Computer geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Schildi, 27.09.2008.

  1. #1 Schildi, 27.09.2008
    Schildi

    Schildi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe zur Zeit ein Problem mit meinem Computer und hoffe, ihr könnt mir helfen ;)

    Und zwar geht mein Computer in unregelmäßigen Abständen nach unbestimmter Laufzeit "aus". Die Anführungszeichen deswegen, weil es sich zumindest so anhört, dass er nicht wirklich aus ist (also man hört noch, dass er läuft), aber der Bildschirm ist auf StandBy...Ich kann dann aber nichts mehr machen, d.h. ich muss den PC ausmachen, indem ich länger auf den Power-Knopf drücke. Es geht auch die Tastatur nicht mehr, sodass man ihn dann über Alt+F4 oder so runterfahren könnte. Wenn ich dann neustarte ist aber alles wieder in Ordnung...
    Ach ja: Dass der PC "ausgeht" passiert wirklich willkürlich, egal ob ich ein Programm/Spiel laufen habe, oder gar nichts.

    Was bis jetzt zwar erst einmal passiert ist, aber ja vielleicht ein Hinweis auf des Rätsels Lösung sein könnte, ist, dass der PC, als ich ihn mal wieder neustarten musste, ich glaube 3x lange hintereinander gepiept hat. Ist aber wie gesagt erst 1x passiert, obwohl ich das Problem schon länger habe...

    Und was ich noch dazu sagen sollte ist, dass ich bevor das oben beschriebene Problem auftrat, des öfteren plötzlich senkrechte Streifen auf dem Bildschirm gesehen habe. Man konnte überhaupt nichts mehr erkennen und Maus und Tastatur gingen auch nicht mehr. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?!

    So, hoffe es gibt hier jemanden, der mir helfen kann :) ;)

    Danke im Voraus!
    MfG, schildi

    PS: Dass es am Bildschirm selber liegt, glaube ich nicht. Hatte schonmal, als z.B. das Problem mit den senkrechten Streifen auftrat, meinen alten Bildschirm angeschlossen, und da waren die Streifen auch zu sehen.

    Hier noch ein paar Angaben (wenn ihr mehr benötigt reich ich die noch nach):

    Microsoft Windows XP Home Edition SP2
    Intel Pentium 4
    CPU 3,00 GHz, 1,5 GB RAM
    GraKa: Radeon X800 PRO/GTO
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 !MySelf!, 27.09.2008
    !MySelf!

    !MySelf! Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Von welchen Hersteller ist den dein Bios? Such das mal raus und vielleicht kann dir dan diese Seite weiter helfen wegen deinen Pieptönen!
     
  4. Mike82

    Mike82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    könnte sein das dein ram defekt ist.
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ich würde die graka mal testweise tauschen !!!

    bei problemen mit dem RAM sollte der PC komplett neustarten. die peep-töne deuten allerdings auch auf den RAM hin
     
  6. #5 Schildi, 31.10.2008
    Schildi

    Schildi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin's noch mal ;)

    Habe meinen PC mal aufgeschraubt, um besser beobachten zu können, welche Teile in Betrieb sind und welche nicht, wenn dieses Problem auftritt. Ich hab nun festgestellt, dass der Haupt-Lüfter (vom Motherboard) und auch der der GraKa NICHT läuft! Die Festplatte allerdings dreht sich weiter. Sonst aber nichts. Jetzt hab ich die Befürchtung, dass mein Motherboard defekt sein könnte, weil ja der Lüfter und auch die GraKa damit verbunden sind. Die Festplatte läuft ja eigentlich unabhängig davon.
    Könnte meine Vermutung stimmen? Wie könnte ich das noch genauer testen, um sicher zu sein?

    MfG, schildi
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi Schildi,

    es kann sich auch um einen ganz schnöden Netzteildefekt handeln. Aber wenn sich gar nichts mehr dreht.....
    Normalerweise laufen wenigstens die Lüfter von CPU und Graka, auch wenn Das NT nicht genug Saft mehr hat, alles Komtonenten zu starten.

    Ich glaube, Du solltest mal mit dem Rechner in einen PC-Laden gehen. Du hast sicher nicht die entprechenden Ersatzteile zu Hause, um alles nach und nach auszutauschen.
     
  9. #7 Schildi, 10.11.2008
    Schildi

    Schildi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Ich habe meinen PC vor einer Woche mal zu einem Computer-Laden gebracht und dort auch das Problem geschildert. Hab ihn dann mal da gelassen, so dass der PC da mal durchgecheckt werden konnte.
    Und jetzt das Komische: Heute Mittag kam der Anruf, dass alles in Ordnung sei...also weder schwarzer Bildschirm, noch senkrechte Streifen, noch Pieptöne beim Booten. Alles vollkommen normal.
    Naja, einerseits gut, andererseits schon irgendwie beängstigend xD

    Der Mann vom Computer-Laden meinte, dass evtl. etwas beim Transport verrutscht sein könnte, was vorher die Probleme gemacht hat oder sowas in der Richtung. Hm...fände ich persönlich aber ziemlich unwahrscheinlich wenn ich ehrlich bin.

    Habe letzte Woche, kurz bevor ich den PC wegbringen wollte, mal die Laufwerke geprüft, ob die sich noch öffnen und schließen lassen. Das hatte ich davor noch nicht getestet. Als ich den PC darauf wieder anschaltete, drehten sich die Lüfter komischerweise auch wieder. Aber gepiept hat's trotzdem nach wie vor. Aber das ist auch sehr unwahrscheinlich, dass das irgendwie damit zusammenhängt, das jetzt alles wieder zu funktionieren scheint, oder?

    Naja, hole den PC morgen Mittag ab. Hoffentlich geht er dann auch bei mir zu Hause ordnungsgemäß...^^

    MfG, schildi
     
Thema:

Computer geht einfach aus

Die Seite wird geladen...

Computer geht einfach aus - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  4. Computer startet nicht richtig.

    Computer startet nicht richtig.: Hallo, ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich mir einen neuen PC zusammen gebastelt (fast alles...
  5. PC geht ohne Vorwarnung aus

    PC geht ohne Vorwarnung aus: Hallo zusammen, mein PC schaltet sich zu unterschiedlichsten Zeiten (aber täglich mind. einmal!), unabhängig vom aktuellen Vorgang, einfach ab....