Computer stürzt bei zu hoher Raumtemperatur komplett ab

Diskutiere Computer stürzt bei zu hoher Raumtemperatur komplett ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, mein Computer (Desktop, kein Notebook) ist in den Sommermonaten sehr häufig komplett abgestürzt, also komplett hängengeblieben,...

  1. Zimt

    Zimt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Computer (Desktop, kein Notebook) ist in den Sommermonaten sehr häufig komplett abgestürzt, also komplett hängengeblieben, wobei nur der Resetschalter für einen Neustart möglich war.

    Ich bringe dieses unmittelbar in Zusammenhang mit der im Raum vorherrschenden Wärme, weil sowohl damals wie auch heute (es ist zurzeit äußerst kalt im Raum) funktioniert der Computer anstandslos bei geringer Raumtemperatur und auch nach längerer intensiverer Rechenarbeit läuft er.

    Den Speicher hatte ich damals bereits ausgebaut und getestet, wie auch fast alle anderen Karten auf dem Motherboard, mit dem Ergebnis, dass der Computer trotzdem abstürzte, daher schließe ich diese als Fehlerursache aus.

    Was kann als mögliche Ursache noch in Frage kommen? Der Lüfter, das Motherboard selbst oder das Netzteil und wie könnte ich das herausfinden? Hat schon einmal jemand ein ähnliches Problem gehabt?

    Danke und Grüße
    Zimt
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 30.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Das hier die Raumtemperatur eine Rolle spielt bezweifle ich, da der Rechner beim Hochfahren sehr schnell wäremer ist als der Raum!

    Ich denke ehr, dass der Rechner nicht genügend gekühlt wird, dass er z.B. innen verstaubt ist (Kühlkörper, Lüfter). Drehen sich denn alle Lüfter?

    Wenn der Raum im Sommer 40 °C haben sollte, ist ein Kühlen sehr schwierig, da Wärme immer nur von WARM nach KALT geht und nicht umgekehrt. Hättest Du nun eine Tempereaturdifferenz von NUR 10°C und die Lüfter sich nur langsam drehen, bzw. der Kühlkörper verstaubt ist, wäre eine Wärmeabfuhr nicht mehr gegeben und auch rein phsykalisch nicht möglich!!

    Mein erster Tipp wäre Verschmutzung!


    Gerne kannst Du mal Deine im Bios angezeigten Werte posten:
    >>>Bios im Hardwaremonitor bzw. PC Health diagnose

    Spannungen und Temperaturen bitte alle posten!!





    Grüße
     
  4. Zimt

    Zimt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also,

    hier sind die Werte aus dem Menü PC Health Status

    Current CPU Temperature ----------------- 48 C/118 F
    Current System Temperature--------------33C/91 F
    Current FAN Speed --------------------------0 RPM
    Current Chassis Fan Speed -----------------0 RPM
    Vcore -------------------------------------------1.78 V
    3.3 V ----------------------------------------- 3.23 V
    5 V --------------------------------------------5.05 V
    12 V ------------------------------------------12.78 V
    CPU Fan Protection --------------------------Disabled
    CPU Temperature Protection Function---- Disabled
    CPU Temperature Protection Alarm--------60C/140F

    Zurzeit funktioniert der Computer aber tadellos, bisher keine Abstürze, er läuft seit ca. 2,5 Stunden, sogar das (ansonsten immer zum Abstürzen führende) Brennen einer DVD hat funktioniert (aber wie gesagt, es ist nach wie vor sehr kalt im Raum).

    Bedeutet die Current Fan Speed von 0 Rotationen pro Minute, dass der Lüfter nicht läuft oder zeigt der BIOS das nur nicht an?

    Grüße
    Zimt
     
  5. #4 K@rsten, 30.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Du solltest mal den Rechner öffnen!

    Überprüfe mal ob Du Verschmutzungen feststellen kannst!
    Dein PC schaltet bei 60°C ab!
    Also 12 Grad mehr und es ist Ende > er schaltet ab!
    Und wie bereits erklärt, wenn die Raumtemp. zu hoch wird und der Rechner verschmutzt ist, kann keine Kühlung mehr stattfinden!!

    Ich würde diesen mal reinigen. Am besten vorsichtig mit Druckluft!


    Was Du mal irgendwann machen könntest, wäre ein Gehäuselüfter zu installieren, der die Luft ausbläst, sofern dies nicht vom Netzteillüfter übernommen wird (diese habe dann 2 Lüfter!)!



    Lüfter:
    Ich denke, dass die beiden Lüfter nicht verbaut sind!
    Die Lüfter kannst Du ja mal überprüfen, wenn die Kiste offen ist!
    ALLE eingebauten Lüfter MÜSSEN laufen!


    Spannungen:
    Diese sind ok!




    Grüße
     
  6. Zimt

    Zimt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch einmal,

    nachdem ich meinen Rechner gerade wieder zum Absturz gebracht habe (PC Health Status zeigte eine CPU Temperatur von 65C Grad an), habe ich die Gelegenheit genutzt und ihn entstaubt. Du hattest Recht, insbesondere der Kühler war sehr stark verschmutzt.
    Ich hoffe, er läuft jetzt wieder, werde in ein paar Tagen von meinen Erfahrungen berichten.

    Danke schon einmal!

    Grüße
    Zimt
     
  7. #6 K@rsten, 31.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Ein kleiner Tipp:
    An manchen Tankstellen gibt es für den Notfall Druckluft in Dosen!
    Diese sind optimal zum Ausblasen!




    Grüße
    und guten Rutsch!
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Computer stürzt bei zu hoher Raumtemperatur komplett ab
Die Seite wird geladen...

Computer stürzt bei zu hoher Raumtemperatur komplett ab - Ähnliche Themen

  1. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  2. Computer fährt selbständig herunter

    Computer fährt selbständig herunter: zur Zeit fährt der Computer während dem surfen oder schreiben einfach herunter und sofort wieder hoch, ich habe nichts verändert, der Norton...
  3. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  4. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...
  5. PC stürzt bei dem ersten Anschalten jeden Tag ab.

    PC stürzt bei dem ersten Anschalten jeden Tag ab.: Huhu! Ich hätte da ein Mysterium das einer von euch eventuell klären könnte. Jeden Tag kurz nach dem ersten Start (ca. 5-10 Minuten) stürzt mein...