Core 2 duo - Bilschirm bleibt schwarz

Diskutiere Core 2 duo - Bilschirm bleibt schwarz im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, habe mir gestern Komponenten für einen neuen Rechner gekauft. Nachdem ich zu Hause angekommen war, habe ich mich natürlich gleich...

  1. slupsk

    slupsk Guest

    Hallo,

    habe mir gestern Komponenten für einen neuen Rechner gekauft.
    Nachdem ich zu Hause angekommen war, habe ich mich natürlich gleich hingesetzt, um das gute Stück zusammenzubauen.

    War soweit auch alles gar kein Problem. Als ich dann aber den erstenTestlauf machen wollte, bekam der Bildschirm kein Signal und blieb schwarz. Die Lüfter auf CPU und Graka drehen sich aber.

    Habe nun keine Ahnung mehr, woran das ganze scheitert....!!!

    System:
    CPU: Intel Core 2 Duo E6300
    MoBo: MSI P965 Neo-F
    Graka: nVidia GeForce 7600 GS PCIe
    Speicher: Corsair VS 512 MB 667 MHz DDR2

    Bin völlig ratlos und dankbar für jede Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Frage:
    Wie drehen die Lüfter gleich bei einschalten mit Vollgas und bleiben auf dieser Drehzahl?
    Ist die Grafikkarte richtig eingerastet und ist der Stromstecker für die Grafikkarte dran?

    Ansonsten würde ich mal ein anderes RAM probieren bzw. komplett rausmachen und schauen, was der PC macht.

    Gibt das Board Piepstöne von sich?

    Fragen über Fragen :D
     
  4. slupsk

    slupsk Guest

    Die Lüfter drehen von Anfang an mit gleicher Drehzahl.

    Die Graka ist richtig eingerastet (habe sie auch schon rausgenommen und erneut reingesteckt) und hat, so weit ich weiß, keinen extra Stromanschluß.

    Habe schon versucht, mit nur einem und auch mit gar keinem Ram Baustein zu starten, aber immer nur dasselbe...

    Ach ja, beim Start gibt es nicht den sonst üblichen Piepton.
     
  5. #4 Morpheus1805, 21.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mache mal ein CMOS Reset!

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    Überprüfe den richtigen Sitz aller Kabel und Komponenten!

    Dein Mainboard benötigt mit Sicherheit den P4 12V Stecker! Hast du diesen angeschlossen?

    Was für ein Netzteil findet Verwendung?

    Gruß Morpheus
     
  6. slupsk

    slupsk Guest

    Habe heute Vormittag schon den Reset per Batterieentnahme probiert und jetzt auch noch die Jumperversion getestet. Beides leider ohne nennenswerten Erfolg...
    Der einzige Unterschied (ist das ist ja schonmal was) war, daß nach dem Einschalten ein ununterbrochenener Piepton zu hören war. Der Bildschirm bleibt aber weiterhin schwarz.

    Kabel und Komponenten sind abermals überprüft und auf richtigen Sitz untersucht worden.

    Das Mainboard ist bezgl. der Anschlüsse absolut fool-proof!
    P4 vom NT ist auf dem Mainboard angeschlossen.

    Netzteil: 400W Fortron FSP BlueStorm
     
  7. B@dboy

    B@dboy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mal ne anderre grafikkarte und arbeitsspeicher versuchen! vill is da was defeckt von !?
     
  8. #7 acidbourn, 21.08.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi hast du schon mal an dein netzteil gedacht??
    was für ein nt. hast du

    watt??
    marke?
    und wie alt ist es
     
  9. slupsk

    slupsk Guest

    Habe leider keine andere PCIe Graka oder andere DDR2 RAMs.

    Habe aber schon versucht ohne RAMs zu starten. Müßte dann nicht wenigstens was auf dem Bildschirm erscheinen?

    NT ist ein 400W Fortron FSP BlueStorm und ebenfalls nagelneu!
     
  10. B@dboy

    B@dboy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    liegt nicht am netzteil.. glaube ich nicht.. ich würde in pc laden gehen dan checken sie den pc durch und sagen dir was defeckt ist
     
  11. slupsk

    slupsk Guest

    Ja, sieht fast so aus, als bliebe mir nix anderes übrig.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
     
  12. B@dboy

    B@dboy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    jo da nicht für.. bevor du es dahin bringst kannst du ja alles nochmal auseinander und zusammen bauen.. .. viel erfolg
     
  13. Trendy

    Trendy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe exakt das gleiche Problem.

    Mir wurde vom Support gesagt, dass es am Mainboard liegt, dass dieses Defekt ist.

    Aber wenn ich das jetzt höre hab ich so das dumpfe Gefühl, dass es wohl ein anderes Problem ist :-(

    Meld dich auf jeden Fallnochmal wenn du mehr weißt!!!!

    Werd das gleiche tun!!!!!!


    Gruß Trendy
     
  14. slupsk

    slupsk Guest

    Endlich - er läuft!!!

    Bin heute gleich zum Händler und habe da das Ding durchchecken lassen.
    Der hat alles auseinander gebaut und die Komponenten einzeln gecheckt - natürlich nix gefunden.
    Also, alles wieder zusammengesetzt und dabei festgestellt, daß der Fehler am Gehäuse lag (hätte man ja auch selbst drauf kommen können...):

    also, die mitgelieferten Abstandshalter sind nen Tick zu kurz gewesen, so daß beim Festschrauben der Teile nach dem Einbau die Graka minimal aus dem Slot gezogen wurde. Habe das jetzt Problem jetzt mit ein paar Unterlegscheiben behoben, und siehe da, alles funzt!

    Allerdings glaube ich, daß das Problem wohl eher darah lag, daß die Jungs im Laden auch die RAMs anders gesteckt haben als im Handbuch angegeben.
    Statt DIMM1 und DIMM3 bzw. DIMM2 und DIMM4 zu bestzen, stecken die Bausteine jetzt in DIMM1 und DIMM2.

    Allen, die das gleiche Problem haben (und genauso blind sind wie ich), wünsche ich, daß Euer Fehler ebenso einfach zu beheben ist!

    Gruß slupsk
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, dass es mit dem RAM zu tun hat.
    Wenn die vorher in DIMM1 und DIMM3 waren, hattest du nur 64Bit-Anbindung, also Single-Channel-Betrieb.
    Wenn du aber Dimm1 und DIMM2 besetzt, hast du Dual-Channel-Betrieb eingeschaltet und die "Dinger" laufen statt mit 64 nun mit 128Bit, was ein erheblicher Leistungsschub bedeutet :D
     
  17. slupsk

    slupsk Guest

    Wäre schon zufrieden gewesen, wenn er nur mit 64 bit gelaufen wäre, aber da war ja erst gar nix.

    Hauptsache jetzt funzts, und wenn dann noch mit 128 bit, um so besser!

    :D
     
Thema: Core 2 duo - Bilschirm bleibt schwarz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. systemzeit 16413

Die Seite wird geladen...

Core 2 duo - Bilschirm bleibt schwarz - Ähnliche Themen

  1. Intels Core i9-7980XE mit 18 Kernen kommt in einigen Monaten

    Intels Core i9-7980XE mit 18 Kernen kommt in einigen Monaten: Der Prozessor (Skylake-X) kommt mit 18 Kernen, der mit seiner Performance parallel für Games in VR, Streaming und andere Aktivitäten genutzt...
  2. Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

    Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7): Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...
  3. No One Lives Forever 2 bloodpatch

    No One Lives Forever 2 bloodpatch: moin zusammen, habe mal nach langer zeit NOLF2 ausgegraben und sofort feststellen müssen, dass es stark zensiert ist. habe auch schon einen...
  4. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...