC ewig um runterzufahren. Habe ich irgendeinen Virus oder Trojaner drauf? Ad-Aware und Antivir findet nichts. Hängt es etwa damit zusammen, daß sobald sich der Computer hochfährt der Compi sich ins Internet einwählen will und mir ständig sagt, das ein Programm von mir sich einwählen will, obwohl ich alle automatischen Updates ausgeschaltet habe? Erst wenn ich das automatische Wählen in der Sitzung ausschalte fragt er mich nicht mehr. Auch nachdem ich im Internet war. Allerdings nach dem hochfahren kommt die selbe Frage wieder. Was kann ich tun, um die CPU-Auslastung nach dem Internet wieder normal laufen zu lassen?

    Danke für Rückmeldungen
    Gruß
    minilancelot
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gernböck, 28.11.2006
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    I. Also erst mal, das runterfahren hat wohl nicht viel mit dem Internet zu tun. Schau wo er am längsten braucht: Benutzer wird abgemeldet oder Netzwerkverbindungen werden getrennt oder Einstellungen werden gespeichert oder Windows wird heruntergefahren.

    II. Wenn du aus dem Internet gehst, ist es normal, dass die CPU kurz auf 100 % ist, es muss viel abmelden, öffnen, bla bla bla
    Schalte den PC nicht sofort nach dem ausm Internet gehn aus, sondern warte halt ne Minute, es ist wohl kein Virus


    III. Also eines ist klar: Du hast nicht in allen Programmen das automatische Internetupdate ausgeschaltet. Damit ist auch das andre klar: Wenn du die Anfrag abbrichst, gibt das Programm ruhe, wenn du ins Internet gehst, kriegt das Programm was es will,
    --> Wenn es bei jedem Neustart kommt, ist es bestimmt ein Virenprogramm, keine anderes Programm will so oft ein update, also Check mal deine Firewalls und Antivirenprogs
     
  4. #3 minilancelot, 28.11.2006
    minilancelot

    minilancelot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gernböck,

    erstmal danke für die Rückantwort.

    Zu I. Es ist Tatsache, wenn ich nicht im Internet war, schaltet sich der Computer ganz schnell ab. Wenn ich im Internet war dauert es fast 10 Minuten bis er sich ausschaltet (Netzwerkverbindung getrennt). Habe es heute Abend nochmal getestet. Wenn er wieder hochgefahren ist läuft alles normal.

    Zu II. Die CPU ist nach dem Internet immer auf 100 %. Auch wenn ich ´ne halbe Stunde noch was anderes erledige ist die CPU auf 100. Sie geht dann erst wieder auf fast 0 zurück, wenn der Computer wieder neu gestartet wird.

    ZU III. Habe alle Virenprogramme komplett ausgeschalten und auch die Firewall überprüft. Nach Neustart will er sich wieder ins Internet einloggen mit dem Text "Sie (bzw. ein Programm) haben Informationen von google.com angefordert". Was würde denn ein Virenprogramm von google benötigen?
     
Thema: CPU-Auslastung
Die Seite wird geladen...

CPU-Auslastung - Ähnliche Themen

  1. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  2. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  3. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  4. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  5. Alten PC hochrüsten - auftakten? - Welche Teile kaufen? CPU oder Arbeitsspeicher?

    Alten PC hochrüsten - auftakten? - Welche Teile kaufen? CPU oder Arbeitsspeicher?: Hallo Leute. Ich habe meinen PC vor 6 Jahren beim Hardwareversand (gibts die nicht mehr?) gekauft. Heute möchte ich den PC etwas schneller...