Brauch ne kleine Kaufberatung :)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von halis147, 12.06.2013.

  1. #1 halis147, 12.06.2013
    halis147

    halis147 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Habe meinen PC verkauft und bin nun auf der Suche nach einem Laptop !

    Meine Kriterien:

    - Nicht zu dick + Nicht zu schwer ( --> Ultrabook like )
    - Sollte aufkeinen Fall ruckeln beim Browsen oder bei Microsoft Office etc.
    - Gute Festplatte ( 500 - 1000 GB wobei mehr immer besser ist :D )
    - Breiten Display, also nicht einer der Viereckig ist ( hab ich auch schon gesehen ) sondern in die breite geht also 16:9 , ab 14 Zoll nach oben.
    - Man sollte HD Filme Problemlos anschauen können oder zB Watchever ohne ruckler !
    - Mir wäre Windows 7 lieber aber Windows 8 ist auch keine Tragödie !
    - Guten Prozessor und mir wär eine Grafikkarte mit eigenspeicher lieber als das sie Speicher vom Ram ''raubt''.
    - Man sollte diverse Spiele (Counter Strike Source etc.) flüssig Spielen können.

    BUDGET: MAXIMAL 500€

    Hab 2 gefunden:

    - http://www.amazon.de/gp/product/B00B0B5EJA/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

    -http://www.amazon.de/gp/product/B00AZZPIDE/ref=s9_simh_gw_p147_d4_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-4&pf_rd_r=1PD9T0YK073Y3JKCF7RD&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463772813&pf_rd_i=301128

    Wie findet ihr die 2 , und welchen findet ihr besser ?

    Danke im Vorraus :DD

    gruss
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 12.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Der zweite hat kein shared memory sondern eigenen Grafikspeicher. Der Prozessor ist etwas lahmer als im ersten Link.
    Gamingwunder darfst du aber mit beiden nicht erwarten. Hier mal ein Test dazu.
    AMD Radeon HD 7670M - NotebookCheck.net Tech

    Counter Strike sollte nach dem Test gehen. Weitere Games können schwierig werden. Ein Notebook ist eben nicht für Gaming konzipiert. Gamer-Notebooks die aktuelle Games einigermaßen darstellen können, beginnen bei weit über 1000 Euro.
     
  4. #3 halis147, 12.06.2013
    halis147

    halis147 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Alle getesteten Spiele laufen auf Low bis Mittel gut das reicht mir vollkommen.

    Will es ja kaum zum Spielen nutzen. Wie gesagt, Browsen, Microsoft Office etc.

    Mir ist ein breiter Display und ne gute Auflösung wichtig auch um Filme abzuspielen, bin ein leidenschaftlicher Filmegucker :D

    Ich tendiere zum 421€ Laptop da er breiter ist und von der Leistung her glaub ich bisschen besser ist allein wegen der Grafikkarte und dem schönen Display :)

    Was sagt ihr ?
     
  5. #4 xandros, 12.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Beide haben keine dedizierte Grafikkarte und auch keine uebliche CPU. In beiden Modellen wird eine APU verwendet, was eine Fusion aus CPU und GPU ist.
    Hier hat AMD also den Grafikchip und den Prozessor auf einem DIE vereint.
    Beim zweiten Modell hat der Grafikchip allerdings eine eigene Verbindung zu speziell fuer ihn reservierten Speicher, waehrend beim ersten Modell die Grafik sich vom Hauptspeicher bedient und darin einen Teil fuer eigene Berechnungen bereitgestellt bekommt. (Und das wolltest du ja nicht haben.)

    Stell die Pros und Cons der beiden Geraete fuer dich gegenueber und entscheide dann, welches Geraet deine Ansprueche besser erfuellt.
    Pro beim ersten Modell: mattes Display, kleiner, leichter, etwas laengere Akkulaufzeit.
    Con: kleines Display, schlechtere Grafik, Shared Memory.

    Pro beim zweiten Modell: groesseres Display, bessere Grafik, dedizierter Grafikspeicher
    Con: Glaenzendes Display, groesser und etwas schwerer, etwas kuerzere Akkulaufzeit, weniger RAM.

    4GB RAM sind absolut ausreichend fuer Officeanwendungen und die meisten Spiele (sofern sie laufen).
     
  6. #5 halis147, 13.06.2013
    halis147

    halis147 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hier hab ich noch einen gefunden der mir gut erscheint !

    HP Pavilion 15-b103sg (D2W86EA) · Ultrabook 15,6 Core i5-3337U 640GB 6GB | redcoon

    Den ersten aus der liste streichen wir mal , er ist mir zu klein. Nun ein Kampf zwischen 2 Laptops , einmal derhier für 469 Euro und einmal den 2 Laptop für 421 Euro. Der Prozessor vom 421 hat mehr GHz als der mit 469 Euro , sollte ich zum 421 Euro pc greifen Oder was sagt ihr ? Ich Fälle meine Entscheidung auf einen der beiden Laptops sagt mir welcher der bessere ist, danke

    Ps: kann ich Eigentlich meine PlayStation 3 an den Laptop verbinden per HDMI und dann da zocken ?? Geht es bei beiden ?
     
  7. #6 xandros, 13.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ???
    Nein! Die HDMI-Anschluesse der Notebooks sind keine Eingaenge, sondern Ausgaenge. Von dort aus kannst du lediglich HD-Signale an ein HDMI-Endgeraet senden, aber nicht von einem anderen Ausgabegeraet empfangen!

    Wenn ich aus den genannten Geraeten waehlen sollte, wuerde ich auf HP setzen.
    Das Modell hat den staerkeren Prozessor, wenn auch einen schwaecheren Grafikchip. Das sollte die Performance der CPU wieder ausgleichen koennen.
    Zudem ist der Intel i5 deutlich sparsamer, was der Akkulaufzeit zugute kommt. RAM macht nicht sonderlich viel aus. Es sind zwar 2GB beim HP mehr vorhanden, aber diese kann man fuer die Grafik reservieren. Dafuer bietet die HDD 150GB mehr Speicherplatz.
    Schade, dass beide Modelle ein Hochglanzdisplay haben....
     
  8. #7 Leonixx, 13.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Nur als Anmerkung generell. Ultrabooks haben im Regelfall kein DVD Laufwerk/Brenner. Zumindest die meisten. Gerade wenn du Filme ansehen willst, z.B. eine DVD ist das sicher von Nachteil. Dann würde ich noch einen externen DVD Brenner mit einrechnen. Kostest um die 30 Euro.

    Schaue dir mal dieses hier von Asus an. Hat auf jeden Fall einen DVD Brenner und auch noch eine kleine SSD enthalten. Zwar auch kein mattes Display aber sonst gut ausgestattet.

    Asus S56CM-XX079H 39,2 cm Ultrabook: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  9. #8 halis147, 13.06.2013
    halis147

    halis147 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist es den so schlimm wenn es kein Mattes Display ist ? Ich benutz es schließlich nur Zuhause !
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 13.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn es dir nichts ausmacht, dass es spiegeln kann im Bildschirm?
     
  12. #10 stockcarpilot, 17.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich haue hier mal einen Deal herein:
    Samsung Serie 3 350E7C S0B für 429

    Der Preis ist heiß für 429€. Zufällig über dieses Angebot gestoßen, weiß natürlich nicht, ob es überhaupt für dich in Frage kommt.
     
Thema:

Brauch ne kleine Kaufberatung :)

Die Seite wird geladen...

Brauch ne kleine Kaufberatung :) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  2. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  3. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  4. Office2016 Home and Student - Kaufberatung

    Office2016 Home and Student - Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir das neue "Office Home & Student 2016" zulegen. Jedoch gibt es im Netz sehr erhebliche Preisunterschiede beim Kauf. Da gibt...
  5. Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler

    Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler: Moin Moin, Ich brauche umbedingt einen neuen Prozessorkühler. Mein Pc macht schon ne Menge Lärm. Jeder Komponent meines Pcs kommt mit neuen...