BSoD 0x0000007B (0xF789E524 ...)

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von drownn, 18.02.2010.

  1. #1 drownn, 18.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010
    drownn

    drownn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe leider ein etwas grösseres Problem mit meinem Rechner. Gestern hab ich ein Bios-Update durchgeführt (Da ich ein Asus Mainboard besitze mit dem Prog "Asus-Update" von Bios Version 2002 auf 2102), das hat auch alles reibungslos funktioniert. Zumindest hat mir das Pogramm das so gesagt. Nach dem Neustart ist mir erstmal ne Meldung aufgefallen, die folgendermassen lautet:

    Marvell 88SE61xx Adapter - BIOS Version: 1.1.0.L70d
    Initializing

    Adapter 1
    Disks Information:
    No hard disk is detected!


    Danach hab ich versucht Windows wie gewohnt zu starten, doch der Windows-Ladebalken fängt sich nicht mal an zu bewegen, es kommt sofort ein Bluescreen mit der altbekannten Fehlermeldung und der Nummer:

    0x0000007B (0xF789E524 0xC0000034 0x00000000 0x00000000)

    Egal in welcher Windowskonfiguration ich starten möchte, nichts funktioniert. Es kommt immer direkt diese Fehlermeldung. Hab auch schon versucht im Bios was zu finden, bin aber leider nicht fündig geworden.

    Vielleicht helfen euch ein paar Angaben über mein System weiter:

    Mainboard: Asus P5Q Pro
    CPU: Intel C2D 8500
    HD: WD6400AAKS
    Ram: 2GB
    WinXP Home SP3

    Leider bin ich nun mit meinem Latein am Ende, habe auch im Internet nichts gefunden was auf mein Problem im Zusammenhang mit dem Marvell-Treiber steht. Meine letze Hoffnung seid jetzt ihr.

    Bitte um Hilfe :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 18.02.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  4. #3 drownn, 18.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010
    drownn

    drownn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie erwähnt " ... im Zusammenhang mit dem Marvell-Treiber steht."
    Zumal die Fehler auf der STOP-Seite eher im Zusammenhang mit Installationen von WinXP stehen und nicht mit meinem, hat mir das nicht allzu viel geholfen.

    Dass das Bios auf meine HD nicht zugreifen kann ist mir in der Zwischenzeit auch klar geworden. Was mich aber stutzig macht, ist dass das Bios die HD erkennt.

    Gibts irgendeinen Lösungsvorschlag von eurer Seite?

    -Bios downgraden?
    -Marvell-Treiber auf Diskette?

    PS: Bei mir steht auch nirgends

    INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Du hast dein XP auf einer SATA-Platte installiert, die ím IDE-Modus gelaufen ist. Jetzt ist ein AHCI-BIOS aktiviert, deshalb wird die SATA-Platte im AHCI-Modus angesprochen und dein XP kann nicht mehr starten.

    Du mußt im BIOS unter Advanced (Bezeichnung kommt auf die BIOS-Version an) irgendwas suchen mit SATA-Mode und Native oder IDE einstellen bzw. AHCI-Mode auf disabled.
     
  6. drownn

    drownn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, genau nach sowas hab ich auch schon gesucht.

    Unter Advanced find ich nix, was mit meiner Platte bzw. dem Modus zu tun hat. Nur im Main kann ich auf die SATA Slots drauf und da ist auch meine HD. Unter Storage Configurations ist folgendes gesetzt:

    SATA Configuration: Enhanced
    Cofigure SATA as: IDE

    Hard Disk Write Protect: Disabled
    IDE Detect Time Out: 35
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. drownn

    drownn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es läuft, zwar nicht einwandfrei, aber: Es läuft.

    Das Problem lag nicht am AHCI Bios im IDE Modus, sondern am aktivierten IDE Modus obwohl meine Platte mit AHCI läuft. Hab auf meiner XP-CD gleich noch den Intel AHCI Treiber (ICH0R oder so) drauf gehabt und deshalb lief das.

    Seis drum.
    Der Fehler beim bootvorgang kommt leider immer noch und wenn ich im Windows drin bin möchte er auch gern einen "Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller".
    Die Frage, die ich mir jetzt stelle: Wieso wollte er den vorher nicht?
    Die Platte ist im Bios auf AHCI eingestellt und arbeitet auch so wie sie sollte.

    Vorschläge?
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Schau mal hier, vielleicht hilft dir das.
     
Thema: BSoD 0x0000007B (0xF789E524 ...)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 0xf789e524

    ,
  2. stop: 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 0x00000000)

    ,
  3. 0x0000007b 0xf789e524

    ,
  4. 0x0000007b (0xf789e524,
  5. Stop 0x0000007B (0xf789E524 ,
  6. 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 ,
  7. 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 0x00000000),
  8. stop: 0x0000007b (0xf789e524,
  9. windows xp installationsfehlermeldung 0x0000007b 0xf789e524 0xc0000034 0x00000000,
  10. stop 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 0x00000000),
  11. Stop: 0x0000007B(0xF789E524 0xC0000034 0x00000000 0x00000000),
  12. stop: 0x0000007b 0xf789e524,
  13. fehlermeldung stop:0x0000007b(0xf789e524 0x0000034 ,
  14. blue screen 0xF789E524,
  15. 0x0000007b(0xf789e524,
  16. bsod 0x0000007b,
  17. stop 0x0000007b 0xf789e524,
  18. 0x0000007b(0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 0x00000000),
  19. *** stop: 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 0x00000000),
  20. bluescreen 0x000007b,
  21. stop 0x0000007b (0xf789e524 0xc0000034 0x00000000 ,
  22. fehlermeldungen stop:0x0000007B(0xF789E524 0xC0000034 ,
  23. 0x0000007B 0xF789E524 0x00000034,
  24. stop 0x00007b 0xf789e524,
  25. stop 0x7b 0xf789e524
Die Seite wird geladen...

BSoD 0x0000007B (0xF789E524 ...) - Ähnliche Themen

  1. Hardwareprobleme: bsod, nicht mehr erkannte HDD, etc

    Hardwareprobleme: bsod, nicht mehr erkannte HDD, etc: Hallo Forum! Ich habe mir im Jänner dieses Jahres einen Rechner zusammengestellt, der eigentlich als Spielerechner gedacht war. Leider komme...
  2. Win7 64 Bit BSOD 0x3b System_Service_Exception

    Win7 64 Bit BSOD 0x3b System_Service_Exception: Win7 Bluescreen 0x3b System_Service_Exception Hallo Leute. Ich erhalte seit einiger Zeit vor allem beim spielen am PC einen Buescreen. Hier...
  3. Böses im Busch! BSOD`S!

    Böses im Busch! BSOD`S!: Böses im Busch! BSOD`S! (Memtest/Prime/S.M.A.R.T. added) Hallo Leute. Ich habe nun schon lange ein etwas (aus meiner Sicht) verzwicktes...
  4. Beim Starten eines FutureMark-Benchmarkes -> BSOD

    Beim Starten eines FutureMark-Benchmarkes -> BSOD: Hi ihr Mitboardler, wie man schon aus dem Titel entnehmen kann, führt das Starten eines FutureMark Benchmarks(egal ob 3DMark 06, 3DMark Vantage...
  5. BSOD bei Gigabyte 965P-DQ6 mit CM2X1024-6400C4

    BSOD bei Gigabyte 965P-DQ6 mit CM2X1024-6400C4: Moin moin Zusammen, ich streife nun schon wochenlang durch diverse Forenbeiträge und Internetseiten, jedoch sind alle meine bisherigen Versuche...