Computer fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Tom83, 04.08.2006.

  1. Tom83

    Tom83 Guest

    hi,

    mein Rechner fährt nicht mehr hoch.
    Denke mal das das Motherboard sich verabschiedet hat.
    Wenn ich den Rechner an schalte sieht es so aus als ob er hoch fahren würde, nur der Monitor springt nicht an (onboard Karte).
    Wenn ich den Ram raus nehme müsste er doch eigentlich piepsen und nicht hochfahren oder ?

    Thx
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 04.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Großes Problem, einfache Lösung!

    In deinem Falle sollte ein CMOS Reset Abhilfe schaffen!

    Hast du irgendwelche Veränderungen im Bios vorgenommen oder neue Soft bzw. Hardware installiert?

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    Gruß Morpheus
     
  4. Tom83

    Tom83 Guest

    nein nichts wurde verändert.
    Er lief 24 Stunden am Tag und dann war nichts mehr.
     
  5. #4 Ostseesand, 05.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hast du denn schon das oben genannte bios reset durchgeführt?
    es bewirkt manchmal wirklich wunder.
     
  6. Tom83

    Tom83 Guest

    jep habe ich, hat funktioniert, thx
     
  7. #6 Jens-Bln, 10.08.2006
    Jens-Bln

    Jens-Bln Guest

    hab das selbe problem allerdings hab ich den lüfter ausgewechselt also einen neuen mit selben werten demnach keine leistungsveränderung, aber wenn ich ihn anschalten will tut sich nich wirklich was also festplatten arbeiten aber bekomme kein bild auf dem monitor zu sehen. hab des mit der batterie und diesen jumper nun auch versucht allerdings ohne erfolg, hab auch den alten lüfter wieder eingebaut gehabt also quasi alles wie vorher aber selbst dann tut sich nix... gibts da viell. noch andere lösungen woran des liegen könnte ?
     
  8. #7 Morpheus1805, 10.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    @ Tom

    Freut mich, dass es geklappt hat!

    @ Jens

    Hmm, baue mal alles überflüssige aus! Das bedeutet alle CD/DVD Laufwerke, die zweite Festplatte, Netzwerkkarte etc., praktisch alles was nicht unbedingt benötigt wird!

    Wenn du schon dabei bist, dann überprüfe den richtigen Sitz aller Kabel und der nun noch eingebauten Komponenten!

    Du solltet auch das Netzteil in Erwägung ziehen!

    Wenn du ein anderes hast, dann Testweise einbauen, annonsten ein anderes leihen oder in ein Fachgeschäft gehen und dein jetziges testen lassen!

    Sind irgendwelche Aktionen vorausgegangen?

    Seit wann besteht das Problem?

    Was war mit dem Lüfter?
    Warum hast du ihn gewechselt?

    HAst du ihn auch wieder richtig angeschlossen?
    Welchen Lüfter CPU, Graka ...?

    Gruß Morpheus
     
  9. #8 Jens-Bln, 11.08.2006
    Jens-Bln

    Jens-Bln Guest

    hab alles ausser grafikkarte und einer festplatte ausgebaut gehabt auch das leider ohne erfolg... naja nach der CPU würd ich ja schaun nur weiss ich nich wo... grafikkarte iss ne

    MSI NX6200AX
    256MB DDR
    TV-Out DVI
    HDTV
    AGP8x

    hab des problem seid 2 tagen und stöbere seit her durch foren und frag rum ob mir jemand helfen kann, nur konnte des bisweilen keiner :-S das netzgerät hab ich im handel testen lassen und des iss auch ok hab den händler auch gleich drauf hingewiesen das mein anderer rechner nicht läuft das die festplatten aktiv sind ist ja auch nicht zu überhöhren *gg* also die höhren sich so an wie immer dieses leichte "krazen" also die arbeiten schon mal...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Morpheus1805, 11.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Welchen Lüfter hast du gewechselt und warum?

    Ist das Problem unmittelbar nach dem Lüfterwechsel aufgetreten?

    Muss jetzt pennen, muss früh raus!

    Bin morgen mittag wieder für dich da!

    Gute Nacht!

    Gruß Morpheus
     
  12. #10 Jens-Bln, 11.08.2006
    Jens-Bln

    Jens-Bln Guest

    der hat die selben werte wie der alte auch ist nur ein wenig grösser also pustet der ein wenig mehr und iss leiser...
    daten:

    DC 12V 0.16A

    Danke für deine schnelle reaktion so sollte es in nem forum auch zugehn das man auch hilfe bekommt hab mich mitlerweile bei einigen angemeldet schon vorgestern aber da gabs bis heut keine vernünftige antwort...
    hab deine andere seite auch schon betrachtet iss jud jeworden werd da noch rumstöbern und ma sehn wenns mir gefällt krcihst nen link uff meener HP :p
     
Thema: Computer fährt nicht mehr hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc fährt seit lüfterwechsel nicht mehr hoch

    ,
  2. pc fährt nach lüftertausch nicht hoch

    ,
  3. pc fährt nach lüfterwechsel nicht mehr hoch

Die Seite wird geladen...

Computer fährt nicht mehr hoch - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  5. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...