Canon MX310 erkennt Tinte nicht mehr

Diskutiere Canon MX310 erkennt Tinte nicht mehr im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen, ich habe den o.g. Drucker und bin eigentlich sehr zufrieden, er läuft seit etwa einem Jahr ohne Probleme. Es war dann auch mal...

  1. #1 Anita77, 20.05.2010
    Anita77

    Anita77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe den o.g. Drucker und bin eigentlich sehr zufrieden, er läuft seit etwa einem Jahr ohne Probleme.
    Es war dann auch mal Zeit die Patronen auszutauschen, hier habe ich mich für das günstigere Refillsystem von Digital Revolution entschieden, das ist ein Snap-in System. Also der Druckkopf ist extra, und darein kann ich die Patronen einsetzen.
    Hat auch prima geklappt und der Drucker lief einige Monate so problemlos.

    Bis vor ein paar Tagen plötzlich beim Anmachen des Druckers im Display die Meldung erschien:

    Tinte überprüfen
    U163 FRB

    Das kleine Lämpchen unter dem Warndreiecksymbol leuchtet und der Drucker reagiert auf keinen Tastendruck mehr. Wenigstens läßt er sich noch abschalten....

    Patronen rein und raus hab ich probiert, neue Patronen eingesetzt, diese Erkennungsdinger (sorry ich weiß nicht wie das heißt....) vorne am Druckkopf vorsichtig gereinigt, das Einzige was ich noch nicht getan hab ist Originalpatronen einzusetzen.
    Wollt ich eigentlich vermeiden, aus Kostengründen.

    Kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht helfen?

    Ich bin übrigens ein ziemlicher Laie was sowas angeht, bitte also keine "Fachbegriffe" verwenden sondern einfach für Blondinen erklären :D

    Ich wäre sehr dankbar für Hilfe!!!

    LG Anita
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.340
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Viele der heutigen Drucker haben einen kleinen Speicher, in dem sie sich die Nummern der zuletzt verwendeten Patronen merken.
    In die Patronen sind kleine Chips eingearbeitet, die diese Nummer beinhalten.
    Wenn du nun Refillsysteme verwendest, kann es passieren, dass der Drucker beim Patronenwechsel keinen Chip findet oder behauptet, dass die gleiche Patrone wieder eingesetzt wurde (wenn z.B. der Chip im Druckkopf/Halter für die Patrone eingebaut wurde).
    Hier kann es hilfreich sein, wenn man ein paar alte und leere Patronen aufbewahrt (bei HP-Druckern sind das z.B. 5, die man pro Patronentyp benötigt) und diese dann der Reihe nach austauscht. Danach dann wieder das Refillsystem einsetzen. Der Speicher des Druckers kann sich häufig nicht mehr als die letzten 5 Patronen merken, sodass beim sechsten Wechsel (das Refillsystem also) die Patrone als "Neu" erkannt wird.
    In wiefern das bei deinem Canon funktioniert, kann ich allerdings nicht sagen. Evtl. hat das ja ein anderer User erfolgreich schon so gemacht.
    Ansonsten wäre ein Austausch des Refillsystems (inkl. Druckkopf) wohl die einfachste Alternative.
     
  4. #3 Anita77, 20.05.2010
    Anita77

    Anita77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xandros,

    vielen Dank für die Antwort.
    Das wäre natürlich eine Möglichkeit.... nur habe ich die alten Patronen leider nicht mehr. Wäre auch nicht hilfreich gewesen, da ich ja nur einen Satz Originale hatte.
    Das Refillsystem ersetzen? Oh man, eigentlich wollte ich damit ja was sparen.... ich hab ja noch nichtmal die Patrone im Refiller ersetzt gehabt, erst jetzt (als Problemlösungsversuch) hab ich das mal gemacht.... die Dinger sind für den Drucker also eigentlich so gut wie neu.
    Das k**t mich grad etwas an, Entschuldigung für den Ausdruck :(

    Für weitere Ideen bin ich natürlich offen :D

    LG Anita
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal die Patrone raus,stöpsele den Drucker vom PC ab und ziehe den Netzsteckers des Druckers,warte so vlt.
    'ne Stunde,dann alles wieder rein und probieren.
     
  6. #5 Anita77, 20.05.2010
    Anita77

    Anita77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Opa :D

    auch schon gemacht. Der Drucker stand jetzt sogar ein paar Tage ohne Patrone und Strom. Er zickt immer noch rum :(

    LG Anita
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Epson,da gibts für Refill extra einen Chipresetter,ich kenne mich mit Canon nicht aus,
    aber vlt. gibts für Canon sowas auch.
    Schonmal die Hilfeseiten von Canon aufgerufen?
     
  8. #7 Anita77, 21.05.2010
    Anita77

    Anita77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nee, hab ich nicht, weil ich nicht dachte daß Canon evtl. den Kauf von markenfremden Refillsystemen unterstützen würde, die sind doch normal auch eher dran interessiert ihre Originalpatronen zu verkaufen....

    However, ich bin gestern per Zufall auf die Lösung gestoßen:

    Ganz rechts am Bedienfeld des Druckers ist ein kleiner Knopf mit einem dreieckigen roten Symbol drauf: Da 5 Sec. lang draufdrücken, dann verschwindet die Fehlermeldung und man kann wieder drucken *freu*

    Da steht nun nur noch "Schwarztinte überprüfen", und das stört nicht weiter weil er ja ansonsten wieder tut :D

    Das nur als Feedback, falls noch jemand das Problem haben sollte und die Suchefunktion bemüht; ist eigentlich ganz einfach, man muß nur mal draufkommen :eek:

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    LG Anita
     
  9. #8 scatterly, 12.05.2011
    scatterly

    scatterly Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    H A L L O !!!

    Vielen Dank für die Lösung! Hat mir auch geholfen:)

    Puh, ich bin echt happy! Hatte mir schon eine neue Patrone gekauft und das Problem nicht gelöst und wußte gar nicht weiter.
    Mit dem Trick gehts jetzt wieder.

    Danke!
     
  10. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 chatumao, 14.12.2011
    chatumao

    chatumao Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    auch von mir vielen dank!
     
  12. #10 domdom-88, 15.12.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Geld spare ich mit Patronen von druckerzubehör.de, früher auch von 3ppp3.com.
    Dort gibts Patronen mit Chip, die immer einwandfrei funktionieren.
    Wenn man alle Farben von einem Hersteller nutzt und nicht wild herummixt, ist an der Bildqualität wirklich nichts auszusetzen und die Patronen kosten nur ein paar Prozent der originalen ;)
    Es muss also kein Refill-System sein, wäre mir sowieso zu aufwändig :D
     
Thema: Canon MX310 erkennt Tinte nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tinte prüfen u163

    ,
  2. canon mx310 tinte prüfen

    ,
  3. canon mx310 u163

    ,
  4. canon mx310 fehler u163,
  5. canon u163,
  6. u163,
  7. u163 canon,
  8. canon mx310 patronenwechsel,
  9. canon mx310 erkennt patrone nicht,
  10. u163 tinte prüfen,
  11. canon mx310 tinte prüfen u163,
  12. canon mx310 fehlermeldung tinte prüfen,
  13. mx310 patrone wird nicht erkannt,
  14. canon mx310 fehlermeldung u163,
  15. mx310 tinte prüfen,
  16. canon mx310 fehlermeldung,
  17. canon mx320 u163,
  18. canon tinte prüfen u163,
  19. canon mx310 druckt nicht,
  20. canon mx310 patrone wird nicht erkannt,
  21. canon erkennt patrone nicht mehr,
  22. mx310 u163,
  23. canon pixma mx310 tinte prüfen,
  24. canon fehler u163,
  25. canon mx310 tintenpatrone wird nicht erkannt
Die Seite wird geladen...

Canon MX310 erkennt Tinte nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Steam startet nicht mehr

    Steam startet nicht mehr: moin zusammen, da ich ja jetzt die Oculus Rift habe, wollte ich mal einen flugsimulator via steam ausprobieren. das problem bei der sache ist...
  2. Touchscreen funktioniert nicht mehr

    Touchscreen funktioniert nicht mehr: Moin, nach einer Neuinstallation von Windows 10 funktioniert der Touchscreen des Lenovo Yoga 300 IBY nicht mehr. Sämtliche Treiber habe ich...
  3. PC tut nichts mehr

    PC tut nichts mehr: Moin Ich habe ein etwas älteren PC von mein Vater bekommen. Also habe ich ihn testete lief er doch er gab kein Signal an denn Monitor ab also kein...
  4. mehr über Ethereum lernen

    mehr über Ethereum lernen: Hey Leute, durch die Suchfunktion konnte ich nichts zum Thema Ethereum finden.. hab vor kurzem eine Unterhaltung mit einem alten Bekannten...
  5. Gemeinsamer Kalender mit mehreren Outlooks und Smartphones

    Gemeinsamer Kalender mit mehreren Outlooks und Smartphones: Hey, ich habe mehrere Outlook installationen und würde gerne meinen Kalender auf allen Rechnern und iPhones synchron halten. Wie kann ich das...