Computer geht nicht mehr an

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Problem!!!, 28.01.2007.

  1. #1 Problem!!!, 28.01.2007
    Problem!!!

    Problem!!! Guest

    Hallo!
    Folgendes Problem:
    Als ich mit meinem PC (Windows XP SP 2) im Internet gesurft bin, hat er sich ausgeschaltet und wenn ich jetzt versuche ihn wieder einzuschalten, dann leuchten kurz die Leuchten auf und die Lüftung geht an, dann ist aber alles wieder aus.
    Kann mir einer helfen?
    Danke im Vorraus mfg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Dennis

    Dennis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    6.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Leider falsch! ;)

    Abe ich weiss wer dir helfen kann! :D


    ***verschoben von herthagott***
     
  4. #3 Ostseesand, 28.01.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das klingt schon mal nach einem netzteil-ausfall.
    hast du ein anderes mal zur probe da?
    ansonsten borge dir ein NT von einem bekannten.
     
  5. #4 Problem!!!, 28.01.2007
    Problem!!!

    Problem!!! Guest

    Sry wegen post im falschen Bereich.
    Also was soll ich jetzt machen , HerthaGott?
    Danke Ostseesand, werd ich gleich probieren.
    Chris
     
  6. #5 Dark-Nightmare, 29.01.2007
    Dark-Nightmare

    Dark-Nightmare Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Jo hatte auch das Problem. Ich denk auch das es an dem Netzteil liegt bei mir war es jedenfalls so:)
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Problem!, 30.01.2007
    Problem!

    Problem! Guest

    Neeee...

    ...es geht leider nicht. Hab mir n Netzteil von nem Freund geliehen, allerdings bootet er nicht mal. Das Lämpchen am Motherboard geht ja
    --> Strom ist da.
    Könnte es auch an Festplatte/Prozessor oder ähnlichem liegen???
    Bin ratlos.
    mfg
     
  9. #7 Ostseesand, 31.01.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bau mal alle komponenten wie karten, speicher RAM, festplatten und cd-dvd laufwerke aus.
    dann satrte den pc , nun sollter zumindest piepen.

    ist das der fall?
    wenn nicht liegt es am board oder cpu.
     
Thema:

Computer geht nicht mehr an

Die Seite wird geladen...

Computer geht nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  3. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  4. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  5. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......