Brauche dringend Hilfe/ Surfen unter fremder IP

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Ibo65, 10.03.2010.

  1. Ibo65

    Ibo65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute,

    ich habe ein riesen Problem. Ich arbeite bei einer großen Firma als Konstrukteur.( ca. 60 000 Mitarbeiter)
    Ich habe im letzten Jahr/Oktober während der Arbeitszeit mal eben im Internet in einer freien Minute die Nachrichten gelesen. Unter diesem Artikel der Nachrichtenseite wurde gefragt, ob ich diesen Artikel kommentieren möchte. Ich habe daraufhin einen wirklich harmlosen Kommentar abgegeben. ( Ich habe sogar einen Screenshot von dem Kommentar behalten). Jedenfalls kamen jetzt im Februar plötzlich 5 Leute vom Staatsschutz in mein Büro und zeigten mir einen Text, den ich geschrieben haben soll auf dieser Nachrichtenseite. Auch in etwa zu der Zeit, in der ich meinen tatsächlichen Kommentar geschrieben habe. Jedenfalls war der mir vorgehaltene Text unter aller Sau mit volksverhetzenden Parolen und dieverser Fäkalsprache. Die Polizei will meine IP ermittelt haben. Eine erneute Untersuchung ergab wieder meine IP. Es handelt sich hierbei eine dynamische Server IP, an der bis zu 3000 Rechner angeschlossen sind. Allerdings war zu der Zeit wohl nur mein Rechner auf dieser Internetseite regestriert worden. Jedenfalls habe ich eine Klage am Hals wegen Volksverhetzung und habe ebenfalls eine fristlose Kündigung erhalten. Beim Anwalt bin ich auch gewesen, der mir auch sagte, die Kündigung sei rechtens, selbst wenn ich freigesprochen werde.

    Nun meine Frage: Kann jemand mit meiner IP auf dieser Seite gewesen sein ?
    Einer, der vielleicht gar nicht in dieser Firma tätig ist? Wie kann so etwas passieren ? An meinem Rechner geht niemals jemand anderes ran ausser mir oder höchstens unter meiner Aufsicht.

    Ps. Ich habe sehr wenig Ahnung von IT. Antwortet bitte für einen Laien...
    Danke im voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Eine öffentliche IP, also mit der du im Internet erscheinst, gibt es zu einem bestimmten Zeitpunkt nur einmal.
     
  4. #3 djmcflykru, 10.03.2010
    djmcflykru

    djmcflykru Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Im Normalfall hängen die PC einer Firma meist an der gleichen Internetleitung, was dann auch heißt, dass jeder Rechner der die gleiche Leitung benutzt im Internet mit der selben IP unterwegs ist!

    Wie sind die auf dich gekommen?
     
  5. Ibo65

    Ibo65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die IT unserer Firma sagte, in dem Zeitraum sei mein Pc auf dieser Internetseite gewesen.
    Allerdings haben sie keine genaue Uhrzeit sondern nur eine Zeitspanne in der ich das hätte sein können. Ausserdem ging es in dem Artikel um meine Heimat. Und sie schliessen daraus, dass es naheliegend sein kann, dass ich es war. Ich habe ja auch zugegeben, etwas geschrieben zu haben. Aber etwas völlig anderes. Wie gesagt, den Screenshot von dem was ich tatsächlich schrieb, habe ich ja noch. Ach ja, W-lan haben wir auch nicht im Haus. Ja mir wurde gesagt an der gleichen IP hängen ca 3000 Rechner aber nur meiner war auf dieser Seite da.

    Wenn ich auf die Seite ging mit meinem Rechner und den Anfangsbuchstaben eingebe, erscheint auch der Nick, den ich tatsächlich benutzt habe. Ich habe den Anfangsbuchstaben des angeblichen Nicks mal eingegeben und da erschien nichts. Das heißt der Nick wurde an meinem Rechner nie verwendet. Den Verlauf und Cookies kann nur der Admin löschen. Ich habe da kein Zugriffsrecht. Aber das hat denen nicht gereicht und sehen wollte es auch keiner.

    Ich muss irgendwie beweisen, dass jemand anderes meine IP hatte oder wenigstens muss die Möglichkeit bewiesen werden, dass ein anderer diese IP benutzt hat.
     
  6. #5 djmcflykru, 10.03.2010
    djmcflykru

    djmcflykru Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Irwie schon komisch da Firmen die Internetaktivitäten der Arbeiter eig immer überwachen...

    Es gibt schon möglichkeiten eine IP vorzutäuschen, beruht aber eher darauf das man sich in einen Rechner/Server einwählt und der im Prinziep als Vermittlungstelle dient, damit hat man im Internet dann die IP des anderen Rechners bzw Servers...
    Eine andere möglichkeit das ausgerechnet dein Rechner identifiziert wurde ist da es eine Große Firma ist erfolgt der Login in die Benutzeroberfläche oft über den Server,
    was heisst das jemand mit seinem Login an deinem Rechner gewesen sein kann...
    Der Rest ist dann eine Überwachugsfrage: Art der Datenaufzeichnung (Login oder Mac-Adressen als zuordung wer was gemacht hat) Wird nur die Macadresse geloggt bist du damit der "Übeltäter" weil se nur sehen es war dein Rechner, wenn über Login die Daten aufgezeichnet werden wäre der Täter genauer auszumachen...

    Achso, dürfte ich noch wissen um welche Internetseite es sich dabei Handelt?
     
  7. Ibo65

    Ibo65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nein bei uns wird nur im Verdacht das Internet überwacht. Der Aufwand bei der Menge an Rechnern wäre zu groß. Es gibt nur eine automatische Überwachung, die diverse Seiten verbietet. Der Zweite Fall kommt nicht in Frage. Ich weiß, dass ich am Rechner gesessen habe um die Zeit. Ich habe etwas um 9:37 Uhr auf der Internetseite gepostet. Mir wird der Beitrag um 10:07 Uhr angedichtet. Es handelt sich hierbei um die Internetseite welt.de. Man kann dort die einzelnen Artikel ganz unten kommentieren. Man muss nur einen beliebigen Nick eingeben und eine E-Mailadresse die ausgedacht sein kann.

    Ist der erste Fall den Du beschrieben hast mit großem Aufwand verbunden ?
     
  8. #7 djmcflykru, 10.03.2010
    djmcflykru

    djmcflykru Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Nein eig nicht...
    Da es für sowas sogar Anbieter gibt die sowas vermarkten, allerdings bekommt man bei denen ja auch nur die zufällige IP die deren Server vom Internetanbieter zugewiesen bekommt...
    Aber da würde immernoch das Prob bestehen das genau dein Rechner identifiziert wurde...
    Innerhalb des Netzwerks hast du ja deine eigene IP, und das ganze System müsste somit innerhalb des Firmennetzwerks stehen, was noch einige andere technische Konflikte mit sich bringt, und daher ist das glaub ich eher unwarscheinlich...

    Im Moment fällt mir aber grad nix anderes mehr ein...
    Aber nachdem ich grad eh am Netzwerk bastel werd ich noch ein paar Sachen versuchen, und wenn was dabei rauskommt mach ich Meldung...
    Mal sehen ob ich 2 gleiche IP´s funktionierend in ein Netzwerk bekomm bzw ob ich meinem Router irwie eine falsche vorgaukeln kann...
     
  9. Ibo65

    Ibo65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das sie meinen Rechner identifizieren ist ja eigentlich okey. Denn ich schrieb ja auch um 9:37 Uhr etwas. Mir wurde gesagt, es wird nicht das anklicken der Seite erfasst, sondern das Verlassen der Seite. Ich bin schon frühs um 8 Uhr auf die Seite rauf, und habe das Fenster nie geschlossen. Ich habe es ab und an mit F5 Aktualiesiert um zu schauen, ob sich was dort getan hat. Ich vermute da wurde ich immer wieder und wieder erfasst. Irgendwann habe ich dann nach 10:07 Uhr die Seite ganz verlassen. Was ich schrieb, kann man mir nicht nachweisen. Nur, dass ich da war. Und das ich etwas schrieb, habe ich ja zugegeben. Aber etwas Anderes eben. Sie haben meine Rechner-IP nie erfasst. Nur, die Server-IP. Es muss echt nur reichen, wenn sich ein Firmenfremder der Server-IP bemächtigen kann.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 djmcflykru, 10.03.2010
    djmcflykru

    djmcflykru Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ah...
    Habt ihr Arbeiter die im Außendienst per VPN, also übers Inet mit dem Firmennetzwerk Daten austauschen können?
    Wenn ja reicht ne einfache Sicherheitslücke bzw ein Trojaner und schon is das Teil in Verwendung wie ein Vermittlungsserver um seine eigene IP zu verschleiern...
     
  12. Ibo65

    Ibo65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das kann ich nicht sagen. Wir haben sehr viele Notebooks von IBM die auch viele Mitarbeiter mitnehmen dürfen. Wir haben auch Mitarbeiter, die freigestellt werden. Das heißt, sie dürfen unter Umständen von zuhause aus mit den Notebooks arbeiten. Jetzt weiß ich nicht, wie der Zugriff ist. Aber irgendwie müssen sie ja rein. Ausserdem gibts ja auch die kommunikation zwischen den Werken innerhalb und ausserhalb Deutschlands. ( Ca. 170 Standorte)
     
Thema: Brauche dringend Hilfe/ Surfen unter fremder IP
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit fremder ip surfen

    ,
  2. surfen mit fremder ip

    ,
  3. internet über fremde ip

    ,
  4. surfen über fremde ip,
  5. fremde ip benutzen,
  6. unter fremder ip surfen,
  7. fremde ip überwachen,
  8. mit 2 ip surfen,
  9. über fremde ip surfen website,
  10. mit fremder ip surfen stream,
  11. fremde ip nutzen verwenden internet,
  12. kann jemand meine ip benutzen,
  13. mit fremden ip surfen,
  14. fremde ip adresse benutzen,
  15. hilfe meine ip wird fremd genutzt,
  16. surfen über fremde homepage,
  17. surfen über fremden router,
  18. mit ip und mac eines fremden nutzen,
  19. surft jemand mit meiner ip address?,
  20. kann man von einer fremden ip aus surfen,
  21. auf fremd ip surfen,
  22. surfen über fremd ip,
  23. streamen mit fremder ip,
  24. kann ein fremder meine ip nutzen,
  25. mit fremder ip surfen mac
Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe/ Surfen unter fremder IP - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Wechsel auf IP-Telefonie

    Wechsel auf IP-Telefonie: Hey :), da man neuer Technik ja zunächst immer etwas skeptischer gegenübersteht, möchte ich mich schon frühzeitig informieren und etwas über...
  3. Neuanmeldung bei iPad eines Fremden über meine email

    Neuanmeldung bei iPad eines Fremden über meine email: Vor über 2 Wochen habe ich 2 links von yahoo erhalten, weil sich jemand bei iPad angemeldet hat und dabei meinen email accout verwendete. Ist das...
  4. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  5. IP-Telefonie fähigen Router gesucht

    IP-Telefonie fähigen Router gesucht: Moin Leute, nachdem mir die Telekom gekündigt hatte und mir einen tollen, neuen Anschluss angedreht hat, kann ich nicht mehr Telefonieren. Es...