CMOS Checksum Error, RAM getauscht

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von xTrap, 04.11.2011.

  1. xTrap

    xTrap Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Modernboard,

    meine Systembeschreibung befindet sich ganz unten.
    Wie im Titel beschrieben bekomme ich beim booten (meistens) diese Meldung:

    "CMOS Checksum Error - Defaults loaded - Warning! Now System is in Safe Mode.
    Please re-setting CPU Frequency in the CMOS Setup.
    Select Profile:
    1. Default
    2. Last known good

    Press F1 to Continue, DEL for Setup etc.."

    Was ich geändert habe:

    Ich hatte eingebaut:
    2x 1GB Kingston HyperX DDR2
    (RHD2 - 1066AK2/2G 2.2V) -> 800Mhz (Abwärtskompatibel)
    2x 1GB Samsung DDR2
    (2Rx8 PC2 -5300) -> 667Mhz

    Dies hat ohne Probleme und Stabil funktioniert.
    Nun hatte ich vor den alten PC meines Bruders wieder zum laufen zu bringen (aus dem ich die 2x1GB Samsung RAM ausgebaut hatte) und hab mir gekauft:

    2x 2GB Corsair
    (Twin2X4096-6400C5 G) -> 800Mhz

    Diese wollte ich dann in mein System einbauen weil ich mir gedacht habe, dass dies besser ist,als die Mischung von oben.
    Nach dem einbauen kam beim booten ein "Updating DMI Pool Data..." und der PC hat erfolgreich gebootet.
    Ich habe mit dem System ca. 15 Minuten problemlos gearbeitet und dann neue Treiber für Logitech Setpoint installiert. Nach dem installieren wurde ich zum Neustart aufgefordert.

    Nach dem Neustart bekomme ich entweder die CMOS Fehlermeldung oder er bleibt beim "Mainboard-Screen" stehen und ich kann nicht ins BIOS Setup.

    Was ich schon probiert habe:

    1. Default Profil auswählen -> Keine Änderung
    2. Last known good auswählen -> Keine Änderung
    3. Continue booting -> Das Betriebssystem versucht zu starten, aber der Bootscreen mit WindowsXP Symbol ist auf dem Bildschirm kaum erkennbar. Es wird also nur ganz leicht angezeigt und bleibt (ewig) stehen.
    4. BIOS defaults manuell laden -> Keine Änderung
    5. CMOS Reset (Batterie raus und nach ein paar Minuten wieder rein) -> Keine Änderung
    6. Alte RAM Bausteine wieder eingesetzt -> Erneut Updating DMI Pool aber Keine Änderung beim Booten


    Jetzt die eigentlichen Fragen:

    Woran liegt es?
    Kann es trotzdem nur die CMOS Batterie sein?
    Ist beim Einbau des neuen RAM etwas passiert? Warum lief das System dann ganz normal?
    Oder hatte sogar die Logitech Setpoint installation etwas damit zu tun?


    Mein System:
    Mainboard: Gigabyte S4 m57sli
    (Unterstützte RAM-Geschwindigkeit 800 MHz, 667 MHz, 533 MHz, 400 MHz)
    CPU: Athlon 64 x2 6000+ EE
    RAM-Situation oben beschrieben
    GraKa: PNY GeForce 8800 GTS
    Windows XP 32 Bit

    Es wurde nichts übertaktet und das System bzw. das Mainboard ist ziemlich genau 3 Jahre alt.

    Falls noch etwas benötigt wird bitte einfach nachfragen.


    Vielen Dank an alle Antworten im Voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 04.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Meldung sagt einfach aus, dass die Biosbatterie leer ist und deshalb auch im Bios nicht gespeichert wird. Also einfach austauschen.
     
  4. xTrap

    xTrap Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das wird am Wochenende natürlich meine nächste Aktion.
    Für die ganzen auftretenden Umstände erscheint mir das nur irgendwie zu "einfach".
     
Thema: CMOS Checksum Error, RAM getauscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fehlermeldung reset cpu or Memory frequency

    ,
  2. please re-setting cpu frequency in cmos setup

    ,
  3. pufferbatterie motherboard getauscht fehlermeldung

    ,
  4. cmos checksum batterie getauscht,
  5. ram ausgetauscht bios error checksum,
  6. memory computer ausgetauscht,
  7. cmos fehler beim einbau ddr,
  8. cmos error beim booten,
  9. cmos checksum error battery good,
  10. cmos checksum error - defaults loaded warning now system is in safe mode please re-setting cpu freyuency in the cmos setup,
  11. cmos checksum error re-setting cpu or memory frequency,
  12. xp arbeitsspeicher ausgetauscht checksum error,
  13. cmos änderung,
  14. virus im cmos wie bekomm ich den raus,
  15. cmos fehler beim hochfahren,
  16. cmos reset last known good or default,
  17. warning now system is in safe mode. please re-setting cpu frequency in cmos setup
Die Seite wird geladen...

CMOS Checksum Error, RAM getauscht - Ähnliche Themen

  1. FW Status recovery error

    FW Status recovery error: Hallo Leute, mein zweit PC ist nicht mehr richtig in Benutzung und bleibt auch schon mal zwei drei Wochen aus, oder ist vom Stromnetz...
  2. PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15

    PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15: Guten Abend, Ich habe ein mühsames Problem: Seit einiger Zeit hat mein PC die Make, dass er 2-3 anläufe braucht bis er anspringt (Wie ein...
  3. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...