CD-Laufwerk erkennt nichts mehr

Diskutiere CD-Laufwerk erkennt nichts mehr im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo alle zusammen, das Forum hier macht im Gegensatz zu vielen anderen einen guten Eindruck, daher habe ich beschlossen, das letzte bisschen...

  1. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    das Forum hier macht im Gegensatz zu vielen anderen einen guten Eindruck, daher habe ich beschlossen, das letzte bisschen Rest-Hoffnung das ich habe jetzt hier zu investieren! :)

    Also mein Problem:

    Mein Computer-Laufwerk spielt seit ca. zwei Monaten keine Film-DVDs mehr und brennen funktioniert seitdem auch nicht mehr... Und seit gestern werden auch keine Software-CDs oder irgendwas anderes erkannt. Das Laufwerk ist im Arbeitsplatz zu sehen, aber wenn ich draufklicke kommt immer die Meldung "Legen sie einen Datenträger in Laufwerk F: ein"
    Ich bin mir sicher, das das Laufwerk intakt ist und vermute den Fehler in der Reg. (Da das Problem auch bei meinem virtuellen Laufwerk vorhanden ist)

    Ich hab mich schon durch einige Foren gekämpft, deshalb vorneweg:
    Es handelt sich um Original-Software/Filme.


    Was ich schon probiert habe:

    Ich habe einen Tipp dazu im Internet gefunden, der war die upper und lower buffer in der Reg zu löschen -> Hab ich gemacht.
    Vorher eine Systemwiederherstellung -> Hab ich gemacht
    Laufwerk deinstalliert & installiert -> Hab ich gemacht
    Verzweifeln -> Hab ich gemacht :D
    Info über meine LAPTOP SONY Vaio FS285M:

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA Storage Controllers - 266F
    IDE Controller Texas Instruments PCI7420 Integrated FlashMedia Controller
    SCSI/RAID Controller VAX347S SCSI Controller
    Festplatte MemoryStick or MemoryStickPro Device
    Festplatte FUJITSU MHV2080AT (80 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk PIONEER DVD-RW DVR-K15 (DVD+R9:4x, DVD-R9:4x, DVD+RW:8x/8x, DVD-RW:8x/6x, DVD-ROM:8x, CD:24x/24x/24x DVD+RW/DVD-RW)
    Optisches Laufwerk SCSIVAX DVD/CD-ROM SCSI CdRom Device
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK


    Ich hoffe Ihr rettet mir mein Wochenende!!! =)

    LG,
    PJ
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 23.08.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    boote den pc mal mit einer linux-live dvd.
    wenn der pc die bootet ist schon mal das laufwerk zu 99,9% ok.

    wenn du nicht mit den windowseigenen bordmitteln brennst, dann deaktiviere den brenndienst.
    start---systemsteuerung----verwaltung----dienste
    IMAPI-CD-Brenn-COM-Dienst unter starttyp deaktivieren.
    ---auf was steht der bei dir?
    pc neu starten.

    du kannst auch mal im gerätemanager unter IDE ATA/ATAPI-Controller den ide-kanal deinstallieren, wo das laufwerk dranhängt. pc danach neu starten.

    dubiose brennsoftware deinstallieren, sowie virtualiesiernde laufweksoftware deinstallieren.
     
  4. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Andy,

    imapi hatte ich deaktiviert und eine Linux-live DVD habe ich leider nicht.
    Ich gehe aber davon aus, das es zu 99,99% kein Hardware-Problem ist.

    Meine dubiose Brenn-Software :), Nero, Click to DVD, etc habe ich soweit es mir möglich war entfernt gehabt. Das brennen ist mir erstmal eh egal... Aber das ich keine DVDs und CDs mehr abspielen kann... ;(

    Existiert da ein Risiko, wenn ich den ide-kanal deinstalliere? Ich hab einen Primären IDE-Kanal und einen Intel...ATA Storage Controllers - 266F.

    Wie gesagt: Ich tippe auf verpfuschte Registry. Aber mir fehlt die Kenntnis und entsprechend der Mut, da einfach auf eigene Faust rumzupfuschen! :)

    LG
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
     
  6. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hm...
    Ich tippe mal der "Primäre IDE-Kanal" ist der wichtige, weil der andere keine erweiterten Einstellungen hat... :) Und unter "Busverhältnisse" ist das Laufwerk auch zu finden.
    Unter den erweiterten Einstellungen steht dann folgendes:

    Gerät 0:
    Ultra-DMA-Modus 5

    Gerät 1:
    Pio-Modus


    Kann ich den einfach deinstallieren?? Laut den Busverhältnissen hat meine Festplatte nämlich den gleichen Controller.
     
  7. #6 Ostseesand, 23.08.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei einer funktionierenden registry und deren erlauben von einträgen, ist das deinstallieren kein problem. beim neustart wird alles wieder neu eingelesen.
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    @PJ10

    Ich denke, dass das DVD das Gerät 1 ist. Gerät 0 ist die Festplatte.

    Die häufigste Ursache dafür, dass ein IDE-Port von DMA auf PIO zurückfällt, ist eine zerkratzte oder anderweitig unlesbare CD oder DVD.
    Eine gar nicht so seltene Ursache ist ein schlechtes oder zu langes IDE-Datenkabel. Man braucht 80-polige Kabel, nicht die älteren 40-poligen. Mit einem schlechten Kabel funktionieren die Geräte zwar oft noch, aber Windows wird wahrscheinlich die DMA-Geschwindigkeit schrittweise verringern, eventuell bis hinunter auf den PIO-Modus.

    Der PIO-Modus wird automatisch in den folgenden Situationen aktiviert:
    ...
    Bei wiederholten DMA-Fehlern. Windows XP schaltet den DMA-Modus für ein Gerät aus, nachdem bestimmte Fehler beim Datentransfer auftraten. Wenn mehr als sechs DMA-Transfer-Zeitüberschreitungen auftreten, dann deaktiviert Windows DMA und benutzt für dieses Gerät den PIO-Modus.

    In diesem Falle kann der Benutzer DMA für dieses Gerät nicht mehr einschalten. Die einzige Möglichkeit für den Benutzer, der DMA wieder aktivieren möchte, ist, das Gerät zu deinstallieren und neu zu installieren.

    Windows XP schaltet den Ultra-DMA-Transfermodus herunter, nachdem es mehr als sechs CRC-(Cyclic Redundancy Check)-Fehler erhalten hat. Wenn immer möglich, schaltet das Betriebssystem den DMA-Modus jedes Mal nur um eine Stufe herunter (von UDMA-Modus 4 auf UDMA-Modus 3 usw.).

    Zurückstellen:

    Stell den betroffenen Kanal manuell auf DMA ein, starte
    den Computer neu.
     
  9. NIC83

    NIC83 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal eine Frage ganz nebenbei.
    Hast du ein paar mal "overburnt" ?

    zu Sigi08: wegen der Kabel. PJ10 hat ein Laptop, kein PC ;)
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja klar, aber die Info bezog sich generell auf dem POI-Modus, und woher es kömmen könnte, was Windows runterschaltet.

    Grüße
    Sigi
     
  11. NIC83

    NIC83 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ach so. Hab's nämlich als Einbautipp verstanden.
     
  12. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Danke für die Tipps. Wie stell ich denn auf DMA um? Ich habe bloß die Option gefunden "DMA, wenn möglich" aber nach dem Reboot ist wieder der PIO-Modus aktiv.(Einstellung ist aber immer noch "DMA, wenn möglich")
     
  13. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin's nochmal!
    Ich hab den Controller jetzt gelöscht und wieder installiert.
    Jetzt ist sind auch beide Geräte im DMA-Modus (CD/DVD im Ultra-DMA 2),
    also alles bestens. Allerdings funktioniert es immer noch nicht... Der erkennt keine CD im Laufwerk! Weiterhin heißt es: "Legen Sie einen Datenträger..."
    ;(
     
  14. NIC83

    NIC83 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ich kannte das mal von mir. Ich hatte die Überwachung der Laufwerke ausgestellt. Wie war das... ich weiß, dass man das auch mit TuneUp wieder ankriegt.

    Guck mal in der Registry ob diese Werte stimme:

    SubKey: HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\CurrentControlSet\Services\CDRom --> Autorun = 1

    SubKey: HKEY_CURRENT_USER\ Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies \Explorer --> NoDriveTypeAutoRun = 91 (Hexadezimal)
     
  15. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Werte stimmen...
    Und meine Hoffnung schwindet... :(
     
  16. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo NIC,

    Die Registry-Einträge sind nur für ventuelle Probs mit dem Autorun. Das hat er ja nicht. Das LW liest einfach die DVD nicht. Und wenn er es noch ein paar Mal probiert, schaltet WIN wieder auf PIO.

    Das ist es also nicht.

    Da das LW andere CDs und DVDs erkennt sage ich einfach mal, die DVD ist für das LW nicht kompatibel.

    Sigi
     
  17. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @Sigi08: Leider nicht...
    Es wird ja leider überhaupt keine CD oder DVD mehr erkannt!

    Ich fürchte ich werde mir ein externes Laufwerk kaufen müssen, da das Problem ja anscheinend etwas komplexer zu sein scheint.
    Oder hat noch einer eine Idee? :)
     
  18. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo PJ10,

    tut mir leid. Ich bin gedanklich in einem ganz anderen Thread gewesen. @dennis hat ähnliche Problem, aber mit einer gebrannten DVD. Sein LW erkennt alles andere, nur eben diese DVD nicht. Da war mein Gedankenfehler.

    Sorry, dass ich unkonzentriert war.

    Zurück zu Deinem Thema:

    Wenn das LW gar nichts mehr liest (von Brennen ganz zu schweigen) dann solltest Du an einen Austausch denken.
    Du hast ja jetzt schon alles durchprobiert und nichts funktioniert. Ich glaube nun auch nicht mehr an einen Software- oder Registry Fehler.

    Gruß
    Sigi

    PS: und ein internes LW ist glaube ich billiger als ein externes?!
     
  19. NIC83

    NIC83 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hey Sigi08, ich dachte auch nach 1-2 Wortwechseln, dass es ein Hardwarefehler ist, aber warum hat er dann das gleiche Problem mit seinem virtuellen Laufwerk? (siehe erster Post)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. PJ10

    PJ10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ICH LACH MICH TOT!!!!!
    Ich habe eine alte Software-DVD (Morrowind) gefunden... Hab ich gedacht: Das hast Du ja vor Monaten mal angefangen zu spielen... Leg mal ein... Und was passiert? Ich lege sie ein, geh in die Küche, komme zu meinem Laptop und die Autostart-Funktion läuft!!!!! Als wäre nie was gewesen!!!!!
    Und jetzt das seltsame:
    Jede andere CD/DVD wird weiter nicht erkannt!!! Aber das schließt ein Hardware-Problem ja DEFINITIV aus! Seltsam oder!?!?
    Oh man... Wer das lösen kann...
     
  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das Phänomen ist nicht zu toppen!

    Aber was passiert, wenn Du die "Morrowind" wieder einlegst? Liest er sie wieder klaglos?
    Ich hatte vor gar nicht langer Zeit einen Laptop hier, der auch nur jedes 10. Mal die CD erkannt hat bis es irgendwann nicht mehr funktioniert hat
    Ich denke doch, dass es das LW ist.
    Geh doch mal in einen kompetenten PC-Laden und frage was man dort dazu meint. Würde mich echt interssieren.
     
Thema: CD-Laufwerk erkennt nichts mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio erkennt cd nicht

    ,
  2. sony vaio erkennt dvd laufwerk nicht

    ,
  3. sony vaio liest cd nicht

    ,
  4. pioneer dvd-rw dvr-k15ra erkennt dvd nicht,
  5. sony vario erkennt meine cds nicht mehr,
  6. sony vaio spielt cd nicht ab,
  7. sony vaio cd-laufwerk funktioniert nicht mehr,
  8. windows 7 laufwerk erkennt cd nicht sony vaio,
  9. vaio cd laufwerk erkennt nicht,
  10. vaio liest dvd/cd nach brennen nichtmehr,
  11. vaio liest dvds nicht mehr,
  12. vaio erkennt cd laufwerk nicht,
  13. sony vaio liest cd nicht mehr,
  14. pioneer dvd-rw dvr-k15ra erkennt keine cd,
  15. sony vaio erkennt cds nicht,
  16. sony vaio dvd laufwerk erkennt nicht mehr,
  17. brenner pioneer f 105 erkennt keine cd,
  18. sony vaio dvd laufwerk Pioneer problem,
  19. warum nimmt das laufwerk nicht mehr cds an beim sony laptop,
  20. sony vaio erkennt dvd nicht,
  21. sony vaio cd laufwerk nimmt manche cd nicht,
  22. wie deinstalliere ich über regedit das laufwerk liest keine cds,
  23. sony vaio laufwerk erkennt dvd nicht,
  24. sony vaio erkennt nach dvd brennen keine dvd mehr,
  25. vaio sony dvd laufwerk erkennt dvds nicht mehr
Die Seite wird geladen...

CD-Laufwerk erkennt nichts mehr - Ähnliche Themen

  1. roter Balken bei Laufwerk c weg

    roter Balken bei Laufwerk c weg: Hallo, mein Problem ist, Laufwerk c zeigt plötzlich keinen roten Balken mehr an. (Speicher voll) Das Laufwerk an sich wird angezeigt.. Wie bekomme...
  2. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  3. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  4. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  5. Windows 7 Recovery CD bestellen?

    Windows 7 Recovery CD bestellen?: Hallo, mein Windows 7 hängt ohne Ende. Jetzt habe ich dummerweise keine Sicherungscd erstellt. Wie kann ich jetzt Windows 7 neu auf meinen Laptop...