Brauche dringend Rat/Hilfe....

Diskutiere Brauche dringend Rat/Hilfe.... im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Com Vor ca zwei Wochen habe ich, wie an jedem anderen Tag auch, ganz normal meinen Rechner hochgefahren. Der Bootvorgang hat prima...

  1. #1 motcer, 09.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2014
    motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Com

    Vor ca zwei Wochen habe ich, wie an jedem anderen Tag auch, ganz normal meinen Rechner hochgefahren.
    Der Bootvorgang hat prima geklappt und ich war auch zügig wie immer im Windows. Dort dann erstmal Chrome und Ts3 gestartet. Der PC war zu diesem Zeitpunkt ca 20 sek im Windows.
    Und Zack PC aus. Ich dachte zuerst es sei ein Stromausfall, habe daraufhin meine Lampen getestet und es ging alles wunderbar. Ich dachte mir nichts weiter und habe versucht meinen Rechner erneut zu starten.
    Nichts. Beim drücken des Startbuttons war ganz leise ein klacken zu hören aber mehr nicht.
    Ich habe mir zuerst nichts schlimmes gedacht und da ich gerne an meinem PC herumschraube hab ich mich auch direkt an die Arbeit gemacht. Mein Verdacht war direkt, dass es das Netzteil zerrissen hat. Wieso auch immer...
    Also kompletten pc vom strom getrennt, gehäuse auf und erstmal geschaut und gerochen. Nichts auffälliges.
    Wieder an den Strom angeschlossen, versucht zu starten, wieder nur ein leises Klacken. Diesmal konnte ich aber mit sicherheit sagen, dass es aus dem netzteil kam. Also war für mich mein Verdacht bestätigt.
    Habe daraufhin das Netzteil ausgebaut und Probeweise an meinen Zweitrechner angeschlossen. Hat nicht funktioniert.
    Daraufhin wollte ich testen ob denn mein PC mit dem Netzteil von meinem Zweitrechner startet. Also habe ich das 2. Netzteil probeweise angeschlossen. Leider konnte ich den PC aber nicht zum starten bringen ( ich dachte das liegt daran, dass mein 2. Netzteil 120w schwächer ist, nämlich nur 530w).
    Daraufhin habe ich mir ein neues Neztteil bestellt das heute angekommen ist ( mein 650w netzteil kann ich einschicken, es ist erst 8 monate alt, aber digitec meinte die reparatur dauert 4-6 wochen).
    Das neu bestellte Netzteil hat 630w. habe es gerade eben angeschlossen und anfangs hat es etwas gesponnen.
    Der rechner startete immer wieder ohne bootvorgang. Habe daraufhin entschlossen das Bios direkt am Mainboard zu reseten. und tatsächlich mein PC hat gebootet. Perfekt. Ich war im Windows und alles war wie vorher. Also habe ich wieder, aus gewohnheit, chrome und ts3 gestartet. Alles super. ZU diesem Zeitpunkt lief der PC ca 3 minuten weil ich noch material verräumt habe. Dann mache ich einen youtube link aus meinen lesezeichen auf und mein PC ist wieder aus....
    Erneute startversuche sind nicht möglich, ich gehe im moment davon aus, dass jetzt das neue Netzteil wieder hin ist...


    Habt ihr soetwas schonmal erlebt? Habe ich irgendwo einen Kurzschluss oder ähnliches? Kann es sein, dass das Mainboard schuld ist?

    Falls ihr weitere Informationen braucht, bitte ich euch darum dannach zu fragen...

    Hier noch die technischen Daten von meinem PC:

    Corsair Carbide Air 540 Cube (Midi Tower)
    ASRock Z87 Extreme 4
    Kingston Hyper X DDR3-1600 4x4GB Black
    i7 4790K
    Alpenföhn Broken 2
    be quiet! DARK POWER PRO P10 (650W)
    Gigabyte Windforce GTX-780 Ti OC (GK110, 3GB)
    Samsung 840 Pro Basic (512GB, 2.5")
    Samsung 840 Pro Basic (256GB, 2.5")
    1 TB HDD Platte
    Logitech G-Series G19s (USB, CH, Kabel)
    Logitech G-Series G502
    Razer Tiamat 7.1 – Analog 7.1 Surround Sound Gaming Headset
    BENQ XL2411T & Samsung S22A350H

    neu gekauftest netzteil: be quiet! Pure Power CM L8-630W
    netzteil aus dem 2. PC: be quiet! PURE POWER L7 | 530W


    Nachtrag:

    Habe soeben das neubestellte Netzteil an meinem Zweitrechner getestet und tatsächlich, es ist hinüber. Kein Startvorgang möglich. Ich höre auch kein Klacken mehr, das lag also wirklich an dem bereits eingeschicktem Netzteil.
    Zum starten ohne Bootvorgang habe ich folgendes zu sagen:
    Das ist mir neu, ich habe schon mehrere PCs gehabt und diese auch alle selber zusammengestellt. aber das scheint eine Funktion vom Board zu sein. denn jedesmal wenn ich etwas an der Hardware verändert habe, gab es EINMAL diesen Startvorgang ohne Boot, und dann direkt nochmal einen Startvorgang mit Boot.
    Ich dachte das ist eine Funktion vom Mainboard, dass es eben neue Hardware dadurch besser erkennt oder weiss der Geier.

    Beim erfolgreichen Hochfahren hatte ich auch leider keine Fehlermeldung vom Windows...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Erstmal herzlich willkommen bei uns im Modernboard :)

    Da hast Du ja einige Probleme. Obwohl man heute ja sagt, dass die BeQuiet-NTs besser geworden sind, ich finde das nicht. Die Dinger sind für mich nach wie vor Mist.
    Aber es kann wohl auch an einem Mainboard-Defekt liegen. Es ist ungewöhnlich, dass man das BIOS resetten muss, wenn es mal einen Stromausfall geben sollte. Es ist auch ungewöhnlich, dass gleich zwei Netzteile nach nur einem Boot kaputtgehen...
    Du solltest mal in einen PC Laden gehen und das Board durchmessen lassen.
     
  4. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja das komplette System ist jetzt ca 8 Monate alt, werde also die Sachen einfach einschicken.

    Denkst du der Fehler könnte noch an einer anderen Hardware liegen als Netzteil und Mainboard?
     
  5. #4 xandros, 11.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn ein neues Netzteil durch den Anschluss und Betrieb in diesem Rechner derart schnell in die ewigen Jagdgründe geschickt wird, dann stimmt mit der restlichen Hardware mit Sicherheit etwas nicht. Waere dabei alles ok, wuerde sich ein Netzteil nicht so schnell verabschieden - zumindest nicht, wenn mit der Stromversorgung ueber die Hausverkabelung alles in Ordnung ist und das Netzteil nicht bereits beim Einschalten extrem ueberfordert wird. (Letzteres duerfte bei den o.g. Netzteilen durch die verbauten Komponenten gar nicht passieren, weshalb das schon sehr nach Komponentendefekt klingt.)
     
  6. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Neuer Sachverhalt.

    Habe heute die neu ersetze Ware bekommen. Hier bitte darauf achte: Neu, nichtmal repariert^^

    Neues Mainboard ins Gehäuse eingebaut, netzteil angeschlossen (nur die zwei cpustecker und den 24pinstecker), PWRBTN stecker ans moinboard-> Nichts geht.

    Das kann doch nicht sein.

    Habe daraufhin versucht das Mainboard "kurzzuschliessen" am on/off schalter aber nichts da. nichts tut sich.
    Kanns es sein dass ich nen kurzen im Gehäuse habe?!
    Übersehe ich etwas?

    Fragt bitte falls ihr nähere Informationen braucht...
     
  7. #6 Angelika_NF, 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Hast du dich strikt an die Anweisungen vom Handbuch des Mainboards gehalten wenn es um die Stromanschlüsse geht?
    Ist das Mainboard auf den richtigen Abstandshaltern montiert?

    So simpel wie meine Fragen auch erscheinen... ich habe da schon Sachen erlebt die man kaum glauben mag.
     
  8. #7 misterxx, 20.10.2014
    misterxx

    misterxx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    CPU hin defekt so wird es dann wohl sein

    wenn neues Netzteil und neues mainbord
    kommt außer PU und speicher nix in frage
     
  9. #8 Angelika_NF, 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Die Speicherriegel könnte man zum Testen nacheinander umstecken...
     
  10. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt habe nurmal NT mit MB zusammengebaut. CPU is noch nicht eingesetzt, da ich das MB erst wieder flashen muss.
    Kann man Ohne CPU kein system starten? Oô

    Montiert sollte/muss alles richtig sein. ABstandhalter sind überall drin....
     
  11. #10 Angelika_NF, 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Sorry, dazu sage ich jetzt lieber mal gar nichts, brauche dringend Erholung von lauthals lachend unter dem Tisch liegend.
     
  12. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die wohl formulierte nicht niederschauende Antwort.
    Menschen wie dich braucht das Land ;)
     
  13. #12 Angelika_NF, 20.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Die böse Tante Geli hat nur deine Frage beantwortet ob man ein System auch ohne CPU starten kann.
    Entschuldige bitte meinen emotionalen Ausbruch.

    Ganz nebenbei könntest du mich ja bitte aufklären wie du dein MB ohne CPU flashen möchtest.
    Ich lerne immer wieder gerne etwas hinzu.
     
  14. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Als ich das erste mal das MB flashen musste, konnte ich mit dem eingebauten CPU das System nicht starten. Also ich bin gar nicht erst ins BIOS gekommen.
    Hatte beim Start einfach nur einen Blackscreen.
    Und ich musste deswegen wieder den alten CPU einbauen, flaschen und wieder den neuen einbauen.
    Das wollte ich mir diesmal ersparen...ich wusste wirklich nicht, dass man ohne CPU nicht starten kann^^
     
  15. #14 Angelika_NF, 20.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Das ist doch kein Problem, sehe es doch auch einfach mit der nötigen Portion Humor.
    Hast du denn diese kleinen Stecker... ich nenne sie immer Mistviecher, richtig angeschlossen?

    Und noch etwas was ich vielleicht nicht richtig verstanden habe:
    Hast du die CPU nebst Kühler denn schon montiert gehabt... wird sie nicht erkannt, oder warum willst du das Board flashen?

    Ach, überlesen, sehe dass du es scheinbar mit der CPU schon probiert hast... oder doch nicht?
    Ich bin jetzt leicht verwirrt.
     
  16. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt ebenfalls verwirrt.

    Auf jeden fall geht jetzt alles.
    Ich kann starten, kann aufs BIOS zugreifen, System startet auch. Alles Prima...
     
  17. #16 Angelika_NF, 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Würdest du uns bitte verraten wie es dazu kam?
     
  18. motcer

    motcer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie gesagt ich konnte ja nicht starten weil einfach kein CPU eingebaut war.

    Habe jetzt den CPU eingesetzt und dann ging auch alles direkt. War alles richtig angeschlossen und anscheinend ist das MB sogar schon vorgeflascht.
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 Angelika_NF, 20.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Dann ist ja alles gut...
     
  21. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also einen PC starten zu wollen ohne CPU... das verleitet mich schon zum Kopfschütteln. Nicht böse sein, aber "Tante Geli" hat schon richtig reagiert!
     
Thema:

Brauche dringend Rat/Hilfe....

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Rat/Hilfe.... - Ähnliche Themen

  1. Server & Ports Hilfe

    Server & Ports Hilfe: Hey Leute ich suche nach jemanden der sich in der Welt der Programmierung gut auskennt. Ich hätte gern jemanden mit dem ich ein wenig Fachwissen...
  2. Hilfe für das Elektronikgeschäft

    Hilfe für das Elektronikgeschäft: Hallo Zusammen, ich würde mich gerne ein wenig über SEO informieren.. das was mir die suchmaschine bis jetzt ausgespucht hat war mir viel zu...
  3. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...
  4. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  5. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...