Computer hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Karoline.Oe, 06.01.2007.

  1. #1 Karoline.Oe, 06.01.2007
    Karoline.Oe

    Karoline.Oe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein Computerproblem. Mein Computer hängt sich seit einiger Zeit immer wieder auf. Mal nach drei Stunden in Benutzung, mal aber auch schon nach drei Minuten. Das Bild auf dem Bildschirm gefriert ein. Die Maus lässt sich nicht mehr bewegen. Die Numerierungstaste ist nicht mehr aktiv.

    Ich hatte die Vermutung, dass es sich um ein Virusproblem handelt, obwohl der Virenscanner keine Warnungen angezeigt hat. Trotzdem habe ich den Computer noch einmal neu recovert. Leider war das Problem danach immer noch da.

    An der Kühlung kann eigentlich auch nicht liegen, da der Computer ja einfach abstürzen würde und der Bildschirm wäre schwarz.

    Da das Problem (vermutlich) von dem Zeitpunkt an besteht, als ich eine Netgear-Software für einen USB-Wireless-Lan-Adapter installiert habe, habe ich die Software mehrmals neu installiert (auch die neuesten Versionen), mit und ohne aktive Firewall usw.

    Kann es an der Grafikkarte liegen? Oder hat noch jemand Ideen, wie ich das Problem in den Griff bekomme?

    Über Euren Rat wäre ich sehr dankbar.
    Gruss, Karoline

    Angaben zu meinem Computer:
    Mainboard: K7VTA3
    AMD ATHLON 333-512 XP2600
    Betriebssystem XP Service Pack 2
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Stalker, 06.01.2007
    Stalker

    Stalker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Deinstallier doch mal den einen treiber da
     
  4. #3 Karoline.Oe, 06.01.2007
    Karoline.Oe

    Karoline.Oe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe den Eindruck, dass das Problem behoben ist, wenn der Netgear-Treiber deinstalliert ist.

    Ich habe nun einen anderen USB-Wireless-LAN-Adapter (D-Link) mit dem dazugehörigen Treiber installiert.

    Jetzt tritt das Problem aber schon wieder auf.

    Zwei Fragen:

    Kann das Problem doch etwas mit der Kühlung zu tun haben? Ich habe zwar heute einen zweiten Gehäuselüfter angeschlossen - immerhin hat sich der Computer dann erst nach ca. 1 1/2 h wieder aufgehängt.

    Oder kann das Problem an mangelnder Kompatibilität zwischen Router und Wireless-LAN-Adapter liegen?

    Danke schon mal.
     
  5. xtc` `

    xtc` ` Guest

    Ich habe das gleiche probleme, habe auch schon sehr oft Formatiert betriebs System gewechselt.

    Es kann auch nicht an der Kühlungen liegen da es auch manchmal nach 3 Minuten passiert, wie o.g.

    Aber ich habe kein Treiber...installiert...der das verursachen könnte, dass ist seit ich nen neues Mainboard,Ram und ne neue Graka, aber die sind perfekt abgestimmt, also kann es daran auch nicht Liegen, ich brauch hilfe, habe schon in google zich mal die sachen studiert, und kam auch nicht zu einer lösung.

    Betriebssystems : Windows XP Home Editionen 5.1 Build 2600

    Systemhersteller: NVIDA

    Systemmodell: AWRDACPI

    BIOS:phoenix - AwardBios v6.00PG


    Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 Processor 3800 + , MMX , 3dnow, ~2,4ghz

    RAM:1024
     
  6. #5 Karoline.Oe, 07.01.2007
    Karoline.Oe

    Karoline.Oe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich liegt es doch an mangelnder Kompatibilität zwischen Router und USB-Wireless-LAN-Adapter.

    Nachdem der D-Link-Treiber installiert war und der Computer auch wieder abstürzte, habe ich den ZyAir G220-Adapter installiert, der nun zum Zyxel-Router passt.

    Bisher läuft der Computer stabil. Schon seit gestern abend!!! Das ist ein Fortschritt.

    Aber eigentlich sollten doch auch Adapter anderer Firmen zu einem "fremden" Router passen!? Jedenfalls erzählt mir das jeder Elektronik-Verkäufer.

    Meine Erfahrung beweist leider das Gegenteil. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen damit gemacht?


    (An xtc: Leider bin ich mit Computern nur wenig bewandert. Deshalb habe ich leider keine Antwort parat.)
     
Thema:

Computer hängt sich auf

Die Seite wird geladen...

Computer hängt sich auf - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  3. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  4. Computer startet nicht richtig.

    Computer startet nicht richtig.: Hallo, ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich mir einen neuen PC zusammen gebastelt (fast alles...
  5. Computer stürzt willkürlich ab, bzw. startet neu

    Computer stürzt willkürlich ab, bzw. startet neu: Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und möchte nun endlich nach langem Versuchen ein paar Meinungen zu meinem Problem einholen. Vor ca. gut...