Computer oder doch Laptop?!

Diskutiere Computer oder doch Laptop?! im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebes Board, ich hätte da eine Frage bezüglich meines PC's. der Kasten ist jetzt schon knapp 6 Jahre alt. Mein System: AMD Athlon XP...

  1. #1 Marin92, 06.09.2008
    Marin92

    Marin92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Board,

    ich hätte da eine Frage bezüglich meines PC's. der Kasten ist jetzt schon knapp 6 Jahre alt.

    Mein System:

    AMD Athlon XP 2000+
    1.66 GHz
    512 MB RAM
    2 Festplatten (Kapazität C: = 20 GB| Kapazität D: = 20 GB)
    Dazu noch ne' Tui Corporation RADEON 9000 Pro. (Vorher: NVidia 440 MX)

    Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit dem Rechner, regelmäßig auf Viren überprüft, regelmäßig Festplatten defragmentiert usw. Doch jetzt ist er mir ein wenig langsam geworden, obwohl ich bei beiden Festplatten über 60% der Kapazität frei habe, aber das ist was anderes. Kommen wir nun zum Thema:
    Meine Eltern haben mich neulich auf das Thema Laptop angespochen. Sie wollten mir einen zulegen, doch Ich bin noch am überlegen. Ich habe ja gehört, dass Laptops nicht so wirklich für Spiele geeignet sind. Deshalb wollte Ich euch m rat fragen. Könnt ihr mir ein paar Tips geben, wie Ich meinen Rechner ohne großen Kostenaufwand ein wenig "tunen" kan, damit Ich zwar keinen Super PC habe, dafür aber Spiele spielen kann, die auch etwas mehr fordern wenn ihr wisst was Ich meine...Oder sollte Ich einen neuen Laptop kaufen? Was meint ihr?

    Greetz ;)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    ein Leptop ist schon pracktisch aber zum richtigen Spiellen föllig ungeeignet selbst wenn du 600 Euro dafür ausgibst zum Zocken ist er dann immer noch recht langsam ...
    dann steck das Geld lieber in Hartware viel falsch machen kann man eigendlich auch nicht mehr zusammen bauen bekommt eigendlich jeder hin und für 600 Euro für Hartware bekommst du einen PC der selbst Aktuelle spiele gut mitmacht
    ich gehe mal davon aus das du noch ein Betriebssystem hast
     
  4. #3 Marin92, 06.09.2008
    Marin92

    Marin92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jap, das habe Ich.

    Windows Home Edition (2002)
    Service PAck II
     
  5. #4 harry123, 06.09.2008
    harry123

    harry123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt zwar auch spiele-notebooks, welche aber extrem teuer sind und langsamer als ein vergl. pc.

    Aufrüsten sieht schlecht aus, da die cpu ein xp is. Sinnvoller wäre es, gleich auf ein am2+ board zu setzen und einen x2 oder x3 oder x4 cpu zu nehmne.
    Bei Hardwareversand kostet der x2 4400+ mit 2,3 ghz nur 35.87 euro.

    Wenn du mehr geld zur verfügung hast, könntest auch ein intel system aufbauen. Die sind ja auch ziehmlich günstig, da ja ein neuer sockel um weihnachten kommt.
     
  6. MeXxX

    MeXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Du sagtest du hast deinen PC nun mittlerweile 6Jahre und hast auf diesem PC anscheiend nicht gespielt, da er viel zu langsam ist.
    Dann frage ich mich, ob du nun wirklich einen PC brauchst um Spiele damit spielen zu können?
    Es wäre hilfreich, wenn du uns sagen würdest, was du spielen willst und was du mit dme PC und Notebook machen willst.
    Ich habe einen Desktop PC und ein Gamer Notebook.
    Das Gamer Notebook habe ich für 600€ gekauft und muss sagen, dass ich damit realtiv gut Spiele zocken kann ohne großen Probleme!
    Zwar ist mein PC doch noch schneller, aber die neuen Notebook's haben auch schon viel Power!
    Von daher musst du selber einschätzen, ob du ein mobiles Endgerät haben willst oder lieber einen Desktop PC!
    Wieviel Geld du oder deine Eltern ausgeben wollen spielt auch eine wichtige Rolle!
     
  7. #6 Marin92, 06.09.2008
    Marin92

    Marin92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja also Ich hatte früher noch nicht so viel Erfahrung mit PC's, von daher hätte Ich jetzt schon gerne ein Gamer Laptop. Und wenn es solche schon für 600 Euro gibt, dann sehe Ich die Sache schon sehr optimistisch das es klappt.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt aber keine "Gamer-Laptops", jedenfalls nicht für 600€ :D
    Siehe harry123:
    Viel besser ist ein selbstgebauter "Tower-PC". Aber das wurde ja auch schon alles gesagt. Vielleicht hilfts, wenns dir mehrere Leute sagen, nicht bös gemeint :D
     
  10. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    wenn du wirklich einen "Gamer-Laptop" zum zocken willst dann mach eine 1 vor die 600Euro dann kommen wir in die richtung "Gamer-Laptop" ansonsten kann man für 600 Euro einen guten und zukunftsicheren PC bauen du must den dann nur noch einrichten
     
Thema:

Computer oder doch Laptop?!

Die Seite wird geladen...

Computer oder doch Laptop?! - Ähnliche Themen

  1. Laptop streikt - Ich bin ratlos!

    Laptop streikt - Ich bin ratlos!: Moin Leute, nach Stunden des Probierens hoffe ich mal auf Ideen von euch: Ich bekam ein Laptop, der nicht mehr richtig hochgefahren ist. Laut...
  2. Computer Aufrüsten

    Computer Aufrüsten: Hallo, Erst einmal mein PC: Mainboard: AMD690VM-FMH Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+ Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 430...
  3. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  4. neuer Laptop

    neuer Laptop: Moinsen, Habe mal eine Frage. Undzwar möchte ich mir einen "neuen" Laptop zulegen. Insgesamt benötige ich ihn für Musikproduktion und auch im...
  5. zweiter Bildschirm an Laptop

    zweiter Bildschirm an Laptop: Hey Leute , Ich brauche mal eure Hilfe ich habe an meinen Laptop (Lenovo Y50 -> Windows 10) probiert einen neuen Bildschirm anzuschließen (ehem....