Computer verlangt Treiber für USBs die keine haben!

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von LosKnoggos, 15.06.2009.

  1. #1 LosKnoggos, 15.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe folgendes Problem: Mein Computer verlangt Treiber für ganz normale USB Sticks, Kabel etc. die gar keine haben. Die, die eine Treiber-CD haben laufen ohne Probleme. Nachdem ich mein Windows neu aufgesetzt habe funktionierten alle ganz normal, jedoch nachdem ich einge Sachen installiert habe, u.a. Die Service Packs, Windows Updates und diverse Programme (Kann eine Liste nachreichen). Denke mal dass es daran lag. Habe schon diesen 35 in 1 Treiber von VIA versucht, ohne Erfolg. Auch die Treibersuche mit eingelegter Windows-DVD brachte keinen Erfolg. Weiß einer von euch wodran das liegen könnte oder wie ich die USB wieder nutzen kann?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 LosKnoggos, 15.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab vergessen zu erwähnen, handelt sich um Windows XP. Dieses USB Fehlerbehebungsprogramm(da wird schritt für schritt erklärt was machen machen muss, zB Treiberleichen löschen) habe ich auch schon versucht, brachte auch nix.
     
  4. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Welches Mainboard?
    Hast auch den PNP Dienst gestartet?
    Gruß Joel
     
  5. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst dir deine Dienste angugn wenn du folgendes tust:

    Start - Ausführen... - "services.msc" eingeben (ohne " ")

    Dann nach dem Dienst von Joel09 suchen und gugn ob der gestartet ist...
     
  6. #5 LosKnoggos, 17.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Hilfe, habe ein Asus MX-M2V SE Motherboard.
    PNP steht für Plug & Play, oder? Der steht bei mir auf automatisch...
     
  7. #6 LosKnoggos, 17.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Achja, der Deinst wird als gestartet angezeigt. Hat ich eben übersehn...
     
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Du solltest nach einer Neuinstallation zunächst alle Windows Updates und Service Packs installieren und anschließend aktuelle Chipsatztreiber etc. . Am besten ist es, wenn du dir ein Setup bastelst und gleich das SP3 integrierst (per Slipstreaming oder mit nem Tool ala XP ISOBuilder).
    Aktualisiere zunächst mal die Chipsatztreiber oder mache mal testweise ne Systemwiederherstellung vor dem Zeitpunkt der ServicePack-Installation.
    Welche Programme hast du installiert?
    Gruß Joel
     
  9. #8 LosKnoggos, 19.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hm, da sind ne Menge USB-Geräte installiert! Ich würde testweise mal alle USB Geräte über Systemsteuerung/Software deinstallieren. Drucker, Handy, Ipod etc. etc. .
    Dann sicher stellen, dass keine USB Geräte (bis auf Maus und Tastatur fall du hast) angeschlossen sind und System neustarten.
    Nun Start>Ausführen>
    cmd
    eingeben und dort
    set devmgr show nonpresent devices=1
    eingeben und mit Enter bestätigen!
    Nun
    start devmgmt.msc
    eingeben und du bist im Gerätemanager. Hier drückst du auf "Ansicht>Ausgeblendete Geräte anzeigen" und dann gehst erstmal schauen was beim USB-Controller noch so vorhanden ist. Alle ausgegrauten Einträge entfernen.
    Anschließend den Infache löschen. Dazu musst du versteckte Dateien und Ordner, sowie Systemdateien einblenden und dies entsprechend in den Ordneroptionen einstellen.
    Dann nach C:\Windows\Inf navigieren und die Infcache.1 löschen, dann System neustarten.
    Dann schaue mal, ob sich das Verhalten ändert. Kannst ja vor der Aktion einen Wiederherstellungspunkt anlegen, damit du nicht wieder alles installieren musst.
    Sollte sich das Fehlerbild nicht mehr zeigen, dann nach und nach die USB-Geräte installieren und testen, ob das Problem wieder auftritt. So kannst du den Sauhund hoffentlich ausfindig machen ;)
    Was besseres fällt mir nicht ein, außer Neuaufsetzen mit einem SP3 integrated Setup und anschließender ordnungsgemäßer Installation der Treiber und gleichem Ausschlussverfahren.
    Gruß Joel
     
  12. #10 LosKnoggos, 28.06.2009
    LosKnoggos

    LosKnoggos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Joel09',index.php?page=Thread&postID=751373#post751373]
    Dann nach C:\Windows\Inf navigieren und die Infcache.1 löschen, dann System neustarten.[/quote]Ich hab in Windows keinen Inf-Ordner... ?(
     
Thema: Computer verlangt Treiber für USBs die keine haben!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb stick verlangt treiber

    ,
  2. usb stick verlangt treiber xp

    ,
  3. xp verlangt usb treiber

    ,
  4. usb tastatur treiber wird verlangt,
  5. windows xp usb stick verlangt treiber,
  6. mein alter rechner verlangt einen treiber für usb stick,
  7. usb-tastatur verlangt treiber xp,
  8. xp neue usb sticks verlangen treiber,
  9. winxp verlangt software bei usb stick,
  10. win xp verlangt treiber für usb stick,
  11. kein gerät treiber wird verlangt,
  12. usb-stick wird nach treiber verlangt,
  13. windows xp verlangt treiber für usb-stick,
  14. usb stick fordert treiber,
  15. windows verlangt cd für plug and play,
  16. xp usb tastatur verlangt treiber
Die Seite wird geladen...

Computer verlangt Treiber für USBs die keine haben! - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  3. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  4. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  5. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...