Computer schaltet sich ab...? Overlock / Overvoltage?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von parola, 29.07.2009.

  1. parola

    parola Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    1. Problem: Mein PC fährt hoch und schaltet sich dann im laufenden Betrieb ab. Derzeit hab ich nur die Festplatte mit betriebssystem angeschlossen, wenn ich eine oder zwei weitere anschließe, startet er nicht mehr oder teilweise und schaltet sich dann wieder ab. Weiss nicht mehr weiter...vielleicht kann jemand aus den nachfolgenden Diagnosedaten von Everest etwas herauslesen und mir helfen...? Ein paar mal hatte ich die anzeige "Overlock or Overvoltage failed" - erscheint aber jetzt nicht mehr. Bitte um Hilfe...

    2. Meine Daten mit Everest:

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername PRIVAT-LEOPOLD
    Benutzername privat

    Motherboard:
    CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820, 2800 MHz (14 x 200)
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz Intel Glenwood i955X
    Arbeitsspeicher 2048 MB (DDR2-667 DDR2 SDRAM)
    BIOS Typ AMI (03/27/06)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte ASUS EAH3450 Series (512 MB)
    Grafikkarte ASUS EAH3450 Series (512 MB)
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (16495103)

    Multimedia:
    Soundkarte Intel 82801GB ICH7 - High Definition Audio Controller [A-1]

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) 82801G (ICH7 Family) Ultra ATA Storage Controllers - 27DF
    IDE Controller Intel(R) 82801GB/GR/GH (ICH7 Family) Serial ATA Storage Controller - 27C0
    SCSI/RAID Controller ITE IT8211 ATA/ATAPI Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte ST340823 A SCSI Disk Device (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
    Festplatte Generic USB SD Reader USB Device
    Festplatte Generic USB CF Reader USB Device
    Festplatte Generic USB SM Reader USB Device
    Festplatte Generic USB MS Reader USB Device
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GSA-4167B (DVD+R9:8x, DVD-R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B (16x/52x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 22897 MB (10312 MB frei)
    D: (NTFS) 15264 MB (15165 MB frei)
    Speicherkapazität 37.3 GB (24.9 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Microsoft Digital Media Keyboard 3000 (IntelliType Pro)
    Maus HID-konforme Maus
    Maus Logitech Cordless Mouse (USB)

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC (192.168.1.2)
    Netzwerkkarte TAP-Win32 Adapter V9 - Paketplaner-Miniport

    Peripheriegeräte:
    Drucker HP Officejet Pro L7600 S... fax
    Drucker HP Officejet Pro L7600 Series
    USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
    USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
    USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
    USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
    USB2 Controller Intel 82801GB ICH7 - Enhanced USB2 Controller [A-1]
    USB-Geräte Logitech Cordless Mouse (USB)
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    USB-Geräte USB-Verbundgerät


    DMI

    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter American Megatrends Inc.
    Version 0501
    Freigabedatum 03/27/2006
    Größe 1024 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Hersteller System manufacturer
    Produkt System Product Name
    Version System Version
    Seriennummer System Serial Number
    Eindeutige Universal-ID E4072BB7-74FED511-A6A1BF70-2BC37612

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller ASUSTeK Computer INC.
    Produkt P5WD2
    Version Rev 1.xx
    Seriennummer MB-1234567890

    Overclock

    --------------------------------------------------------------------------------


    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820
    CPU Bezeichnung Smithfield
    CPU stepping A0
    Engineering Sample Nein
    CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) D CPU 2.80GHz
    CPUID Revision 00000F44h

    CPU Geschwindigkeit:
    CPU Takt 2808.50 MHz (Original: 2800 MHz)
    CPU Multiplikator 14.0x
    CPU FSB 200.61 MHz (Original: 200 MHz)
    Speicherbus 334.34 MHz

    CPU Cache:
    L1 Trace Cache 12K Instructions
    L1 Datencache 16 KB
    L2 Cache 1 MB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 64-0501-000010-00101111-032706-955X$A0251000_BIOS DATE: 03/27/06 16:48:42 VER: 08.00.10
    Motherboard Name Unbekannt

    Chipsatz Eigenschaften:
    Motherboard Chipsatz Intel Glenwood i955X
    Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)

    SPD Speichermodule:
    DIMM1: Samsung M3 78T2863QZS-CE6 1 GB DDR2-667 DDR2 SDRAM (5.0-5-5-15 @ 333 MHz) (4.0-4-4-12 @ 266 MHz) (3.0-3-3-9 @ 200 MHz)
    DIMM3: Samsung M3 78T2863DZS-CE6 1 GB DDR2-667 DDR2 SDRAM (5.0-5-5-15 @ 333 MHz) (4.0-4-4-12 @ 266 MHz) (3.0-3-3-9 @ 200 MHz)

    BIOS Eigenschaften:
    Datum System BIOS 03/27/06
    Datum Video BIOS 02/20/08
    DMI BIOS Version 0501


    Energieoptionen

    --------------------------------------------------------------------------------


    Power Management Eigenschaften:
    Aktuelle Stromquelle Netzanschluss
    Akkustatus Kein Akku
    Akkulaufzeit gesamt Unbekannt
    Verbleibende Akkulaufzeit Unbekannt


    Sensoren

    --------------------------------------------------------------------------------


    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp Winbond W83647HF (ISA 290h)

    Temperaturen:
    Motherboard 40 °C (104 °F)
    CPU 58 °C (136 °F)
    Aux 33 °C (91 °F)
    Seagate ST340823A 34 °C (93 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1082 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.16 V
    Aux 3.62 V
    +3.3 V 3.30 V
    +5 V 5.56 V
    +12 V 12.77 V
    -12 V 2.04 V
    -5 V 2.64 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.02 V
    VBAT Batterie 1.02 V
    Debug Info F FF 9C FF
    Debug Info T 40 58 33
    Debug Info V AC E1 CE CF D2 CE CE (03)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Gehe mal direkt nach dem Start ins Bios und checke dort nochmal die Spannungen und Temperaturen!

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.16 V
    Aux 3.62 V
    +3.3 V 3.30 V
    +5 V
    5.56 V
    +12 V 12.77 V
    -12 V 2.04 V
    -5 V 2.64 V


    Sieht ganz nach einem Problem mit der Spannungsversorgung aus! Die 12V- und 5V-Schiene ist (sofern die Werte halbwegs zutreffend sind) definitiv überversorgt und könnte solche Probleme verursachen. Die Symptome sprechen auch für ein Spannungsproblem!
    Anderes Netzteil sollte dein Problem beheben. Zusätzlich kannst du mal das CMOS zurücksetzen.
    Dazu Netzteil vom Strom trennen und kurz an der Heizung erden, dann die 1€ große Knopfzelle für ein paar Minuten entfernen, wieder einsetzen und System starten.
    Gebe nochmal die Werte ausm Bios durch, aber ich fürchte, dass du ein neues Netzteil kaufen musst.
    Gruß Joel
     
  4. parola

    parola Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Werde im Bios noch mal die Spannung checken bzw. CMOS zurücksetzen und dann rückmelden obs geklappt hat.

    lg
    parola
     
Thema: Computer schaltet sich ab...? Overlock / Overvoltage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. overvoltage failed

    ,
  2. usb festplatte overvoltage failed

    ,
  3. overvoltage beim pc

    ,
  4. wie schalte ich den hp officejet pro 7600 drucker online,
  5. pc geht aus overvoltage,
  6. american megatrends pc schält ab,
  7. overvoltage pc,
  8. pc overvoltage,
  9. pc schaltet sich aus 9c
Die Seite wird geladen...

Computer schaltet sich ab...? Overlock / Overvoltage? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  4. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  5. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...