Brandgefährliche Lücke im Internet Explorer

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Roy, 07.07.2009.

  1. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Eine BRANDGEFÄHRLICHE Sicherheitslücke im Internet Explorer von Microsoft wurde endeckt. Aber nur die den IE benutzen sollten betroffen sein. Wer IE nutzt sollte zu Firefox wechseln, bis es einen Patch gibt! (http://mozilla.de)

    Mehr Infos hier: Brandgefährliche Lücke im Internet Explorer

    Mit freundlichen Grüßen
    Raichu00
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Also nur unter XP mit dem IE??

    LOL die haben doch aber eigentlich ständig irgendwelche Sicherheitslücken^^
     
  4. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ja, leider. Aber ich bin mit XP ganz zufrieden.
     
  5. Nadidz

    Nadidz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Ja das bin ich auch, aber ich mein ja wegen den Lücken eigentlich eher den IE^^
     
  6. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Das simmt, deswegen nehme ich immer den Firefox (Außer bei Windows Update).
     
  7. #6 xandros, 07.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Betroffen sind a) nur der IE6 und IE7, und b) lediglich bei aktiviertem ActiveX.

    Einfaches Deaktivieren von ActiveX reicht vollkommen bei diesen beiden Browserversionen, damit die Schwachstelle nicht ausgenutzt werden kann. Der Fehler liegt also weniger am IE, sondern mehr am Plugin! (Das mal als Randbemerkung für alle, die den IE als unsicher bezeichnen...)

    Und der Firefox ist auch nicht sicherer:
    FF 3.0.6 schloss 6 kritische Lücken der Vorgängerversion,
    FF 3.0.7 schloss kritische Sicherheitslücken der 3.0.6,
    FF 3.0.8 folgte dem Schema, da in der 3.0.7 ebenfalls eine kritische Sicherheitslücke entdeckt wurde....
    Die Meldungen lassen sich bis zur 3.0.10 so weiter verfolgen.
    Selbst die 3.5 ist erst kurz als Final verfügbar und bekommt schon bald ein Update, weil bereits verschiedene Sicherheitslöcher bekannt sind, die vor der Veröffentlichung nicht mehr behoben werden konnten.
    (Mozilla muss man zugute halten, dass sie verdammt schnell auf Risiken reagieren. MS ist da etwas träger. Sicherheitstechnisch macht das für mich aber keinen Unterschied: Loch ist Loch!)
     
  8. #7 Leonixx, 07.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Besser als Xandros hätte ich es auch nicht erklären können. Dieses Märchen das Firefox der sicherste Browser sein soll, hält sich immer noch. Der Unterschied beider Browser liegt einfach darin, das der IE tief in das Betriebssystem eingebunden ist und somit noch mehr Angriffsfläche bietet als Firefox. Was aber nicht heißt, daß der IE deshalb grundsätzlich mehr Sicherheitslücken hat.

    Firefox hat mittlerweile einen größeren Marktanteil als der IE. Deshalb schießen sich die Cyberkriminellen immer mehr auf Firefox ein. Sicher kann man da nicht mehr sein. Als der FF noch weniger benutzt wurde, war der Browser weniger Angriffen von Hackern ausgesetzt.

    Egal wie man es sieht, die meisten Infizierungen beruhen auf Dummheit der User und weniger an den "gefährlichen bzw. brandgefährlichen" Sicherheitslücken.


    Gruss
     
  9. #8 Street_Fighter, 07.07.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt aber einfach Menschen, die sich mit dem ganzen, recht komplexen Thema nicht so gut auskennen bzw komplett Unwissend sind. Jetzt müssten diejenigen die für diesen Browser "die Verantwortung tragen" einfach diese Menschen darüber informieren und Schritt für Schritt erklären, wie man dieses ActiveX einfach ausschalten kann. Das würde nicht nur die Anzahl der infizierten Rechner am Boden halten, sondern auch Eindruck schinden. Das gehört einfach zur Benutzerfreundlichkeit dazu, mM nach.

    mfg :winke:
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 07.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Fazit des Themas: Es gibt keinen "sicheren" Browser, wenn der User nicht das Hirn einschaltet und mit einer anständigen Portion Vorsicht das Internet nutzt.
    Sämtliche Diskussionen über den "sichersten" Browser sind somit völlig absurd.
     
  12. #10 bamless, 07.07.2009
    bamless

    bamless Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    0
    Richtig ;) Wenn man nun ständig auf irgendwlechen gefährlichen Seiten oder sonstiges rumsurft wo solche Angriffe und Gefahren meist vorprogramiert sind ist man mit keinem Browser wirklich sicher.
     
Thema:

Brandgefährliche Lücke im Internet Explorer

Die Seite wird geladen...

Brandgefährliche Lücke im Internet Explorer - Ähnliche Themen

  1. Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff

    Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff: Hey Leute, Wenn ich mit meinem Rechner (Adminkonto) versuche auf meinen Zweitrechner (über Computer -> Netzwerk oder Eingabe der IP in...
  2. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  3. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  4. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  5. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...