boot.ini

Diskutiere boot.ini im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo, gibt es die möglichkeit zu bestimmen welche bootload datei beim start verwendet werden soll? danke im voraus

  1. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hallo,

    gibt es die möglichkeit zu bestimmen welche bootload datei beim start verwendet werden soll?

    danke im voraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 30.11.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was willst du genau machen? Aus der einen Zeile kann man kaum den tieferen Sinn entnehmen.....
     
  4. #3 Que, 30.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2009
    Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    habe auf partition C: XP und dann habe ich noch auf partition D: Vista installiert gehabt. partition D: ist jetzt jedoch formatiert. blöd ist nur dass der bootlaoder natürlich auf D: war... will jetzt den pc nicht ausschalten sonst könnte ich probleme bekommen. auf C: ist natürlich noch die boot.ini

    edit: und kopieren auf D: kann ich die boot.ini auch nicht da der bootloader von vista ja anders heißt

    edit2: die boot.ini auf C: hat folgenden inhalt:

    ;
    ;Warning: Boot.ini is used on Windows XP and earlier operating systems.
    ;Warning: Use BCDEDIT.exe to modify Windows Vista boot options.
    ;
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT


    jetzt komm ich überhaupt nicht mehr mit. wird die boot.ini von XP bei der installation von Vista überschrieben??

    was muss ich jetzt machen damit ich keine probleme beim nächsten pc-start bekomme??
     
  5. #4 Computergroup, 30.11.2009
    Computergroup

    Computergroup Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Que,

    das ist der Inhalt von boot.ini

    "[boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
    "
    Bis auf ein paar leerschritte passt es ja. kannst ruhig neustarten der bootloader war ja auf D:\ installiert
     
  6. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    der gepostete bootloader ist aber auf C: wo XP drauf ist, der bootloader von der partition D: auf welcher Vista war existiert ja nicht mehr...

    naja, ich hoffe der neustart funktioniert und ich komme wieder ins windows
     
  7. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    es hat funktioniert, jedoch möchte ich jetzt nicht mehr dass die auswahl der betriebssysteme kommt, schließlich verwende ich die partition D: wo bislang Vista drauf war jetzt für die Datensicherung...

    wie kann ich die auswahl der betriebssysteme deaktivieren. zeit auf 0 stellen ist nicht sinnvoll da er dann das nicht vorhandene BS Vista starten würde^^
     
  8. #7 Computergroup, 30.11.2009
    Computergroup

    Computergroup Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Que,

    um den bootloader von XP neu zu schreiben gehe wie folgt vor:

    Um den Master Boot Record neu zu schreiben legen Sie die Windows-XP-CD ein und booten von Ihr. Nachdem die Installationsroutine geladen wurde drücken Sie R, um die Wiederherstellungskonsole zu starten. Nachdem Sie das Administratorpasswort eingegeben haben, geben Sie fixmbr ein, um den Bootbereich neu zu schreiben. Wenn Sie sich sicher sind, bestätigen Sie den Vorgang mit J. Nun sollte der MBR wieder auf den Bootmanager einer Windows-XP-Installation zeigen.

    MfG
     
  9. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    habe fixmbr ausgeführt. wie ich bereits erwartet habe kommt immer noch die auswahl, die boot.ini datei ist ja sauber also muss es eine andere datei geben...
     
  10. #9 xandros, 30.11.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    sorry, aber auf D: wird wohl nie ein Bootloader vorhanden gewesen sein. Windows hat die Eigenart, den Bootloader immer auf der ersten Festplatte des Systemes in der aktiven Partition (sprich in der ersten bootfähigen Partition des Systems) zu verankern. Wo sich dann das eigentliche Windows befindet, ist davon vollkommen unabhängig.

    So wie ich die Sache sehe, verwendest du trotz Formatierung der D:platte immer noch den Bootmanager und Bootloader von Vista, den man mit dem Konsolentool (von Vista) BCDEdit bearbeiten kann.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    fixboot statt fixmbr wäre hier richtig. :cool:
     
  12. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    das wusste ich nicht, ich habe angenommen, dass sich der bootloader von vista auf die gleiche partition wie das BS vista befindet.

    da der bootloader von XP (boot.ini) bereits mit fixboot bzw fixmbr überschrieben wurde und nunmehr "sauber" ist, ich jedoch trotzdem beim booten ein BS auswählen muss, muss es auf der partition C: irgendwo noch die BCDEdit geben. dann werde ich mich am abend auf die suche nach BCDEdit machen...

    muss ich dann den bootloader von vista löschen damit dann beim nächsten booten der bootloader von xp verwendet wird??
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 xandros, 01.12.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    nö. Das findest du auf der entsprechenden Installations-CD des entfernten OS.
     
  15. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hat sich nunmehr erledigt.

    hatte 3 partitionen --> XP + Vista + Daten

    habe am abend fixboot in der wiederherstellungskonsole eingegeben und siehe da, alle drei partitionen waren weg, blieb nur noch eine große partition und windows konnte nicht starten...

    musste aufwändig meine daten von der festplatte retten und habe xp neu installiert. jetzt habe ich das problem mit der auswahl nicht mehr :)
     
Thema:

boot.ini

Die Seite wird geladen...

boot.ini - Ähnliche Themen

  1. ~Boot.ini Bearbeiten - Tutorial~

    ~Boot.ini Bearbeiten - Tutorial~: So, ich zeig euch jetzt wie man die Boot.ini in Windows XP bearbeitet in mehreren Bildern. Wofür das gut ist ? Z.b. wenn du ein 2 Betriebsystem...
  2. Änderung Boot.ini durch TuneUp2010 - XP-Boot hängt am Anmeldebildschirm

    Änderung Boot.ini durch TuneUp2010 - XP-Boot hängt am Anmeldebildschirm: Hallo, vorweg schon mal vielen Dank an die vielen fleißigen Schreiber. Ohne Euch wäre ich schon so manches mal echt aufgeschmissen gewesen. Heut...
  3. boot.ini wird immer wieder gelöscht

    boot.ini wird immer wieder gelöscht: Hi, habe zur Zeit ein Problem mit meinem Windows. Windows XP ist bei mir zur Zeit als einziges Betriebssystem auf meinem Laptop installiert....
  4. Großes Problem mit Win XP Home Boot.ini

    Großes Problem mit Win XP Home Boot.ini: Abend zusammen, habe ein großes problem! wenn ich mein pc starte kommt die fehlermeldung das meine Boot.ini beschädigt sei. ich habe im win ordner...
  5. muss boot.ini reparieren ohne xp cd.

    muss boot.ini reparieren ohne xp cd.: hey, ich habe meine xp cd nicht mehr hier. darum hab ich mir mal eine ultimate boot cd gemacht....... aber mit welchem programm darauf (also...