Computer Aufrüsten

Diskutiere Computer Aufrüsten im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Erst einmal mein PC: Mainboard: AMD690VM-FMH Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+ Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 430...

  1. Willis

    Willis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Erst einmal mein PC:
    Mainboard: AMD690VM-FMH
    Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 6000+
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 430
    Speicher: 10GB DDR2

    Ich möchte meinen alten PC gerne aufrüsten um dort auch etwas neuere Spiele drauf spielen zu können. Nun habe ich gesehen, dass mein Mainboard einen AM2 Sockel hat und ich dort keine guten Prozessoren gefunden habe. Lohnt es sich nun auf ein besseres DDR2 Mainboard zu wechseln, sodass ich meinen Arbeitsspeicher behalten kann und dazu noch einen besseren Prozessor und Grafikkarte einbauen kann. Was würdet ihr machen? Gibt es da günstige Mainboards, da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte.

    Ich würde mich über Hilfe freuen.
    Grüße Willis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Computer Aufrüsten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 02.07.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Würde voraussetzen, dass du ein Mainboard findest, welches den vorhandenen RAM (Hersteller und Modellnummer) auch unterstützt.
    Da kannst du von allen verfügbaren Angeboten dann erst mal die Speichersupportlisten durchsuchen, um am Ende möglicherweise festzustellen, dass dein RAM auf keines der angebotenen Boards passt. (Vielleicht mechanisch, aber nicht von der Unterstützung her.... RAM ist eben nicht gleich RAM.)
    Besser komplett wechseln.
     
  4. #3 BooWseR, 04.07.2017
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Deutschland
    Ich kann dich verstehen, dass du gerne den RAM behalten möchtest, die Preise gehen durch die Decke. Fakt ist jedoch, dass auch die schnellsten Prozessoren, welche noch unter DDR2 laufen, inzwischen ein ziemlich großes Bottleneck darstellen, also die gesamte Hardware limitieren.

    Du wärst auch jetzt nicht glücklich dir einen veralteten Prozessor zu kaufen und dann in kurzer Zeit wieder an der Grenze zu fahren.
    Es macht am meisten Sinn einen aktuellen Prozessor zu kaufen, gerade weil diese kaum teurer sind als veraltete Modell (bei einem Neukauf).

    Spare etwas Geld und schaffe dir einen aktuellen Prozessor an, oder sollte das nicht möglich sein, wenigstens ein gebrauchtes System mit DDR3 RAM. Hier sind die Prozessoren schon deutlich Leistungsstärker als die unter DDR2.

    Für einen aktuellen Prozessor samt Board und 8 GB Arbeitsspeicher, was heute schon fast das Minimum ist, wirst du bei einem Neukauf um die 350 auf den Tisch legen müssen - Mindestens! Nur damit du ein Gefühl bekommst:
    100 € Board, 70 € RAM, 180 € CPU.

    Grafikkarte kannst du natürlich auch jetzt schon neu kaufen, nur um zu schauen wie sehr dein Prozessor die Leistung limitiert. Deine aktuelle Grafikkarte ist nämlich eine Multimedia-Karte, keine "Gaming"-Karte. GT = Multimedia; GTX = Gaming!
    Zumal du kein Risiko hast, eine neue Grafikkarte willst du ja eh kaufen. Entweder es läuft für dich ausreichend, dann lass den Prozessor stehen. Oder es reicht nicht, dann musst du ihn halt tauschen, hast aber immerhin schon die Grafikkarte getauscht.

    Dummerweise ist der Budget-Markt von AMD gerade mehr als erschöpft, weil jeder meint er muss mit der GPU Coins minen. Du hast aktuell Lieferzeiten bis zu 3 Monaten.

    Für konkrete Empfehlungen wäre ein Budget hilfreich.
     
  5. #4 chansen, 14.07.2017
    chansen

    chansen Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Würde voraussetzen, dass du ein Mainboard findest, welches den vorhandenen RAM (Hersteller und Modellnummer) auch unterstützt. Genau so sehe ich das auch :)
     
Thema:

Computer Aufrüsten

Die Seite wird geladen...

Computer Aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. PC Aufrüsten

    PC Aufrüsten: Hallo alle Zusammen, ich habe immernoch den von HIER https://www.modernboard.de/threads/kaufberatung-hardware.91319/ empfohlenen PC und möchte...
  2. Gamer-PC aufrüsten - Anno1800

    Gamer-PC aufrüsten - Anno1800: Hallo Community, mein aktueller PC ist von 2011. Für das neue Anno1800 würde ich gerne die Gelgenheit nutzen und neue Hardware kaufen. Meine Prio...
  3. PC Aufrüstung ( Step by Step )

    PC Aufrüstung ( Step by Step ): Hallo zusammen, ich möchte meinen alten Office PC Step by Step aufrüsten. Ich war selber geschockt, als ich das gesehen habe, aber ich will nach...
  4. Computer will nicht - könnte es das Netzteil sein?

    Computer will nicht - könnte es das Netzteil sein?: Hallo zusammen, Mein Computer streikt in letzter Zeit des Öfteren. Ich gehe mittlerweile stark davon aus, dass es an meinem NT liegt....
  5. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden