Computer an internet anschließen

Diskutiere Computer an internet anschließen im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ich habe mal eine frage und zwar ich habe einen normalebn desktop computer den ich immer benutze (er hat eine modem internetverbindung, die...

  1. pale

    pale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe mal eine frage und zwar ich habe einen normalebn desktop computer den ich immer benutze (er hat eine modem internetverbindung, die mit usb angeschlossen wird) nun will ich aber über mein laptop ins internet gehen , bin aber vorher damit noch nie im internet gewesen und wollte deswegen wissen wie ich das hinkriege!!

    PS: wenn es einen besseren ort für diese frage gibt (für das thema im forum) gebt mir bitte bescheid

    Vielen Dank schon mal im voraus!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 jofischi, 19.02.2009
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal solltest du mitteilen, was für einen Internetanschluß du hast. Ist das ein analoges Modem, welches über USB mit dem PC verbunden ist? Hast du einen DSL-Anschluß oder wählt sich das Modem über eine Telefonnummer ins Internet? Hat dein Laptop eventuell ein eingebautes Modem? Welchen Internetanbieter nutzt du?
     
  4. pale

    pale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also :
    ich habe ein analoges modem das mit usb ans laptop angeschlossen wird, ich habe einen DSL-Anschluss, mein modem hat kein eingebautes modenm, ich nuzte t-online als anbieter und im übrigen leuchtet bei meinem modem das licht synchronisiert (ich habe zweich lichter am modem die da wären Power und synchronisiert) aber ich habe nirgends etwas worüber ich ins internet gehen kann (also z.b: emails abholen oder unten rechts in der ecke worüber ich ins internet gehen könnte)

    Mfg

    Till
     
  5. #4 xandros, 19.02.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.069
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das beisst sich aber.... ein analoges Modem wird über einen normalen Telefonanschluss betrieben, für DSL verwendet man DSL-Modems.
    Vielleicht verrätst du uns der Einfachheit halber, wie das Modem genau heisst. (Hersteller und Modellbezeichnung) Dann wissen wir mehr....
     
  6. pale

    pale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also mein modem ist ein teledat usb 300 von telekom
     
  7. #6 xandros, 21.02.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.069
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah, ok....
    hast du auf dem Notebook die Software für das USB-Modem installiert, bevor du das Modem an den Rechner angeschlossen hast?
    Ohne die Software ist auch der benötigte Treiber nicht auf dem Notebook installiert, den du für die Kommunikation mit dem Modem und somit für den Internetzugang darüber benötigst.

    Die Software ist auf der bei dem Gerät mitgelieferten CD zu finden. Die Installationsanleitung im Handbuch ist recht hilfreich dabei.
    Beides (Software und Handbuch) kannst du bei Bedarf auch von der Provider-Homepage herunterladen:
    http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/con...78/theme-66139336/theme-2001194/theme-2000857
     
  8. pale

    pale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    mittlerweile habe ich mich mal selber durch's Internet gewurschtelt und bin auch soweit dass das Internet einwandfrei laufen müsste also ich habe alles installiert also habe auch eine breitband verbindung eingerichtet, nur wenn ich nun über den internet explorer ins internet will kommt das keine verbindung hergestellt werden konnte also das ich nicht im internet wäre dabei bin ich ja im internet 8| ?( .

    ich bin auf die Idee gekommen das es ja daran liegen könnte das mein desktop pc windows 2k hat und der alaptop xp oder habe ich irgendwas falsch gemacht ?? Die anleitung wie ich die breitband verbindung eingerichtet habe gibt's hier: http://erbze.info/dsl/DSL.htm
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 21.02.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.069
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    auf dem Notebook?
    Dann kann man nur folgendes dazu sagen: Die Anleitung ist leider dafür gedacht, dass man eine DFÜ-Verbindung einrichtet. Du benötigst aber eine Internetverbindungsfreigabe auf dem Rechner mit dem Modem und ein Netzwerk zwischen Rechner und Notebook.
    Da diese Netzwerkverbindung nicht über übliche DFÜ-Geräte (analoge Modems etc.) läuft, sondern über Netzwerkkarte, ist darüber beim Notebook auch keine Verbindung möglich.
    Der Knackpunkt der Anleitung ist (in dem Kapitel für XP!) bei Bild 4!
    Hier muss auf dem Notebook und auf dem Rechner natürlich "Ein Heim- oder kleines Firmennetzwerk einrichten" gewählt werden.
    Die beiden Rechner müssen sich erstmal gegenseitig innerhalb eines Netzwerkes (und vielleicht sogar einer Arbeitsgruppe) wiederfinden. Auf dieser Verbindung existiert ja noch gar kein Internetzugang. Den stellt erst ICS auf dem Rechner bereit....
     
  11. pale

    pale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    gut aber muss nicht für ein neztwerk die computer miteinander verbunden sein irgenwie?? ?
    Könnte mir jemand vielleicht erklären was ich brauche um ein heimnetz einzurichten ich bin nämlich ein absoluter leie der sich ohne jegliche hilfe von außen durch die computer sucht also mit fachwissen ist man bei mir schlecht beraten. Also was brauche ich für ein kleines heimnetzwerk ??

    wäre echt nett wenn man mir helfen könnte

    Vielen Dank schon mal
     
Thema: Computer an internet anschließen
Die Seite wird geladen...

Computer an internet anschließen - Ähnliche Themen

  1. Computer fährt selbständig herunter

    Computer fährt selbständig herunter: zur Zeit fährt der Computer während dem surfen oder schreiben einfach herunter und sofort wieder hoch, ich habe nichts verändert, der Norton...
  2. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...
  3. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  4. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  5. Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung

    Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung: Hallo , Erstmal tut es mir leid falls das Thema falsch eingeordnet ist ,aber ich habe meinen Account gerade erst erstellt und kenn mich hier noch...