Brauche mal wieder eure Beratung

Diskutiere Brauche mal wieder eure Beratung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi also ich brauche für mein aktuelles Modding-Projekt die passende Hardware, und zwar alles außer eine Graka und ein Gehäuse. Das alles muss so...

  1. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Hi

    also ich brauche für mein aktuelles Modding-Projekt die passende Hardware, und zwar alles außer eine Graka und ein Gehäuse. Das alles muss so klein wie möglich sein denn es ist nur sehr wenig Platz vorhanden (ca. 26,5 x 21,5 x 7 cm B/T/H). Ich denke selbst ein mATX Board wird da nicht passen oder gibt es Boards die kleiner sind als 24 x 24 cm? Wahrscheinlich muss ich ein ITX Board nehmen.

    Das Board sollte eine gute Onboard-Grafik haben da ich aus Platzgründen keine Grafikkarte verbauen kann, die ist zu hoch. Die Festplatte muss 2,5" sein, weiter nichts. Die CPU an sich ist eigentlich egal, nur der Kühlkörper mit Lüfter würde bei einem normalen Sockel glaube ich nicht passen (wie gesagt, ich hab nur 7 cm in der Höhe). Ich dachte da evtl an einen Intel Atom, der ist ja auch sehr sparsam und meines Wissens hat der auch keinen großen Kühler denn er ist ja auch in Netbooks verbaut. Oder gibt es was was mehr Leistung hat in der Größe denn der Atom hat ja nur 1,6 GHz, das ist natürlich ein bischen wenig.

    Das Laufwerk muss ein Notebooklaufwerk sein, ein normales ist zu dick. Gibt es eigentlich Notebooklaufwerke die sich vollständig alleine öffnen oder nur die die ein Stück aufspringen und die man dann rausziehen muss?

    Nicht zu vergessen natürlich das Netzteil, ein normales passt natürlich nicht rein. Kann man das irgendwie herrichten das man das extern platziert? Ich hab auch mal externe NTs gesehen, die sind aber glaub ich sehr teuer.

    Der Anwendungsbereich sollte so in Richtung Multimedia-PC gehn aber eigentlich sollte er für alles geeignet sein, außer vllt. für aktuelle Spiele, das kann man ohne Graka ja kaum anders erwarten. Preislich sollte es die 400 Eurogrenze nicht überschreiten aber ich denke wenn man die Graka weglässt sollte man dafür was ordentliches finden.



    Hättet ihr da vielleicht ein paar Vorschläge was für Komponenten ich nutzen kann?

    Gruß

    todo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 WarriorsClan, 31.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    xD kauf dir ein altes notebook und bau des auseinander und dann alles einbauen :D den bildschirm an die Xbox 360 :D :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  4. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Ja, wahnsinnig lustig :thumbdown:

    :nospam: :nospam: :nospam: :nospam: :nospam: :nospam:
     
  5. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    • Micro-ATX: 244 × 244 mm (9,6" × 9,6")
    • Flex-ATX: 229 × 191 mm (9" × 7,5"),
    • Mini-ITX: 170 × 170 mm (6,7" × 6,7")
    • Nano-ITX: 120 × 120 mm (4,7" × 4,7")
    • Pico-ITX: 100 × 72mm (4" × 2,8")
    Diese größen gibt es noch. Die Boards werden aber wohl kaum (alles unter mATX) ne gute Onboardgrafik haben. Flex-ATX wäre die Bauform, die noch am ehesten passen würde. Welchen Chipsatz möchtest du denn haben? AMD oder INTEL? Habe hier eine Seite gefunden mit Flex-ATX Boards. Mini ITX Boards gibt es auch ganz Potente zum Beispiel das hier. Kostet aber immerhin schon 125€. Bei AMD gibt es leider keine Mini ITX Boards. Würde auch nen INTEL empfehlen, weil bei 45nm weniger Wärme ensteht und du die CPU somit leichter kühlen kannst. Hier gibt es sehr flache CPU Kühler.

    Eine mögliche Zusammenstellung könnte sein:

    [​IMG]Mainboard: Intel DG45FC 108€
    CPU: Intel® Core 2 Duo E8200 139€ (TDP: 65W --> könnte man ja undervolten um ihn noch sparsamer zu machen)
    Kühler: das ist wohl nen Problem
    Laufwerk: Sony NEC Optiarc BC5600S-01 (Blu-Ray/DVD) 200€
    Teac DV-28EV-93 Slim 67€

    Speicher: 4GB DDR2 40€
    Netzteil: AOpen FSP200-60SAV 200W (ist das kleinste, dass ich gefunden habe, 200W müssten aber reichen) 30€
    CPU-Lüfter: Scythe Kaze Jyu Slim 1000/2000 5€

    Wenn du das DVD Laufwerk nimmst macht das 389€ (ohne CPU Kühlkörper).




    Bedenke aber, dass die CPU+Mainboard schon ca. 7mm haben+ Abstandssäulen (3mm). 7cm sind zu wenig. Du müsstest es schon auf mindestens 12 cm pimpen. Thermisch gesehen sind deine 7cm nämlich ein Albtraum und ein Low-Noise System wird es auch nicht werden können. Am besten du suchst dir für deine Mod ein anderes Case oder du bekommst i-wie die Bauhöhe gefixed. Einzige Möglichkeit wäre meiner Meinung nach für die CPU-Kühlung ein flacher Kühlkörper (siehe Liste) in Verbindung mit nem Scythe Kaze Jyu Slim 1000/2000 mit 12mm Höhe. Das heißt du hast dann max. 4cm für den Kühlkörper hast.


    Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    Edit: Habe diesen Lüfter gefunden: Arctic-Cooling Freezer 7 Low Profile PWM S775, er ist nur 53mm hoch und reicht für deine CPU aus! Wird aber trotzdem eng.

    MfG gnomi
     
  6. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Also erstmal danke für diese ausführliche Antwort. Die hat mir wirklich weitergeholfen. Den CPU-Lüfter werde ich auf jeden Fall nehmen (den AC Freezer 7 LP) auch wenn er etwas laut zu sein scheint oder? 0,5 Sone das müsste doch was zwischen 20 und 30 dB sein.

    Ein (eigentlich) passendes Mainboard habe ich gefunden aber ich glaube das ist nicht sehr gut. Aber die Maße sind perfekt, besser gehts kaum: http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=23234&agid=667

    RAM werde ich denke ich 2 oder 3 GB 8500/6400 nehmen, das sollte auch für Vista reichen und ich brauche kein 64 Bit-System.

    CPU habe ich einen E8400 für 139€ gefunden, dann würde ich den nehmen.

    Festplatte hab ich eine 250 GB von Samsung für 46€ gefunden.

    Nur wegen dem Mainboard muss ich noch gucken. Das was ich da genannt habe ist nicht gut oder? Wenn ich nur ein besseres mit den gleichen Maßen finden könnte... Notebooklaufwerk und Netzteil brauche ich noch aber ich denke da nehme ich deins.
     
  7. #6 WarriorsClan, 31.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Das Mainboard was du ausgesucht hast ist Kompatible Prozessoren Celeron 400 sequence, Celeron Dual Core also kein E8400 ich such mal eins aus wie teuer soll es den sein max?

    Schau mal das an
     
  8. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    bis 100€, maximal 120. Denk aber an die Maße, die vom AsRock wären perfekt.
     
  9. #8 WarriorsClan, 31.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Kras kein problem :D
     
  10. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    wiso krass?
     
  11. #10 WarriorsClan, 31.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Na wegen dem Preis haste ja eins ausgesucht für 40Euro oder aber egal wegen den Board geht es auch wenn ich bei Alternate oder so suche weil bei HWV gibt es keine Große auswahl! Habe 2 gefunden die sehr gut sind blos ich finde keine infos wie groß die sind kannste ja mal suchen ich muss leider jetzt off gehen KLICK KLICK :lol:
     
  12. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    nimm den AC Kühler und montiere den Lüfter ab. Ohne Lüfter ist er 42mm hoch. Darauf schnallst du dann den 10cm Scythe Lüfter,was dann eine Bauhöhe von 5,4cm macht. Bestimmt eine wesentlich leisere Variante, die dich incl. Lüfter gerade mal 15€ kostet. Denke daran, dass du noch i-wie einen Gehäuselüfter einplanst. Hierfür würde sich ebenfalls der dünne Scythe Lüfter anbieten.

    Die vorgeschlagenen ASUS Boards sind auch gut, sind aber etwas zu groß. Was hast du denn an meinem Vorschlag (INTEL Board) auszusetzen? Es ist klein genug und unterstützt den 8400. Wegen der CPU: Ich würde an deiner Stelle den schwächsten Wolfdale nehmen, weil je höher der Takt, desto mehr Wärme.Würde mich freuen, wenn du nach Fertigstellung ein paar Bilder posten könntest.



    Guten Rutsch an alle


    gnomi
     
  13. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Ja, dein Mainboard würde ich auch nehmen, das Problem ist nur das die ganzen Komponenten jetzt über zich Shops verteilt sind und es nicht alle in einem gibt. Ich würde meine Bestellungen aber gerne auf maximal 2 Shops beschränken sonst zahle ich Unmengen an Versandkosten.

    Meinst du ich soll lieber den 8200er nehmen? Wenn du meinst das es besser für die Temps ist dann werd ich das glaube ich tun.

    Und zum Lüfter: Soll ich also jetzt den AC und den Scythe Lüfter nehmen? Das mit dem Gehäuselüfter weiß ich nicht ob ich das hinbekomme. Muss ich mal scheun. Wenn dann mach ich auf jeden Fall einen auf der Rückseite der die warme Luft rausbläst.
     
  14. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    So, ich hab ein externes Netzteil gefunden mit 280 Watt: http://www.ichbinleise.de/Netzteile/Luefterlose-Netzteile/EF28-extern-luefterlos-280W::2677.html. Genau sowas hatte ich gesucht, aber es ist doch recht teuer. Dafür aber lautlos und ich kann es wie bei meinem Laptop hinter dem Tisch verstecken.

    Durch den hohen Preis muss ich aber an anderen Ecken wieder ein wenig sparen, jetzt fehlen ja noch Laufwerk, CPU, Kühler, Mainboard, RAM und HDD






    Also ich wäre ja schon für die zweite Variante, auch wenn die von der Leistung her nicht mal halb so gut ist wie die erste. Eventuell kann ich noch ein anderes Netzteil nehmen was billiger ist aber ich habe jetzt kein anderes gefunden.
     
  15. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das mit den Versandkosten ist natürlich verständlich, würde ich an deiner Stelle auch so machen. Die Frage, die sich mir nun stellt ist folgende: Was möchtest du genau mit dem PC machen? Wieviel Rechenleistung brauchst du? Ich denke, wenn du dir diese Frage beantworten kannst, weißt du auch welche Variante für dich am sinnvollsten ist. Bezüglich des Netzteils bin ich der Meinung, dass du dich auf alle Fälle nach einer kostengünstigeren Variante umschauen solltest.. Vielleicht kannst du danach ja noch ein bisschen recherchieren. Wegen deiner Angst, dass das alles nicht funktioniert, möchte ich dich auf die 14-tägige Rückgabefrist aufmerksam machen. Sollte deine Bastelarbeit nicht klappen, kannst du die Teile ohne Angabe von Gründen und ohne Extrakosten zurückschicken. Für die Atom-Variante reicht auch locker das 140W Netzteil von ichbinleise.de. Bei der anderen Variante wirds eng, könnte aber durchaus klappen. Hierfür müsste man sich nur die TDP's der einzelnen Komponenten heraussuchen und zusammenaddieren. Wenn du bei der CPU an der Spannungsschraube drehst bzw. etwas runtertacktes sollte das klappen, weil bis auf das Board und die Lüfter gibt es ja keine weiteren Verbraucher.
     
  16. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Ich denke ich werde den Rechner nur für allgemeine Sachen wie Surfen, Office, Musik und Filme benutzen. Mehr mache ich mit meinem Laptop den ich zur Zeit als Standartrechner nutze auch nicht. Und ich denke unter XP brauch ich mir dann keine Sorgen zu machen das die 2. Variante nicht flüssig läuft. Vista würde wohl auch gehn aber dafür ist mir die Leistung doch zu gering.

    Wegen dem Netzteil muss ich nochmal gucken ob ich nicht doch lieber deins nehme, das ist klein und günstig. Ich denke wenn ich das nicht intern unterbringen kann dann kann man das irgendwie extern anbringen. Sollte eigentlich kein Problem sein. Obwohl für diesen Zweck auch ein lüfterloses ausreichen würde oder? Naja da muss ich mich mal umschaun was es da noch so gibt.
     
  17. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt bei dem Atom-System nimmst du dieses NT, es wird 100% reichen. Es reicht dann sogar noch für eine kleine, passive Grafikkarte, wie zum beispiel diese hier.
     
  18. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Hier bei HWV steht das die Graka 300W benötigt. Das ist dann wohl ein Tippfehler oder?

    Und bei dem NT steht das es 84 Watt Permanent Power. Reicht das trotzdem aus? Bei Combined Power steht 142 Watt.
     
  19. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    also bei alternate steht max. Verbrauch ca. 35 Watt (bei Volllast) für die GPU. Hab mir grad das Atom-Board angeschaut, es hat nur einen PCI Anschluss, also geht das mit der GPU eh nicht. 84 Watt permanent Power sollten Für den Atom auch locker reichen. Schau dir mal diesen Test an.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Okay dann bleibt die Grafikkarte weg. Aber für den normalen Gebrauch sollte die Onboardgrafik auch reichen. Das Netzteil werde ich dann jetzt auch bestellen.
     
  22. #20 FixedHDD, 02.01.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hey todo!

    na da haste dir ja was vorgenommen...

    ich kann dir noch die seite http://mini-itx.com/ empfehlen. da werden auch bauanleitungen zum thema ultra compact PCs angeboten, die alle auf ITX basieren.
     
Thema:

Brauche mal wieder eure Beratung

Die Seite wird geladen...

Brauche mal wieder eure Beratung - Ähnliche Themen

  1. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  2. TV Fernsehr Beratung

    TV Fernsehr Beratung: Hallo Zusammen Ich überlege mir, diesen TV anzuschaffen. Hat dieser TV aktuelle Anschlüsse sowie Hardware verbaut, oder handelt es sich um ein...
  3. Upgrade Beratung

    Upgrade Beratung: Sehr geehrte ModernBoard-Community, __________________________________________________________ vielen Dank für euer Interesse an meinem Post. Ich...
  4. Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler

    Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler: Moin Moin, Ich brauche umbedingt einen neuen Prozessorkühler. Mein Pc macht schon ne Menge Lärm. Jeder Komponent meines Pcs kommt mit neuen...
  5. Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe

    Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe: Nabend! Bohr Leute ich bin verzweifelt. Ich habe mir eine billige Endoskop-Kamera gekauft und das Ergebnis ist grausam. Sie kann nichts und ist...