Computer gibt komische Geräusche von sich...

Diskutiere Computer gibt komische Geräusche von sich... im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Leute hier im Forum! :) Ich hab ein kleines Problem mit meinem PC. Wie der Titel schon sagt, gibt der Computer manchmal komische...

  1. #1 marioka, 03.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute hier im Forum! :)

    Ich hab ein kleines Problem mit meinem PC. Wie der Titel schon sagt, gibt der Computer manchmal komische Geräusche von sich (welche genau, siehe unten).

    Meist treten diese auf wenn ich sehr anspruchsvolle, große Programme oder Spiele öffne.
    Oft ist es auch so, wenn ich z.B. ein Spiel im Fenstermodus spiele und ich dieses Geräusch höre, wenn ich dann das Fenster minimiere hört es abrupt wieder auf. 8o

    Diese Geräusche höre ich schon seit fast einem halben Jahr, irgendwelche Hardwareprobleme oder Sonstiges habe ich nie gehabt.

    Ich habe auch vor ein paar Monaten mal die Grafikkarte gewechselt, die Geräusche waren aber auch nachher nicht weg! Also ich glaube nicht das die Grafikkarte kaputt ist.

    Vielleicht ist es die Festplatte, oder irgendein Ventilator? ?(


    Ich habe mal schnell mit Audacity und meinem Mikrofon (entschuldigt die schlechte Qualität) diese Geräusche aufgenommen. Ich hoffe ihr hört es auch, sonst müsst ihr etwas lauter aufdrehen.
    In den ersten 1-2 Sekunden hört man kurz wie der PC normal klingt, dann kommt dieses Geräusch, und in den letzen 2 Sekunden ist es wieder normal! (Da habe ich das Spiel geschlossen und es hörte auf).
    In diesem Clip ist das Geräusch konstant, das ist aber nicht immer so, manchmal ruckt/stockt es auch, immer etwas verschieden...

    Also hier ist der Link:
    http://www.filefreak.com/ppublic/35923/pc%20ger%E4usch.mp3

    Ich hoffe irgendjemand kann mir bitte helfen! ;)

    EDIT: Hardwareinformationen
    Betriebssystem: Windows XP Home
    Prozessor: AMD Athlon 64 Processor 3700+
    1 GB RAM
    2,21 GHz
    Grafikkarte: ATI Radeon HD 2400

    Falls weitere Informationen gewünscht sind bitte schreiben!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Mario,

    zuerst habe ich gedacht, die Geräusche kommen aus den Lautsprechnern, weil ich glaubte, auch verzerrte Stimmen zu hören. Wenn man es wirklich laut macht, erkennt man, dass ein Lüfter kurz auf Highspeed läuft und dann wieder leiser wird.
    Schraub doch mal die Kiste auf (ich gehe davon aus, dass es ein Desktop-Rechner ist?!) und starte Dein Spiel. Dann legst Du Dich neben den Rechner un hörst mal richtig rein und versuchst die Herkunft des Gräusches zu lokalisieren.

    Kann es sein, dass etwas mehr Staub die Komponenten bedeckt?

    Sonst könntest Du auch mal im BIOS die Temepraturen überprüfen.
     
  4. #3 marioka, 03.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sigi08 für deine Antwort! :)

    Ich werde deinen Tipp mal folgen und den PC (Ja, ich hab einen Desktop Rechner) mal aufschrauben und mal nachsehen was das sein könnte.

    Ich habe ihn zwar schon mal beim Wechseln der Grafikkarte geöffnet und so ziemlich alles gereinigt, aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,

    ..und wenn Du den Rechner schon mal auf hast, nimm eine Taschenlampe und leuchte in den Lüfter der CPU, damit Du den Kühlkörper unter dem Lüfter sehen kannst. Da sitzt der meiste Staub.
    Wir machen spätestens 1 x im halben Jahr eine gründliche Reinigung mit Druckluft (gibt es auch in Dosen, so lustig wie es klingt).
    Bei der Reinigung wird das gesamte Gehäuse, das Netzteil und die Lüfter/Kühlkörper von CPU und Graka ordentlich ausgeblasen. Dabei nicht vergessen, die Ventilatoren mit einem Bleistift zu fixieren, damit sie sich nicht "totdrehen" und die Lager kaputt gehen.

    Wenn Du vielleicht in der Nähe eine Autowerkstatt hast, könntest Du dort mal fragen, ob Du den Kompressor mal für 2 Minuten haben kannst und trägst den Rechner hin. Es lohnt sich! Einfaches Absaugen bingt nicht wirklich was.
    Gruß
    Sigi
     
  6. #5 marioka, 06.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute mal meinen PC aufgeschraubt und alles (besonders die Ventilatoren) ganz sauber gereinigt und von Staub entfernt.

    Dann habe ich den PC noch ca. 1 Stunde offen gelassen und gestartet. Als ich dieses Spiel spielte machte der Computer die ganz normalen Geräusche, also dachte ich alles funktioniert wieder.

    Also ich den Computer aber heute Abend wieder mal startete und ausprobieren wollte ob die Geräusche jetzt wirklich weg waren kamen sie in dem Spiel schon wieder. X(

    Das ist echt nervig und irgendwie komisch! Minimiere ich das Spiel oder schiebe ich ein anderes Fenster in den Vordergrund hört es abrupt auf!
    Sobald ich wieder rein gehe, kommt es schon wieder. Inzwischen ist das Geräusch auch sehr konstant, der Computer brummt also immer wenn ich das Spiel spiele.

    Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Denkst du ist ein Ventilator kaputt?
    Sollte ich das Spiel oder Programm beenden wenn das Geräusch wieder kommt?

    EDIT
    Ich hab jetzt mit dem Programm CrystalDiskInfo die Festplatte gecheckt. Also hier mal ein paar Informationen:
    Temperatur: 60° (bisschen hoch, oder?)
    Airflow Temperatur Aktueller Wert: 40, Schlechtester Wert: 29, Grenzwert: 45
    Was ist die Airflow Temperatur?

    Ansonsten (bis auf Airflow Temperatur) sind alle anderen Attribute "blau" (in dem Programm heißt das, es ist alles in Ordnung). Nur Airflow Temperatur ist rot. Aber was ist das?
     
  7. #6 Leonixx, 06.09.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Tippe auf Grafikkartenlüfter. Einfach nochmals Rechner aufschrauben, Spiel starten und dann Grafikkartenlüfter leicht mit dem Finger bremsen, dann merkst du gleich woher das Geräusch kommt.
     
  8. #7 marioka, 06.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Grafikkarte glaube ich nicht. Die habe ich gerade vor einem Monat gewechselt. Und die neue hat gar keinen Lüfter, nur so komische herausstehende Platten.

    Guck mal meinen Edit, könnte es an der Festplatte liegen?

     
  9. #8 marioka, 06.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir Leid für den Doppelpost, aber hier noch ein paar Informationen über meine Festplatte:
    [​IMG]

    Ich denke die Temperatur ist zu hoch, oder?
     
  10. #9 Marcel94, 06.09.2008
    Marcel94

    Marcel94 Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    mann das gibts ja garnicht....
    das stell ich dir jetz mal klar so lass ich das nicht offen:
    du sagtest
    Das sind Aluminium-kühlkörper.
    Weil metall sehr gut wärme leitet, alu billig und leicht ist eigent dieses sich besoders dafür.
    Und umsomehr Oberfläche (cm²) ein metall hat, umso mehr platz entsteht, wo das warme entweichen kann und in die luft übertragen wird.
    daher die dichte, dünne plättchen nebeneinander.

    Ich mein jeder hat sowas im PC und daher sollte man sich mal informieren was das eigentlich ist.
    meine meinung.

    lieben gruß und alles nett gemeint.
     
  11. #10 Marlicia, 06.09.2008
    Marlicia

    Marlicia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So eine Festplatte habe ich auch ;D
    60°C ist viel zu hoch. Ideal wären zwischen 35-40°C (laut Google-Studie)...
    55°C ist schon die Grenze (maximal Temperatur), sie muss dringend besser gekühlt werden!! (am besten einen kleinen Lüfter davor setzen oder auch darunter....kommt drauf an) wenn du das Gehäuse öffnest kannst du ja mal die Festplatt kurz anfassen. Ist sie z.B. handwarm war das mit den 60°C wohl ein Auslesefehler ;)
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Mario,

    Wenn ich Dich richtig verstehe:

    Wenn das Gehäuse offen ist, funktioniert alles normal?
    Wenn Das Gehäuse zu ist, beginnen die Geräusche?

    Das würde bedeuten, dass in Deinem Gehäuse die Luftzirkulation nicht funktioniert (Airflow = Luftströmungtrömung / Luftzirkulation)!

    Und wenn Du eine passiv gekühlte Grafikkarte hast, kann es eigentlich nur der CPU-Lüfter sein.

    Ich würde Folgendes vorschlagen:

    Entweder:
    die Kühleinheit auf der CPU tauschen (wenn Du so etwas noch nie gemacht hast, in einen PC-Laden gehen, denn bei unsachgemäßem Einbau gibt es richtig Probleme)
    Oder:
    Die Seitenwand offen lassen.
    Oder:
    2 zusätzliche Lüfter einbauen (wenn es möglich ist). Damit der "Airflow" stimmt vorne am Gehäuse einen Lüfter, der die Luft aus dem Zimmer in das Gehäuse bläst, an der Rückseite einen Lüfter, der die warme Luft aus dem Gehäuse nach außen saugt.
    Oder:
    Ein neues Gehäuse mit genügend Luftaustausch kaufen.

    Kannst Du mal ein Foto von dem Gehäuse posten?

    Noch eine Frage: wo steht der Rechner? Im Schreibtisch eingebaut und wenig Platz nach rechts und links (und nach hinten)? Oder dicht an der Heizung?
     
  13. #12 Marcel94, 07.09.2008
    Marcel94

    Marcel94 Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Oha, Sauberer Post, Sigi!

    Also das würde ja dann auch erklären, wieso die festplatte zu heiß ist, was?
    Tut mit leid ich kanns mir wieder nicht verkneifen, mit meinem homemade-airflow system zu posen:
    [​IMG]
    [​IMG]


    So in etwa sieht ein luftstrom aus, wenn er funktioniert, Mario!

    gruß marcel
     
  14. #13 marioka, 07.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, danke für eure Antworten!
    Danke Marcel für das tolle Bild!

    @ Sigi:

    Also mein Computer ist in den Schreibtisch schon eher eingebaut. Aber nicht dicht bei der Heizung. Ungefähr 2-3 Zentimeter nach links und rechts. Und nach hinten ungefähr 10 Zentimeter.
    Hier hab ich mal ein Bild des Gehäuses:
    [​IMG]

    (anklicken für größere Ansicht)

    Ich hab den Computer jetzt mal offen in das "Computer Regal" des Schreibtischs gestellt und etwas herausgeschoben.
    Ich werde mal heute im Laufe des Tages nachsehen ob die Geräusche wieder kommen, und vielleicht auch von wo genau.

    Ach ja: Dieses Programm das die Festplatte checken sollte, hat heute beim Start ca. 40° angezeigt. Als ich dann aber einen Finger auf die Festplatte gelegt habe, kam mir die Festplatte auf jeden Fall kälter vor, nicht einmal 30°!
     
  15. #14 Marcel94, 07.09.2008
    Marcel94

    Marcel94 Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    woow o_O
    also hast du sozusagen nur 2 lüfter im system?
    Du hast keine lüfter, die die frische luft einblasen und andere die sie wieder raussaugen?

    Ich sehe bei deinem gehäuse auch nur ein platz, wo du einen lüfter plazieren könntest.
    Ich an deiner stelle würde mir ein neues gehäuse anschaffen. Muss ja nich so ein hyperprotz-angebteil sein, ein ganz normales mit Füßen.

    Wenn der PC dann auf seinen Füßen steht, kannst du (wie ich) einen 12cm Lüfter einbauen, der frische luft reinsaugt.

    Dann hat das gehäuse über der grafikkarte mindestens ein platz für einen normalen lüfter, halterung dabei, muss man nur noch reinklickern und ans board anschließen.

    Ich bin da so ein freak, bei meinen 10 lüftern hab ich 3 davon in einen stromkreis eingeschlossen, den mit einem schalter verbunden und diesen dann auserhalb ans gehäuse oben hinten an der kante mit heißkleber geklebt.
    So kann ich dann, je nach zockverhalten zusätzliche lüfter beischalten.

    totaaaal cooool, im wahsten sinne des wortes.

    Ich mein, an mir siehst du es ja. Mit dem Airflow kannste tüfteln und spielen, musst du nur mit bedacht machen, dann macht es auch spaß.

    Probier es doch selber. =)
     
  16. #15 marioka, 07.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich hab nicht nur 2 Lüfter. Sorry, das sieht man auf dem Bild schlecht.

    Eigentlich hab ich 3:
    • beim Netzteil (sieht man nicht)
    • bei der Festplatte
    • beim Prozessor

    Und die Grafikkarte wird passiv gekühlt durch diese keine-Ahnung-wie-die-heißen-Dinger.
     
  17. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wir befinden und immer noch in der Theorie- und Suchphase!

    Aber wenn er den Rechner in den Schreibtisch eingebau hat, ist da zu wenig Platz für eine Zirkulation, das steht schon mal fest.

    Dein "Airflow" ist sehr schön, aber leider nicht anwendbar bei Marcel.

    Sigi
     
  18. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi Mario,

    also im Rechner ist genug Platz, und die Festplatte sitzt auch alleine.

    Schreib mal, wie sich der Rechner mit offener Seite verhält.

    Aber nach wie vor denke ich, dass in Deinem Schreibtisch zu wenig Platz ist, sowohl zu den Seiten als auch - vor allem -nach hinten. Da wird die warme Luft vom NT nach hinten ruasgepustet und kann praktisch nicht weg.

    Sigi
     
  19. #18 marioka, 07.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sitze jetzt seit ca. 1 1/2 Stunden beim PC, mit offenem Gehäuse, und der PC ist auch ein wenig herausgeschoben.

    Ich spiele auch dieses Spiel und bis jetzt sind noch keine komischen Geräusche aufgetreten. Nur einmal, ganz kurz, das war aber schnell wieder weg.

    Ich konnte leider aber immernoch nicht herausfinden vom welchem Lüfter dieses Geräusch genau kommt, der CPU oder Festplattenlüfter müsste es sein...
    Wenn ich etwas weiß sage ich Bescheid!

    Ach ja: Vielleicht stelle ich den PC wo hin wo mehr Freiraum für den Computer ist, ich suche aber noch einen geeigneten Platz.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Marcel94, 07.09.2008
    Marcel94

    Marcel94 Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    also von allen 3 lüftern (CPU, Festplatte, netzteil)
    hat doch nur der CPU die funktion, den Lüfter schneller drehen zu lassen, wenn mehr kühlung gebraucht wird, oder?
    Also könnte es sein, das es der CPU Fan(Ventilator) ist, immer, wenn er sich gerade schneller dreht, oder?

    Meine Theorie ;)
     
  22. #20 marioka, 07.09.2008
    marioka

    marioka Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich gesagt: Ich weiß es nicht ;)

    Bei Hardware Sachen kenne ich mich nicht so gut aus.


    Aber eine Frage hätte ich noch: Ist es schlecht wenn sich der Lüfter (vielleicht vom CPU) schneller dreht?
     
Thema: Computer gibt komische Geräusche von sich...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computer gibt töne von sich

    ,
  2. computer gibt geräusche von sich

    ,
  3. pc hängt sich auf komische geräusche

    ,
  4. pc macht geräusche zwischendurch und harkt,
  5. pc gibt pieptöne von sich,
  6. pc gibt geräusche von sich,
  7. pc gibt geräusche von sich wenn spiele,
  8. ton hängt geräusch problem computer,
  9. computer gibt komische geräusche von sich kurzzeitig,
  10. pc stockt piep töne,
  11. pc gibt lauten ton von sich,
  12. rechner gibt ton von sich und hängt sich auf,
  13. ausgeschalteter pc gibt nachts pfeifgeräusche von sich,
  14. pc gibt geräusche von sich wenn spiel startet,
  15. komische geräusche vom pc,
  16. pc gibt zwischendurch piepton von sich ,
  17. rechner gibt zwischendurch komische geräusche von sich,
  18. pc macht geräusche zwischendurch,
  19. pc macht klack geräusche zwischendurch,
  20. mein computer hängt immer wieder und dann kommt ganz kurz ein komisches kleines fenster,
  21. pc hängt mit komischen geräusch,
  22. geräusch im fenstermodus bei spielen,
  23. der computer gibt beim tippen töne von sich,
  24. pc macht zwischendurch geräusche,
  25. laute geräusche aus dem pc
Die Seite wird geladen...

Computer gibt komische Geräusche von sich... - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  3. Komischer Roter Kreis bei Games

    Komischer Roter Kreis bei Games: Hallo! Bei mir ist seit kurzem ein wie im Titel schon zu lesen ein komischer Roter Kreis wenn ich manche Games öffne. Z. b. bei Minecraft (siehe...
  4. Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?

    Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?: Hey Leute! Meine Bank hat mal wieder die Gebühren für die Kontoführung erhöht und jetzt bezahle ich quasi entweder für jeden kleinen Furz oder ich...
  5. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...