Brauche Tipps zur PC-Zusammenstellung (und wo bestellen??)

Diskutiere Brauche Tipps zur PC-Zusammenstellung (und wo bestellen??) im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich wollte mir eben gerade ein Gaming-System über den Konfigurator bei http://www.hardwareversand.de zusammenstellen. Doch leider ist dort...

  1. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich wollte mir eben gerade ein Gaming-System über den Konfigurator bei http://www.hardwareversand.de zusammenstellen. Doch leider ist dort bei einigen Artikeln als Status "Liefertermin unbekannt" angegeben.
    Ich habe auch eben schon dort angerufen und der Mitarbeiter hat mir davon abgeraten, Artikel mit diesem Status zu bestellen, da dort scheinbar niemand weiß, wann (und ob überhaupt) diese Artikel wieder vorrätig sind... :\

    Nun könnte ich eure Hilfe gebrauchen...

    Als Gesamt-Budget stehen mir für das neue System ~2.000,- Euro zur Verfügung. Jedoch soll dafür alles neu gekauft (also neben dem eigendlichen PC sollen auch ein neuer Widescreen-TFT, Speaker, sowie Maus und Tastatur angeschafft werden).

    Bei http://www.hardwareversand.de hätte ich mir in etwa folgendes System zusammengestellt:

    [​IMG]

    Da einige Artikel aber nicht verfügbar sind, kann ich das System dort so nicht bestellen...

    Zunächst mal die Frage: Was haltet ihr von dem System?
    Wie gesagt soll der neue PC in erster Linie zum Zocken benutzt werden und ich möchte für mein Budget die bestmögliche Performance in aktuellen Games erhalten (S.T.A.L.K.E.R, Crysis, Call of Duty 4, usw...).

    Vorerst würde ich noch Windows XP benutzen, allerdings sollte der PC schon für 64bit und DX10 gerüstet sein, so dass ich - wenn Vista weiter verbessert wurde - einfach nur das Betriebssystem wechseln muss.
    Wäre die obige Zusammenstellung für meine Wünsche soweit OK, oder würdet ihr irgendwo andere Komponenten einsetzen (wenn ja, welche und warum)?


    Und meine nächste Frage lautet: Wo soll ich nun bestellen??
    Am liebsten wäre mir ein Shop, der auch einen Konfigurator bietet, oder wo das bestellte System zumindest schon zusammengesetzt und durchgecheckt ausgelifert wird.
    Und optimal wäre es halt, wenn dort die obigen Komponenten (oder zumindest gleichwertige) vorrätig sind.


    Ich bin für jegliche Hilfe und alle Tipps dankbar...


    Gruß
    K-J
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    also ich finde....
    den ram nicht gut...ocz platinum cl4
    das netzteil ist überdimensioniert, 500W von be quiet,tagan,superflower... reichen völlig
    nimm kein 8800 ultra....sondern eine 9800 x2
    tastatur und maus finde ich nicht soo zum gamen geeignet....
     
  4. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Meine Vorschläge:
    Core 2 Quad Q6600 @ Scythe Mugen
    RAM von OCZ (cl4)
    Netzteil mit weniger Watt (550-600 reichen) von be quiet! oder Tagan
    Keine 8800 Ultra sondern 9800 GX2
    Laufwerke von LG
    Festplatten von Smasung
    und ne andere Tastatur + Maus, ich empfehle dir Logitech!


    MfG,
    Speedi
     
  5. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eben nicht!
    Das sind Feinheiten...

    @ K-J: Wenn du die Komponenten kennst, dann kannst du auch OHNE Konfigurator bestellen!
    Denn im Konfigurator von zB hardwareversand ist der CPU-Kühler Scythe Mugen und die Grafikkarte 9800 GX2 gar nicht aufgeführt! ;-)


    MfG,
    Speedi
     
  6. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Erstmal danke für die bisherigen Antworten.
    Einige Punkte würde ich gerne noch weiter ausdiskutieren:


    Ist es denn nicht besser, eher auf den besten Dual-Core, als auf den "schlechtesten" Quad-Core zu setzen?...
    Und sind Quad-Core-Prozessoren denn zum Zocken nicht sowieso eher unnötig, da sie eher für Multi-Tasking entwickelt wurden und kein Game 4 Cores gleichzeitig nutzt?


    Naja, ich habe mir halt gedacht: Besser zu viel als zu wenig...^^

    Würde denn das Netzteil nicht immer nur soviel belastet werden, wie von der Hardware gefordert wird? Da müsste doch dann die Stromrechnung auch bei einem 700W-Netzteil die Gleiche sein, oder bin ich da falsch informiert (bin leider kein Techniker ;))?
    Und warum eigendlich speziell 'Be Quiet!' oder 'Tagan'?


    Ja, also die '9800 GX2' hatte ich bei hardwareversand.de auch schon bemerkt... Aber was die Grafikkarte(n) angeht, bin ich ohnehin total verunsichert...

    In manchen Berichten liest man, dass die '8800 Ultra' die weltbeste Karte sein soll... In anderen Berichten liest man, dass 2 '8800 GTS' im SLI-Betrieb die Ultras um Längen schlagen sollen... Und in wieder anderen Berichten liest man, dass SLI noch viel zu unausgereift sei und bei den meisten Spielen zu Problemen führt und 2 Karten im SLI-Betrieb sogar teilweise eher negative Auswirkungen auf die Performance haben sollen...
    Ja was denn nun?? ?(


    Des weiteren habe ich auch schon gelesen, dass 4GB Ram bei Windows XP schlechter sein sollen als 2GB...
    Also ich weiß, dass unter Windows XP nur etwa maximal 3,5GB Ram genutzt werden können... Aber 3,5GB sind doch dann immernoch mehr als 2GB, oder nicht? ?(


    Mein Problem ist, dass ich im Netz einfach viel zu viele unterschiedliche Aussagen gelesen habe, und nicht weiß, welche davon nun tatsächlich zutreffend sind...


    Gruß
    K-J
     
  7. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    zum gamen selber wäre ein c2d besser geeignet, aber n c2q ist zukunftssicherer

    bei netzteilen sind das eben die besten hersteller, und die stromrechnung bleibt die gleiche

    die 9800x2 ist die beste graka dann die 3870x2...ultra usw.

    wieso sollten 3,5gb ram schlechter sein als 4gb...stimmt nicht
     
  8. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal zum Prozessor:
    Der Q6600 ist zwar der "schlechteste" Quad-Core CPu, aber er ist einfach zukunftssicherer und es kommen schon noch Games raus, die Quad-Core unterstützen.
    Den Leistungsunterschied merkt man denke ich kaum vom Q6600 und E8500. Die sind von der Leistung her also so ziemlich gleichgut.

    Zum Netzteil:
    700 Watt ist schon übertrieben, dann nimm dir ein 600 Watt Netzteil.
    Auf deine Frage zu den Herstellern gibts ne ganz plausible Antwort: Tagan und be quiet! sind die besten Netzteil-Marken Weltweit und sind kaum zu hören. Deswegen solltest du eines von diesen 2 Marken nehmen.

    Also die "weltbeste Grafikkarte" ist die 9800 GX2.
    Wenn du natürlich 2 8800 Ultras ins SLI nimmst, dann sind die besser als eine 9800 GX2, aber du willst/kannst mit deinem Mainboard doch sowieso kein SLI benutzen, das steht beim Mainboard nicht dabei.
    Es kann schon sein, dass einige Spiele durch SLi sogar noch schlechtere Grafikergebnisse geben, dafür weiss ich aber auch keinen Rat.

    Zum RAM:
    Es stimmt, Windows XP unterstützt nur 3,5 GB RAM.
    Und wo auch immer du das gelesen hast, dass Windows XP ab 2 GB un höher schlechtere Leistungen erziehlt, das ist definitiv falsch.
    Wenn du mehr als 3,5 GB RAM (was volkommen reicht) nutzen möchtest, dann musst du dir ein 64-Bit Betriebssystem kaufen, also Vista 64-Bit.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen! ;-)


    MfG,
    Speedi
     
  9. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nochmal danke für eure Antworten.


    Ich habe mich in der Zwischenzeit in mehreren Online-Shops umgesehen, doch der E8500 Prozessor ist scheinbar überall ausverkauf... Wer hätte das gedacht. :\

    Dann habe ich mich (trotz einiger negativer Berichte im Netz) auch nochmal bei http://www.one.de umgesehen...
    Was haltet ihr denn von den XMX Gaming-Systemen? --> http://www.xmx.de/shop/
    Die werden alle schon übertaktet und mit WaKü ausgeliefert. Preise scheinen auch recht gut zu sein. Und man kann sich die Systeme (teilsweise) selbst konfigurieren...


    Bei mir bleibt jetzt eigendlich nur noch die Frage nach der richtigen Grafikkarte offen...
    Ich habe mir mal einige Spiele-Benchmarks zur '9800 GX2' angesehen. Sie lag zwar immer etwas über der '8800 Ultra', jedoch kam sie nie an 2 '8800 GTS' im SLI-Betrieb ran... Siehe z.B.:

    http://www.computerbase.de/news/har...8/februar/benchmarks_bilder_geforce_9800_gx2/

    http://pctuning.tyden.cz/index.php?...k=view&id=9959&Itemid=44&limit=1&limitstart=5

    Die '9800 GX2' besteht ja sogesehen auch aus 2 Karten im SLI-Betrieb, jedoch läuft alles über einen einzigen Steckplatz ab... Wird sie nun vom PC dadurch genauso wie eine normale Einzelkarte angesehen, oder hat man mit der '9800 GX2' auch bei manchen Games die gleichen Probleme wie mit 2 Karten im "normalen" SLI-Betrieb?

    //Edit:
    Was für Probleme können denn da eigendlich genau auftreten? Geht es dabei nur um ein paar FPS weniger bei manchen Games, oder können auch schwerwiegendere Probleme auftreten (welche)?
     
  10. #9 Der Andere, 29.03.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    also an deiner stelle würde ich den E8500 nicht nehmen^^ wenn du ein C2D willst nimm den E8400 der ist wesentlich billiger und die 2x160Mhz spürst du eh nicht!
     
  11. #10 Philipp_Vista, 29.03.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    jep, der E8500 ist klasse empfehle ich auch.
     
  12. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir den ja auch liebend gerne bestellen... Nur leider scheint der in sämtlichen Shops ausverkauft zu sein. :\


    Ich hab' mir eben noch ein paar aktuelle Berichte über Lahoo/One/XMX durchgelesen. Da scheint sich bis heute leider nichts geändert zu haben.
    Von dem Shop bleibe ich wohl doch lieber fern und hole mir nur Einzelkomponenten...

    Kann mir denn noch jemand irgendwas zum angesprochenen SLI-Betrieb, bzw. zu den damit (angeblich) verbundenen Problemen berichten?
     
  13. #12 Der Andere, 29.03.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde das machen was ich gesagt hab^^ das sind 10 Punkte im 3DMark toll das bringt dir auch nichts^^und geld hat man ne menge gespart
     
  14. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also die '9800 GX2' besteht sogesehen wohl aus zwei '8800 GT 512mb' Karten im SLI-Betrieb. Und wenn man ein Game zockt, dass kein SLI unterstützt, erhält man nur die Performance einer '8800 GT'!
    Ich bin eben auf ein Video bei YouTube gestoßen, wo das alles erklährt wird. Hier ist der Link, falls es jemanden interessiert: http://www.youtube.com/watch?v=qbgvtgzl_Uo

    Demnach wird mir diese Karte nicht ins Haus kommen...

    Eine '8800 Ultra' soll es nun allerdings auch nicht mehr werden... sondern ich habe mich nun für zwei '8800 GTX's' im SLI-Betrieb entschlossen.
    Bei Games, die kein SLI unterstützen, hätte ich dann immerhin noch die Leistung einer '8800 GTX', was wohl ausreichen dürfte. Und bei SLI-fähigen Games sollten 2 GTX's die '9800 GX2' eigendlich in den Schatten stellen.
    Die zukünftige Stromrechnung wird dann wohl etwas schmerzen, aber was soll's... Der PC läuft ja nicht 24/7.

    Bestellen werde ich nun wohl doch bei hardwareversand.de. Ich werde halt bei einigen Komponenten, die nicht lieferbar sind, auf Alternativen zurückgreifen...
    Ich habe mir jetzt folgendes System erstellt:

    [​IMG]

    Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 2.092,80 € (also auch nicht viel teurer als mit einer '8800 Ultra' oder einer '9800 GX2').

    Der E8400 Prozessor ist dort leider auch ausverkauft... Aber der E6850 wird sich wohl nicht sooo sehr von einem E8500 (bzw. E8400) unterscheiden.
    Wie ihr seht, habe ich nun auch ein 850W Netzteil ausgewählt... Das müsste für zwei GTX's eigendlich reichen, oder?
    Und von dem Maus+Tastatur Set benötige ich übrigens nur die Tastatur, denn ich habe bereits eine 'Microsoft Habu', die ich weiterhin benutzen möchte.

    Was haltet ihr von der neuen Zusammenstellung?...
    Wenn ihr keine Schwachstellen mehr findet, würde ich das System wohl so in den nächsten Tagen bestellen. Ansonsten bin ich weiterhin für allerlei Verbesserungsvorschläge offen...


    Gruß
    K-J
     
  15. #14 Der Andere, 30.03.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    nimm keine 8800GTX! die sind sehr schlecht im p/l-verhältnis! nimm 2x8800GTS 512MB die sind fast besser als 2x8800GTX! und kosten bestimmt die hälfte^^
    dann nimm ein Be Quiet! Netzteil ist besser! und 600Watt reichen auch locker!
    Man kann sogar 2X8800Ultra mit nem 400Watt netzteil betreiben darauf würd ichs aber net draufankommen lassen^^und dann guck nach nem Board mit 780er Chipsatz! ist ein klein wenig besser! Und nimm entweder den AC Freezer 7 Pro oder den Scythe Mugen! der den du hast ist meines wissens nach sehr laut und kühlt auch nicht besonderns! Ansonsten super^^
     
  16. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ja, setze die Kritik von Der Andere um und dann hast du ein perfektes System! ;-)


    MfG,
    Speedi
     
  17. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nochmals danke Euch Beiden für die Antworten (auch danke an 'Der Andere', für die Antwort auf meine PN).

    Nochmal zu den Grafikkarten:
    Also wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, haben die '8800 GTS 512' den besseren Chip (G92) verbaut, während die '8800 GTX' noch den "alten" G80-Chip verbaut haben. Aber dafür haben die GTX's noch etwas mehr "Power", richtig?

    Wie schaut es denn bei sehr hohen Auflösungen aus?...
    Ich werde mir ja einen 22" TFT mit nativer 1680x1050 Auflösung anschaffen. Und folglich sollen halt auch alle neuen Games zukünftig in dieser Auflösung gezockt werden (und eventuell auch mit AntiAliasing & Co.).

    Laut >diesem< Benchmark bringen zwei GTX's im SLI-Betrieb ja gerade bei hohen Auflösungen mit AA & Co. bis zu 40% mehr als zwei GTS's im SLI-Betrieb... Also dafür finde ich die 200,- € Aufpreis schon OK (und ich denke mal, 2 Jahre werde ich damit wohl mindestens hinkommen).

    Hier jetzt nochmal eine neue Zusammenstellung mit anderem Mainboard, Netzteil und Kühler:

    [​IMG]

    Vielleicht entscheide ich mich am Ende ja doch noch für zwei GTS's, mal schauen...

    Bei dem Mainboard bin ich mir nicht ganz sicher... Entweder das 'MSI P7N Diamond' oder das 'ASUS Striker II Formula'... Was meint ihr?

    Und wäre der Rest sonst OK so?


    Danke für Eure Geduld...
     
  18. #17 Der Andere, 30.03.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    also wenn du noch warten kannst bis dewr E8400 wieder verfügbar ist würde ich den nehmen^^ weil der ist schon ein klein wenig besser^^
     
  19. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    In wiefern macht sich das denn bemerkbar?

    Und welches der beiden Mainboards würdest du empfehelen? 'MSI P7N Diamond' oder 'ASUS Striker II Formula'?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Der Andere, 30.03.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    der E8400 hat mehr Cache und ist schon in 45nm gefertigt deswegen wird er nicht so heiß und eben der Cache damit ist er ein klein wenig schneller! zu den Boards kann ich gerade nicht wirklich etwas sagen^^
     
  22. K-J

    K-J Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    OK, ich werde mal die Augen offen halten nach dem E8400/E8500... Aber scheinbar ist der wirklich so gut wie überall ausverkauft. :\

    Ich habe auch eigendlich keine Lust, noch einen Monat oder länger zu warten. Ich möchte das jetzt eigendlich endlich hinter mich bringen (ich habe mir nämlich schon SEHR lange vorgenommen, mir einen neuen PC anzuschaffen^^).
    Ist der E6850 denn VIEL schlechter? Also MERKT man den Unterschied beim Zocken großartig??

    Eventuell würde ich mir einfach in einem Jahr oder so einen guten Quad-Core nachkaufen... Würde denn ein E6850 nicht bis dahin noch reichen?
     
Thema:

Brauche Tipps zur PC-Zusammenstellung (und wo bestellen??)

Die Seite wird geladen...

Brauche Tipps zur PC-Zusammenstellung (und wo bestellen??) - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)