Booten....

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von iro540, 13.03.2009.

  1. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Moin,

    habe ein riesiges Problem:

    Während ich am Sim City 4 zocken war wurde auf einmal mein Bildschirm schwarz. Dieses Problem konnte ich damit "lösen" dass ich jedesmal wenn der Bildschirm schwarz wurde auf "Source" am Monitor (LG W2252 TQ) gedrückt habe. Dann wurde der Bildschirm für ungefähr 5 Sekundenn wieder sichtbar. Danach wieder schwarz. Konnte alles noch speichern und habe dann meinen PC heruntergefahren. Soweit so gut.

    HAbe meinen Lappi mal an den Monitor angeschlossen, und TATA, das gleich Thema wieder. Alles gehe ich davon aus, dass was mit dem Monitor nicht in Ordnung ist. Gut. Muss vielleicht einen anderen Treiber installieren oder ähnliches. Bekomme ich aber hin (hoffe ich doch; hab schon mal einen Monitor aus dem Fenster geworfen; teurer Spass auf die Dauer:)) :hammer:

    Aber nun zum richtigen Problem: Nachdem ich mir gedacht habe, dass ich das oben beschriebene Problem als Anlass für eine PC Reinigung heranziehen kann habe ich meinen PC geöffnet und mal einwenig sauber gemacht. Soweit so gut. Nachdem ich wieder alles zusammengeschraubt habe, wollte ich den PC neu Starten. Nun kam dass böse erwachen (oder besser gesagt, kein erwachen): das einzige was mein PC gemacht hat, ist, dass er ungefähr drei Sekunden lange Strom bekommt und dann ausgeht. Nach einer Sekunde startet er dann neu und geht wieder sofort aus. Ich habe schon meinen "CMOS" kurz-geschlossen um mein BIOS zu säubern. Keine Wirkung. Ich könnte nun alle meine Schritte aufzählen die ich schon gemacht habe, aber das wäre echt zu viel. Hier ein der (meines Erachtens) Wichtigsten:

    - "CMOS" gesäubert
    - Stromzufuhr gekappt und fünf Min gewartet
    - Batterie aus dem Motherboard genommen und Stromzufuhr für zehn Min gekappt
    - Kompletten PC auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt.

    Alles ohne Erfolg. Ich brauche echt Hilfe. Den PC benutze ich auch zum Arbeiten und da befinden sich WICHTIGE Daten (Verträge und ähnliches) drauf und ich habe Angst, dass ich dieses verf***** Ding einfach zusammenhaue und auf den Müll werfe. Schade ums Geld.... :minigun:

    Mein System:
    Motherboard: Gigabyte GA-P35-S3G
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E8400
    RAM: 2048 DDR2 Corsair Twin XL CL4 PC6400/800
    Graka: Club 3D (Irgendwas mit 4800)

    Bitte hilft mir.... :headbang:

    Beste Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 13.03.2009
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    1. dein monitor oder das kabel istdefekt. da hilft auch kein treiber.
    2. dein pc-problem, könnte ein falsch angeschlossenes festplattenkabel oder laufwerkskabel sein.
    kontrollier das mal.

    wenn das nicht hilft, alle laufwerke abziehen, so dass nur die grafikkarte und ram und festplatte dran ist, danach pc einschalten.

    wie weit, oder besser gefragt.... was hast du alles ausgebaut und abgezogen?
     
  4. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt

    Habe alles abgebaut: Festplatten, DVD-ROM und DVD-RW, Graka, CPU, W-LAN Karte; einfach ALLES.

    Muss mal eben probieren (Alles bis auf Graka und Platte und RAM abziehen und starten). Probiert -> Ergebnis: NEGATIV.

    Hoffe doch dass da nix hin ist....
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Mach dir lieber Gedanken um den Prozessor. Wenn der nicht gekühlt wird, ist der in 2-3 Sekunden auf Abschalttemperatur 8)
     
  6. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Habe natürlich den CPU-Lüfter dran gelassen. Der CPU-Lüfter läuft normal mit hoch... und dann wieder Ende. Was aber komisch ist, dass der Rechner immer wieder von vorne beginnt. Wie ein Irrer der immer wieder gegen eine Wand läuft und wieder zurückgeworfen wird (nur mit dem Unterschied dass der Irre irgendwann mal einen Schädelbasisbruch hat und aufhören MUSS).
    :hammer:
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Oder haste bloß einen Stecker vom Netzteil zum Mainboard vergessen?
     
  8. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Das wäre echt verdammt einfach. Aber wie die Welt halt immer ist: Alles, außer einfach. Habe alles nochmal gecheckt. Meine Mühle kommt über den POST (hoffe das ich das richtige meine :huh: nicht hinaus. Also nichts. Könnte die Graka oder mein Netzteil hin sein???????

    Ich glaub das mach ich gleich wenn ich das jetzt nicht hinbekomm: :bier:
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Stelle sicher, dass zwischen Mainboard und Abstandshalter keine metallischen Gegenstände liegen (Schrauben z.B. :D) und überprüfe die Stromversorgung 12V und ATX zum Board.
    Was deine Daten anbelangt:
    Um was für eine Platte handelt es sich in diesem System (S-Ata oder IDE)?
    Du kannst sie in jedes passende Gehäuse bauen und schon hast ne externe darausgemacht, das mache zunächst um deine Daten zu sichern (z.B. auf den Laptop ziehen). Ein passendes Gehäuse kostet nichtmal nen 20er und das sollten dir deine Daten wert sein.

    Du hast doch nicht allen ernstes nur mit Graka, RAM und Platte das Board versucht zu starten oder? Ohne CPU wird das nichts, egal ob der Lüfter angeschlossen ist oder nicht!
    Schaue dir die CPU mal von unten an. Entweder hast beim Einbau nen Pin verbogen oder dein NT gibt gerade den Geist auf. Mainboard ist ebenfalls nicht auszuschließen.
    Starte mal nur mit CPU+Kühler und RAM und mache vorher ein CMOS-Reset. Überprüfe auch die Verkabelung vom Tower zum Connector am Board und klemme nur PowerSW an, variiere den DIMM Slot.
    Gibt das Bios BeepCodes von sich? Speaker angeschlossen?
    Gruß Jo
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Schickl, 14.03.2009
    Schickl

    Schickl Lernt Programmieren:D

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich:D
    [quote='heinzl',index.php?page=Thread&postID=720196#post720196]Mach dir lieber Gedanken um den Prozessor. Wenn der nicht gekühlt wird, ist der in 2-3 Sekunden auf Abschalttemperatur 8)[/quote]Meinen PC mal 1min ohne CPU-Lüfter laufen lassen und der Prozessor funzt noch;)
    Aber wie ich draufgegriffen hab hab ich schon gemerkt das da ne Kühlung von nöten ist^^

    Mfg Schickl :D
     
  12. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Moin, habe immer den CPU bei allen Test dran gelassen. Ist ja auch das Herz des Rechners und ohne geht nicht. :thumbsup: ....
    Hm, muss heute mal zu einem Händler gehen und mir ein Bios Beep-Speeker besorgen. Habe mal über nacht mein System komplett vom Strom genommen und alloe Einzelteile herausgebaut (außer CPU). Mal schauen ob es dann funktioniert.

    Das Netzteil macht auch im "Off" (also Stromzufuhr aus der Dose hergestellt, Netzschalter am NT auf "EIN" nur den Rechner nicht an) etwas komische Geräusche. Kann diese schlecht beschreiben. Am ehesten: Elektronisches (klar) kratzen (aber nicht so hart). Ich weiß, eine etwas bescheidene Beschreibung des Geräusches.
     
Thema:

Booten....

Die Seite wird geladen...

Booten.... - Ähnliche Themen

  1. Boot Probleme Abit AB9 Quad GT

    Boot Probleme Abit AB9 Quad GT: Hi, folgendes Problem: ich habe o.g. Mainboard mit einem Core2Duo, 4 GB RAM etc. Alles Standard Komponenten. BS: Win10 Der Rechner hat auf einmal...
  2. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  3. Win 7 Boot Fehler

    Win 7 Boot Fehler: Hallo Leute, Habe versucht das Betriebssystem Win 7 x64 auf meinem alten Rechner neu aufzusetzen. Der Rechner lief ursprünglich mit dieser...
  4. acht Minuten zum Booten

    acht Minuten zum Booten: Moin! Nach einem automatischen Windowsupdate braucht mein Rechner jetzt acht Minuten zum Booten. Erst kommt der normale Begrüßungsbildschirm. Dann...
  5. Wie Treiber laden beim booten von CD?

    Wie Treiber laden beim booten von CD?: Hallo nochmal, Ich habe jetzt festgestellt, dass mehrere Systemdateien beschädigt sind. Wo finde ich auf der System-CD von Windows 7 die...