Bootprobleme nach Windows-Neuinstallation

Diskutiere Bootprobleme nach Windows-Neuinstallation im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem bei dem ich nicht weiterkomme. ich habe heute windows neu installiert bei der auch alles glatt lief...

  1. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem bei dem ich nicht weiterkomme.

    ich habe heute windows neu installiert bei der auch alles glatt lief bis auch eine kleinigkeit. nachdem die installation fertig war und der pc autom. neu startet kommt doch bei xp immer so nen einstellungsfenster, wo man die benutzerkonten anlegen kann, die internetverbindung und sowas auswählen muss und ob der rechner mit einem netzwerk verbunden ist und sowas. naja, irgendwie funktionierte da meine usb tastatur nicht so ganz und somit konnte ich kein benutzerkonto anlegen, weiter ging es aber auch nicht also musste ich neu starten. alles kein problem. rechner bootete dann normal.

    dann installaierte ich die treiber, SP2 und dann SP3. auch hier keine probleme.

    nachdem ich nun alle updates und progs installiert hatte und das letzte mal neu starten musste (nach programm installation), wollte ich auch gleich nochmal die bootreihenfolge ins reine bringen. also cd laufwerke raus und an erste stelle die hdd´s gesetzt.
    bei dem darauffolgenden neustart kam aber folgende fehlermeldung: Disk boot failure, please insert system disc and press enter !!

    naja, anscheinend wird mein BS bzw die hdd worauf es installiert ist nicht richtig gefunden wird. komisch finde ich aber nur, das wenn ich die windows cd eingelegt habe und die cd laufwerke in der boot device einschalte, kommt dann zwar die meldung "bitte drücken sie eine beliebiige taste wenn sie von der cd booten wollen", aber wenn ich dies nicht tu dann bootet windows ganz normal.

    auch sonst kann ich bisher keine weiteren probleme erkennen. finde ich aber dennoch seltsam und es stört mich auch.

    außerdem ist mir folgendes in der datenträgerverwaltung (siehe bild) c ist ja ganz klar die startpartition, jedoch ist G die systempartition. leider kann ich mit dem begriff systempartition nicht so viel anfangen.
    ich dachte immer C wäre die systempartition!?!
    hängt das vllt zufällig mit meinem fehler zusammen?

    wäre super wenn ihr mir mal auf die sprünge helfen könntet. am ende würde sicher eine neuinstallation das problem beheben aber es interessiert mich schon, was das falsch läuft und wie man es in zukunft vermeiden oder ohne neuinstallation beheben kann.

    gruß jens
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    du haßt Windows wohl auf der falschen Partition intalliert.
    Bei einer Partition kann man die Festplatte in mehrere kleine aufteilen.
    Es fängt standart mäßig bei "C" an, und geht dann Alphabetisch weiter je nach dem wieviele Partitionen man gemacht hatt.
    Das Partitionieren ist dafür, das man z.B. Bilder auf eine andere Partition z.B. "D" packen kann.
    Kommt es dann zu nem schweren problem mit Windows, kann man "C" wo Windows drauf installiert sein muß, defragmentieren, danach auf "C" neu installieren. Und man hatt immer noch die Bilder auf "D".

    Also, dir bleibt wohl nichts anderes über als Windows neu zu installieren.
    Dann achte darauf das du auf "C" installierst, und du wirßt keine probleme mehr haben.
     
  4. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die schnelle antwort.
    habe auch gerade germerkt, das ich das bild gar nicht angehängt habe wie beschrieben. bin jetzt aber nicht zu hause.

    nunja, problem ist nur, das wenn ich unter arbeitsplatz auf laufwerk c klicke, dort die ganzen windows ordner und so sind und nicht auf g, was als systempartition deklariert wird.

    und auf laufwerk g ist definitiv kein windows installiert. bin mir jetzt grade auch nicht sicher aber da ich diepartition auf der ich windows installiert habe formiert habe, müssten theoretisch ja die ganzen daten verloren sein, welche vorher drauf waren. drauf war musik und das ist alles noch vorhanden.

    ich habe das ja auch nicht zum ersten mal gemacht und meine partitionen nicht für umsonst oder ohne grund angelegt daher bin ich mir eigentlich zu 99% sicher, das ich die richtige partition ausgewählt habe.

    aber ich schau dann morgen nochmal und für den fall der fälle meld ich mich nochmal

    gruß jens
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    also hier den screenshot aus der datenträgerverwaltung
     

    Anhänge:

  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Die Start-und Systempartition sind identisch, wenn beides auf der gleichen Partition liegt. Das ist bei dir offenbar nicht der Fall. Wenn du sowieso gestern alles neu gemacht hast, mach es einfach nochmal und achte darauf, daß Windows auf C: installiert wird.
    Schau dir das Erstellungsdatum des Windows-Ordner auf C: an ;)
     
  7. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    [quote='heinzl',index.php?page=Thread&postID=777521#post777521]
    Schau dir das Erstellungsdatum des Windows-Ordner auf C: an ;)[/quote]siehe anhang. was sagt mir dann das erstellungsdatum? ist doch das datum, wann er zuletzt aktualisiert wurde oder? das wäre dann der zeitpunkt als ich die letzten updates für windows heruntergeladen hatte.

    dennoch habe ich noch nicht so recht kapiert wie das zustande kommt.
    auf partition D war vorher windows installiert. und die, die jetzt C ist war vorher D. also habe ich im setup beide partitionen gelöscht, beide neu angelegt und eine formatiert um windows darauf zu installieren.
    und diese müsste doch definitiv (automatisch) den buchstaben C erhalten! und wenn dem so ist müsste der rechner ja auch von dort booten ?!?

    gruß jens


    EDIT: was ich auch gerade bemerkt habe ist, das auf C ca 10GB daten vorhanden sein sollten, wenn ich aber alle ordner markiere, dann werden nur etwa 5GB angezeigt (die funktion "alle ordner anzeigen" im ordnermenu ist natürlich aktiviert).
     

    Anhänge:

  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Guten Morgen,
    ja da ist etwas bei der Installation total falsch gelaufen.

    1. Alle privaten Daten auf allen Partitionen sichern.
    2. Neue Installation vorbereiten und dabei alle Partitionen löschen.
    3. Nur eine Partition anlegen und formatieren, den Rest der Platte unformatiert lassen. Das kann man hinterher in der Datenträgerverwaltung machen.
    4. Windows installieren lassen
    5. Eventuell Maus und Tastatur über PS/2 anschließen, das funktioniert immer ;)
    6. Vor der Installation LAN Kabel ziehen und es erst stecken, wenn ein Antivirenprog. installiert ist.
     
  9. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Sigi08',index.php?page=Thread&postID=777538#post777538]Guten Morgen,
    ja da ist etwas bei der Installation total falsch gelaufen.

    [/quote]oh ja, habe jetzt nochmal die setup cd gestartet. reinste katastrophe. da haben die einzelnen partitionen ganz andere laufwerksbuchstaben als unter windows.
    z.b. ist windows unter F installiert. habe ich ja gar nicht oder nicht mehr. das ist jetzt laufwerk D.

    naja gut, also neue 1TB hdd kaufen, daten sichern und alle partitionen löschen. na super :headbang: :headbang: :headbang:
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Aber Du hast doch eine Externe (Trekstor). Reicht die nicht?
    Ansonsten ist die Neuinstallation dringend empfohlen :evil:
     
  11. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ne, nicht im geringsten =)

    werde es dann machen wenn ich die daten sichern konnte.

    danke für die hilfe

    gruß jens
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Gerne. Und melde Dich, wenn es geklappt hat.
    Schönen Sonntag.
     
  13. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ich bins nochmal.

    festplatte ist noch nicht gekommen aber in der zeit kann ich ja noch ein paar fragen los werden.

    ich frag mich halt immernoch, was ich falsch gemacht habe und wie ich so ein problem in zukunft vermeiden kann.
    hier nochmal die kurzfassung meiner vorgehensweise.

    ich habe 2 hdd´s. hdd 1 mit 2 partitionen auf der windows installiert war und hdd 2 mit 3 partitionen (auf einer sollte windows drauf). also löschte ich im setup die windows partition von hdd1 und außerdem die partition auf hdd2, wo windows drauf sollte. so, nun hatte ich 2 unpartitionierte bereiche. den bereich auf hdd2 suchte ich aus, formatierte diesen und installierte windows drauf.
    rein theoretisch hätte das doch klappen müssen oder???

    ein kumpel meinte das irgendwas mit den routingtabellen nicht in ordnung ist. daher auch die unterschiedlichen laufwerksbuchstaben unter windows und windows setup cd. er kann sich aber nicht erklären warum das passiert ist. könnte man im dos vllt mit viel arbeit wieder hinbekommen aber da xp ja nur noch die eingabekonsole hat wird da nix draus.
    desweiteren meinte er, das wenn ich sowas nochmal vorhabe, das ich dann die hdd auf der windows nicht drauf soll vom strom nehmen sollte damit nur eine hdd zu finden ist. die windows partition auf der anderen hdd dann im nachhinein formatieren (auch wieder unter setup).

    was meint ihr dazu?

    gruß jens
     
  14. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Jens,
    das ist eine Frage der Rangordnung der Platten.
    Wie sind die Platten - und in welcher Reihenfolge - mit dem Mainboard verbunden? Sind es SATA oder IDE-Platten? Bitte genaue Beschreibung, also etwa so: HDD1 =Master HDD2 ist Slave oder HHD1 ist Primary Master und HDD2 ist Secondary Master. Windows kannst Du nur auf den Primery Master installieren. Wenn die HDD als Slave gelaufen ist, wird das so nicht gehen.
     
  15. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    guten abend sigi

    sind beides sata platten - also nix mit jumpern!

    oder brauchst du jetzt die nummer des sata - steckplatzes?

    was mich ja auch wundert ist, wie ich es geschafft habe, das system- und startpartition auf unterschiedlichen partitionen liegen können. zumal ich bisher gar nicht wusste das es überhaupt eine startpartition gibt. dachte die hieße immer systempartition?!?

    EDIT:

    habe gerade mal nach eine definition für start- und systempartition gegoogelt und folgende recht einfache erklärung gefunden.
    demnach müsste ja theoretisch auf meinem laufwerk G (was als systempartition laut windows datenträgerverwaltung definiert ist) die boot.ini und die datei ntldr zu finden sein. werd ich gleich mal suchen. keine sorge, löschen werde ich keine :D

    EDIT II:

    sehr komisch. in der datenträgerverwaltung wird mein laufwerk G als systempartition definiert (siehe anhang post 4), dennoch findet sich auf diesem laufwerk nicht die ntldr datei. dieses ist, wie normal üblich, auf dem laufwerk C gefunden worden

    ja ich weiß, einfach alle partitionen löschen, neu anlegen und windows neu installieren - ganz einfach :]

    aber irgendwie interessiert mich das problem und würde gerne vertsehen warum
     
  16. #15 xandros, 08.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    NTLDR ist der Bootloader, der in der Regel auf der primären Partition der ersten Festplatte liegt.
     
  17. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    in der regel sind ja auch system- und startpartition identisch. bei mir aber nicht.
    und mit primärer partition meinst du jetzt welche? und was meinst du mit erster hdd. bei ide kann ich da was mit anfangen, bei sata gibt es doch aber keine reihenfolgen oder irre ich mich.

    was mich halt stutzig macht ist, das es laut der erklärung in meinem link diese ntldr datei auf der systempartition liegen müsste (laufwerk G). tatsache ist aber das sie auf der startpartition zu finden ist, also laufwerk C.
     
  18. #17 xandros, 08.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Jede Festplatte wird vom BIOS in einer bestimmten Reihenfolge erkannt. Diese Reihenfolge hängt davon ab, an welchem Anschluss ein Laufwerk betrieben wird und wie (sofern vorhanden) eventuelle Jumper gesetzt wurden.

    Bei IDE wäre die erste Festplatte Primary Master, die zweite Primary Slave, die dritte Secondary Master und die vierte Secondary Slave.
    Bei SATA wird die Reihenfolge vom Hostadapter vorgegeben. Die erste Platte ist somit diejenige, die am ersten SATA-Connector angeschlossen ist. (Bei genauer Betrachtung des Mainboards wirst du die Nummerierung wohl finden.)
    Bei SCSI wird die Reihenfolge über eine ID am Laufwerk für den jeweiligen Channel eingestellt. Die Reihenfolge der Channels (sofern mehrere vorhanden sind) ist dann wieder vom Hostadapter abhängig.

    Die primäre Partition ist etwas ungenau ausgedrückt. Genau genommen ist damit die erste primäre Partition auf dem ersten Festplattenlaufwerk gemeint. (auf einer Festplatte können bekanntlich bis zu vier primäre Partitionen und eine erweiterte Partition angelegt werden. Jede primäre Partition bekommt unter Windows einen eigenen Laufwerksbuchstaben, jede erweiterte Partition kann dann noch in logische Laufwerke unterteilt werden, wovon jedes logische Laufwerk einen eigenen Laufwerksbuchstaben zugeordnet bekommt.)
    Welche Laufwerksbezeichnung Windows vergibt, spielt dabei absolut keine Rolle!

    Die Startpartition ist immer auf der ersten aktiven primären Partition der ersten Festplatte. Die Systempartition von Windows muss damit nicht übereinstimmen. In den meisten Fällen wird Windows aber auf der gleichen Partition installiert.
    Wenn System- und Startpartition in unterschiedlichen Festplattenbereichen liegen, dann liegt die NTLDR (und diverse andere vom Bootloader benötigte Dateien) auf der Startpartition.
     
  19. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine ausführliche ausführung :daumen: [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=778433#post778433] Bei SATA wird die Reihenfolge vom Hostadapter vorgegeben. Die erste Platte ist somit diejenige, die am ersten SATA-Connector angeschlossen ist. (Bei genauer Betrachtung des Mainboards wirst du die Nummerierung wohl finden.) [/quote]hmm, dann werd ich wohl doch mal morgen den rechner öffnen und mal nachschauen wie reihenfolge ist. war echt der meinung das spielt bei sata keine rolle.
    vllt hilft es ja das ich ohne eingelegte windows cd booten kann.[quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=778433#post778433]Wenn System- und Startpartition in unterschiedlichen Festplattenbereichen liegen, dann liegt die NTLDR (und diverse andere vom Bootloader benötigte Dateien) auf der Startpartition.[/quote]das widerspricht sich aber mit meinem oben angegebenen link zum microsoft-support. an sich war es bei mir aber auch immer so. muss aber auch sagen das ich es noch nie hatte das sytem- und startpartition unterschiedlich waren.

    offtopic:

    sagt mal, wieso werden denn hier im forum links nciht automatisch in einem neuen tab bzw fenster geöffnet (firefox)?? in jedem anderen forum funzt das nur hier muss man es manuell machen! ist mir grade mal so aufgefallen.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 xandros, 09.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hmmm. Ich würde eher sagen: In jedem anderen Forum wird der User bevormundet, in welchem Fenster der Link geöffnet wird. Hier hat er die freie Wahl, ob der den Link im gleichen Fenster öffnet (durch einfaches anklicken) oder sich dazu entscheidet, über seine Maus den Link in einem anderen Fenster/Tab zu öffnen.
     
  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    [quote='Iceman',index.php?page=Thread&postID=778416#post778416]ja ich weiß, einfach alle partitionen löschen, neu anlegen und windows neu installieren - ganz einfach[/quote]Hallo Jens,
    Genau, und dann bitte so, wie bereits geschrieben. Die HDD1 an den SATA1 anschießen. Die HHD2 erst einmal weglassen und nach der Installation auf SATA2 stecken und in der Datenträgerverwaltung partitionieren udn formatieren. Dann solte Ruhe sein.
     
Thema: Bootprobleme nach Windows-Neuinstallation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bootfehler nach windows xp neuinstallation

Die Seite wird geladen...

Bootprobleme nach Windows-Neuinstallation - Ähnliche Themen

  1. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  2. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  3. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  4. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...