Computer bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Gundi, 10.07.2010.

  1. Gundi

    Gundi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Mein Computer macht mir seit 3 Tagen das Leben schwer, da er einfach nicht mehr Windows starten will.

    Wenn er länger ausgeschaltet war, läufts immer nach folgendem Schema ab:

    1. Start: PC startet, gibt aber kurz nach dem Starten einen Dauerton von sich (was laut Internet auf ein defektes Netzteil hindeutet).

    Danach startet er immer wieder neu, der PC verhält sich so, als würde man 5 Sekunden nach dem Start auf Reset drücken. Das macht er dann sicher etwa 20 Mal, manchmal auch öfter.

    Dann startet er erstmal normal hoch, der Bildschirm friert aber beim Ladebildschirm von Windows ein. Bis zum Anmeldebildschirm komm ich also gar nicht. Macht auch keinen Unterschied ob ich normal, im abgesicherten Modus oder die Computerreparatur starte, er stürzt immer an der selben Stelle ab. Auch neu aufsetzen ist nicht drin, da der auch hier immer wieder abstürzt.

    Das Problem mit dem dauerhaften Neustarten ist auch vorhanden, wenn nur Mainboard und CPU angeschlossen sind. Ich gehe also davon aus, dass Mainboard, CPU oder Netzteil kaputt sind.

    Komme allerdings nun beim besten Willen nicht mehr weiter, wollte darum fragen ob jemand von euch weiß, was das Problem sein könnte bzw. was ich tun soll.

    Danke im Voraus,
    Gundi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    versuche ein anderes netzteil.
    wen das nichts hilfe schaue ob du mit knoppix booten kannst
     
  4. #3 shadowstyle, 11.07.2010
    shadowstyle

    shadowstyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Hi... also kann vieles sein... also wenn dein PC wenn er bootet so lange PIIEP töne von sich gibt ist etwas kaput.. bei mir wars damlas CPu dann PIIEPT der pc... wie du aber schreibst will aber der pc ned... macht aber kein gepiepe... also ich würde mal auf software tippen.. also HW wenn was kaputt wäre sollte er eigentlich töne von sich geben... wenn du die möglichkeit hast... vll tausch einfach mal ein paar HW teile aus... CPU, Main-board, ... auf netzteil würde ich eher nicht als fehlerquelle schließen...

    Zum SW fehler.... hast du öfters mal deinen pc einfach so aufgeschaltet/ strom weg... ohne das er herungtergefahren ist? oder haste öfters den gebrauch von der reset taste... also wäre ned schlecht wenn ich das wüsste,...

    temp. deines pc wäre auch interessant... is dein pc in letzter zeit etwas heiß geworden oder hast du mal den pc zu viel ausgelastet... schreib doch bitte mal was du davor gemacht hast.. das er auf einmal nimmer wollte...


    shadowstyle
     
  5. #4 helidoc, 12.07.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Du könntest zB mal im Bios schauen, ob dort die Spannungen angezeigt werden - vielleicht findest du hier eigenartige Werte. Leider kann man dann immer noch nicht sagen, ob zB Netzteil oder Mainboard der Übeltäter ist.

    Weiterhin könntest du die Elkos auf dem Mainboard anschauen. Wenn diese aufgebläht und ausgelaufen sind, würde ich das als Fehler durchaus in Betracht ziehen... ein Problem das bei vielen älteren Mainboards durchaus üblich ist. Ich habe gerade ein solches Mainboard (siehe Bild) hier liegen, mit ähnlichen Startproblemen.
     

    Anhänge:

  6. #5 DeLa_Wiem, 12.07.2010
    DeLa_Wiem

    DeLa_Wiem Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also das Bild is ja mal übel Heli ! :D
    Also wenn deine Spannungshalter so aussehen, dann liegts an deinem MB. ;)

    Also NT würde ich nicht ausschließen, wenn nicht mehr genug saft kommt, dann wird der PC immer wieder neu hochfahren oder bleibt ganz aus.

    Naja und Temperaturen aufzuschreiben is eher Sinnlos, da er ja eh immer rauf und runter fährt. Das der nach 5 sek. bereits überhitzt ist, wage ich zu bezweifeln. ;-)

    Erkennt er denn alle Laufwerke wie gewohnt beim hochfahren? HDD, DVD-Laufwerk, Brenner etc...!?

    Gruss
    Dela
     
  7. #6 helidoc, 12.07.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...Laufwerke wurden demnach schon ausgeschlossen - oder irre ich mich da?
     
  8. #7 Gundi, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    Gundi

    Gundi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die vielen Antworten.

    Laufwerke wurden als Fehlerquelle ausgeschlossen, Fehlerquelle kann meiner Meinung nur NT, Mainboard oder CPU sein. Laufwerke werden erkannt wenn sie angeschlossen sind.

    Zum Bild: Also die Elkos sehen bei mir ganz normal aus...auf dem Mainboard würde ich jetzt mal behaupten dass alles normal aussieht, was ja leider einen Defekt nicht ausschließt ;).

    Da ich momentan kein Netzteil zum austauschen parat habe, wollte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, das Netzteil anders auf Fehler zu überprüfen.

    lg

    edith sagt: hab mal mit nem Voltmeter die einzelnen Spannungen im Leerlauf überprüft (24-poliger Stecker; 1-12 Reihe oben):

    1 3,36V
    2 -11,58V
    8 -4,97V
    9 5,32V
    10 5,32V
    11 5,36V
    13 3,36V
    14 3,36V
    16 5,32V
    18 5,32V
    20 4,99V
    21 5,06V
    22 12,27V
    23 12,27V
    24 3,36V


    edith²: hab jetzt erstmal die batterie ausm MB genommen und den Jumper auf CLR_CMOS gesetzt, vlt. bringt das ja was...
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es.
    Ausbauen und zum nächsten Computerhändler schaffen.
    Dort überprüfen die das Netzteil und beraten Dich auch wenn es evtl.defekt sein sollte,für ein neues NT.

    Intern kannst Du es nicht prüfen,dazu fehlen Dir die entsprechenden Daten und der Schaltplan.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Gundi

    Gundi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke.

    Hab nun meinen PC in Einzelteilen vor mir liegen, also das ausbauen sollte kein Problem mehr sein *gg*. Allerdings ist mir beim Ausbauen der CPU aufgefallen, dass keine Wärmeleitpaste mehr aufgetragen war bzw. auf der Oberfläche der CPU schon die Oberfläche des Kühlblechs geklebt ist. Ich vermute mal, das wird nicht wirklich gesund für die CPU sein, zudem der Lüfter zeitweise ziemlic laut geworden ist. Denke mal dass die fehlende Wärmeleitpaste dafür der Grund war und befürchte nun, dass vlt. die CPU Schaden genommen hat; gibts da ne Möglichkeit das zu überprüfen oder bleibt mir der Gang zum Computerhändler sowieso nicht erspart?

    lg
     
  12. #10 zille3000, 13.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2010
    zille3000

    zille3000 Master

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du da groß testen, wenn nichtmal die Testsoftware startet. Ich würde auch zum PC Fachmann(frau) gehen, die können die Teile woanders einbauen und somit überprüfen. Wenn du Glück hast ist es nur das NT.
    Wenn der CPU aber schon aufm Kühler 'geklebt' hat, ist das eigendlich nicht gut.
    Neue CPU's á la Intel Celloron bekommste neu für 40€.

    entfernt von julchri
     
Thema: Computer bootet nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batteriewechsel beim pc targa ultra an 64 ll 3700

    ,
  2. bios langes piiepen langer aussetzer

    ,
  3. targa ultra computer schaltplan

    ,
  4. targa ultra pc 3700 fährt immer wieder runter,
  5. Problem Targa ultra AN64II 3700
Die Seite wird geladen...

Computer bootet nicht - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  3. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  4. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  5. Windows bootet nicht

    Windows bootet nicht: Moin Leute, heute traf mein Cougar Netzteil ein und ich tauschte es sofort aus. Ich wünsche euch echt keinen Dell, die Kabel waren überall...