Computer schaltet sich aus

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Jacobi, 19.01.2006.

  1. Jacobi

    Jacobi Guest

    Liebe Helfer,

    Seit einigen Tagen nun schaltet sich mein PC immer nach einer kurzen Zeit (etwa 15-20 Minuten) ganz von alleine ab. Das heißt, dass erst alles stehen bleibt (einfriert), irgendwann dann der Bildschirm schwarz wird (nachdem er ein paarmal aufgeflackert hat) und ich nichts mehr tun kann außer eben den Computer durch ein Abschalten des Stromes (Herausziehen des Steckers etc.) auszuschalten.
    Kein Piepsen, kein Rumoren. Nur ein Stehenbleiben ... manches mal nach einer Viertel Stunde, manches mal macht er es 25 Minuten.

    Hat einer eine Ahnung was das Gehabe meines Computers soll? Er ist ein Jahr alt - recht modern damals - deshalb: kann es an der Hardware liegen? Woran sonst könnte es liegen? Nur schon Vermutungen wären mir eine Hilfe.

    Herzliche Grüße und schonmal Besten Dank für kommende Hilfeleistungen,

    Euer Jacobi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 19.01.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erstmal...


    Poste mal deine Daten des Pcs

    - Prozessor
    -Motherboard
    - Betriebssystem
    - Grafikkarte
    -Netzteil

    Hört sich für mich nach einem Temperatur/Spannungsproblem an.


    Geh mal in dein bios (beim start so lange entf. drücken bis bios kommt)

    dann poste mal deine Spannungen (3v 5v 12v)

    und dann bitte deine Temperaturen!


    Grüße

    Matze
     
  4. Jacobi

    Jacobi Guest

    Danke schonmal für die Antwort.

    Leider kann ich dir diese Daten erst in einigen Tagen zukommen lassen. Ich melde mich dann aber wieder.

    Jacobi


    p.s. weitere "Vermutungen" wären hilfreich!!
     
  5. #4 Morpheus1805, 20.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Vier potentielle Verursacher kommen meiner Meinung nach in die engere Auswahl!

    1. Deine Grafikkarte und die damit verbundenen Komponenten
    2. Dein Netzteil
    3. Ein Temperaturproblem, entweder deines Prozessors oder deiner Grafikkarte!
    4. Übertaktung

    Als erstes würde ich es mit einer anderen Graka probieren, wenn du eine hast! Wenn du ne Onbaord hast, dann würde ich diese nehmen, denn so kannst du den AGP Port selber ebenfalls mit ins Boot nehmen!
    Die Daten von deinem Netzteil (Billignetzteil?)wären natürlich hilfreich, ebenso wie die Spannungen und Temperaturen, die du in deinem Bios findest!

    Die Vermutung eines Temperaturproblems begründet sich durch die verschieden "einfrier" Zeitpunkte!
    Je nachdem, wie stark der CPU oder die GPU beansprucht wird, kann logischer Weise der Zeitpunkt wo das Hitzeproblem auftritt variieren!
    Allerdings schaltet sich in der Regel bei einem Temperaturproblem mit der CPU, der Rechner aus und bleibt nicht hängen, was eher in dieser Richtung eher vermuten lässt, dass es an deiner Grafikkarte liegt!

    Wichtig wäre auch zu erfahren, ob du irgendwelche Übertaktungsmaßnahmen an deinem System vorgenommen hast!
    Einfrieren passiert gerne mal, wenn man über den FSB übertaktet!
    Wenn du die Graka übertaktet hast/hattest, dann kann es sein, dass diese einen Schaden davongetragen hat!

    Man kann aufgrund mangels an Informationen zur Zeit nur spekulieren!

    Gruss Morpheus
     
  6. #5 Jack_the_Tipper, 31.01.2006
    Jack_the_Tipper

    Jack_the_Tipper Guest

    tach und hilfe! Ich habe ein ähnliches problem.
    hab das problem das mein pc einfach ausgeht wenn er scheinbar mit der einfachen aufgabe eine dvd zu erzeugen übervordert ist.
    Woran liegt es??
    kann es die CPU sein? denn der kühlkörper wird meiner meinung nach sehr schnell heiß, aber der 10, - euro lüfter funzt!
    oder ist es vieleicht das netzteil (400 Watt ATX 19db)?
    wenn der rechner aus geht, bleibt die grüne LED für den betrieb an. ein betätigen des tasters bleibt ohne erfolg. erst wenn ich das netzteil ganz ausschalte und erst nach einiger zeit wieder an mache, geht der rechner auch wieder an und fährt (ohne fehlermeldung) wieder hoch.

    wär cool wenn ihr mir helfen könntet!

    (Asus A7N8X-E Deluxe ; AMD Athlon XP3200+ ; 512MB DDR-RAM ; Nvidia GeForce FX 5200 ; WinXP-Pro)
     
  7. #6 Ecko@Home, 31.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es im BIOS mit deinen temperaturen und Spannungen aus?
    Bitte schick uns mal diese Daten?
    Wieviele Gehäuselüfter hast du?


    MFG Ecko@Home
     
  8. #7 Jack_the_Tipper, 31.01.2006
    Jack_the_Tipper

    Jack_the_Tipper Guest

    gehäuselüfter hab ich eigendlich 2, aber das gehäuse ist schon seit ewigkeiten offen. also die lüfter auch nicht angeschlossen.

    zu den temperaturen:

    MB Temperature 24°C
    CPU Temperature 69°C
    VCORE Voltage 1.66V
    +3.3V Voltage 3.34V
    +5V Voltage 4.81V
    +12V Voltage 12.48V
    CPU Fan Speed 3409 bis 3552
     
  9. #8 Ecko@Home, 31.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke dein Problem ist eindeutig!!!
    Normalerweise sollte die CPU Temperatur nicht über 60°C steigen, wenn doch dann ist das unnormal!
    Hast du den Lüfter selber eingebaut?
    Hast du Wärmeleitpaste verwendet?
    Was ist das für ein Lüfter, ist dieser überhaupt für deine CPU geeignet?
    Sitzt der Lüfter richtig?
    Auch deine +5V Leitung des Netzteils ist sehr stark am Abfallen, bei ca. 4,75V ist Schluss!

    MFG Ecko@Home
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Jack_the_Tipper, 31.01.2006
    Jack_the_Tipper

    Jack_the_Tipper Guest

    ja, die CPUund alles drum und dran hab ich selbst eingebaut (vor etwa nem halben Jahr) ist mitlerweile auch der 20ste Pc den ich zusammengebaut habe. aber der erste der solche macken macht.
    die cpu und den lüfter (vom händler empfohlen) hab ich zusammen beim händler um die ecke gekauft.

    wie kann ich das problem so schnell wie möglich lösen?
    neuen lüfter? neues netzteil?

    danke bis hierher schonmal, werde gegen abend nochmal reinschauen, muß jetzt für die nächste cpu geld verdienen gehen ;-)
     
  12. #10 Ecko@Home, 31.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Lüfter Temperaturgesteuert, ich hoffe mal!
    Ist im BIOS eine evt. eine feste Drehzahl eingestellt?
    Wenn soweit alles in Ordnung ist, kaufe dir einen vernünftigen CPU Cooler!
    Kannst auch erst mal versuchen ob ein Ventilator (Tischventilator) irgendwelche änderung hervorruft!

    MFG Ecko@Home
     
Thema:

Computer schaltet sich aus

Die Seite wird geladen...

Computer schaltet sich aus - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  4. Monitor schaltet sich aus

    Monitor schaltet sich aus: Mein Monitor "LG 22M45D-B 16:09 DVI LED 5ms black" schaltet sich seit ca. 1 Monat in bestimmten unregelmäßigen Abständen einfach aus. Dies kann...
  5. Computer startet nicht richtig.

    Computer startet nicht richtig.: Hallo, ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich mir einen neuen PC zusammen gebastelt (fast alles...