Bootet nicht mehr!!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Fugatzi, 15.12.2005.

  1. #1 Fugatzi, 15.12.2005
    Fugatzi

    Fugatzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute
    Ich hab in meinem Rechner 2 Festplatten(IDE). Eine mit 20Gb und eine mit 160Gb.
    Ich habe zuerst auf der kleineren Festplatte Win 2000 installiert und dann auf der großen Win Xp.
    Nun wollte ich die kleinere Festplatte durch eine größere ersetzen, aber dann erkennt der Rechner plötzlich kein Betriebssystem mehr!!!
    Ich hab die Partition wo Win xp drauf ist als Primäres Laufwerk formatiert und die Festplatte als Master gejumpert. Dennoch erkennt er beim booten kein Betriebssystem.
    Hab dann versucht mit der Win Xp Cd zu booten um die Boot.ini zu reparieren aber er will mir nur ein neues Betriebssystem installieren.
    Ich versteh es einfach nicht?!
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
    MFG Fugatzi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 15.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Erkennt der Rechner überhaupt beide Festplatten?
    Welchen Servivepack hats Du installiert?


    Schon mal einen CMOS Reset gemacht?




    Grüße
     
  4. #3 Fugatzi, 15.12.2005
    Fugatzi

    Fugatzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja der Rechner erkennt beide Platten.
    Win XP mit SP2.
    Was ist ein Cmos reset und wie funktioniert das? und wenn ich denn mache verliere ich dann die Daten auf der Platte??
     
  5. #4 Morpheus1805, 16.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Fugatzi!

    Das CMOS (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) ist ein Speicherbaustein, welcher sich durch ein sehr niedrigen Stromverbrauch und sehr hohe Geschwindigkeit auszeichnet! Auf diesem Speicher werden alle wichtigen Bios-Einstellungen gespeichert wie Passwörter, Ramtaktung, CPU-Taktung, Uhrzeit, Datum etc.!
    Beim Hochfahren des Computers liest das Bios diese Einstellungen aus dem CMOS aus! Das CMOS muss also auch wenn der Computer nicht an ist, ständig mit Strom versorgt werden, damit die Daten darauf gespeichert bleiben können!
    Du ahnst es mit Sicherheit schon oder?
    Zu diesem Zweck befindet sich auf dem Mainboard eine kleine Flachbatterie die den Speicher ständig mit Strom versorgt, auch wenn das Board nicht über das Netzteil mit Strom versorgt wird (z.B beim Ausbau)!
    Wenn also die Stromzufuhr unterbrochen wird, vergisst das CMOS sozusagen die auf ihm gespeicherten Daten! Dies passiert allerdings nich von "0 auf 100" sondern braucht mehrere Minuten und kann sogar 30min und länger dauern!

    Um das CMOS zu "resetten" gibt es zwei Vorgehensweisen:

    1. Man nehme die oben beschriebene Flachbatterie heraus, nachdem man den Netzstecker gezogen hat! Nun wartet man min. 10-15 Minuten und tut diese anschließend wieder an ihren dafür vorgesehenen Platz!
    Dann Netzstecker rein und PC starten! Fertig!

    2. Heutzutage ist es eigentlich mit jedem Board möglich das Cmos mit einem Jumper zu löschen! Hierzu befindet sich ein Jumper auf dem Mainboard der in der Regel in der Nähe des Bios Chips zu finden ist! Standardmäßig ist dieser Jumper auf Pin 1und2 gesteckt und um das CMOS zu löschen wird er einfach auf Pin 2und3 gesteckt, gewartet und fertig ist dein CMOS reset! Wo dieser Jumper bei dir genau sitzt und wie er heisst findest du in deinem Mainboard-Handbuch!

    Grundsätzlich werden nach einem CMOS-Reset die Default-Settings geladen!

    Wie oben zu entnehmen ist, befinden sich im CMOS nur Daten die für dein Bios interessant sind und in keinsterweise mit den auf deiner Festplatte gespeicherten Daten in Verbindung stehen! Also brauchst du dir keine Sorgen um die Daten auf deiner Platte machen!

    Ich würde in deinem Falle auf jeden Fall ein CMOS-Reset versuchen, ob das was bringen wird ist fraglich!

    EDIT: Hast du mehrere Partitionen auf der 160er? Partitionstabelle mak mit Test disk checken oder mit Xfdisk neuen MBR schreiben! Wenn alles nichts bringt, mal mit Knoppix relevante Daten sichern und System neu aufspielen!

    Viel Glück wünscht

    Morpheus
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Bootet nicht mehr!!

Die Seite wird geladen...

Bootet nicht mehr!! - Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  2. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  3. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  4. Windows bootet nicht

    Windows bootet nicht: Moin Leute, heute traf mein Cougar Netzteil ein und ich tauschte es sofort aus. Ich wünsche euch echt keinen Dell, die Kabel waren überall...
  5. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......