Boot Dauer zu lange,trotz SSD. -mit Video.

Diskutiere Boot Dauer zu lange,trotz SSD. -mit Video. im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, Vorab muss ich sagen, hierbei handelt es sich um ein Problem bei einem Computer von einem Freund. Ich schreibe es hier bloß, weil...

  1. #1 TheLyingAwake, 09.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Vorab muss ich sagen, hierbei handelt es sich um ein Problem bei einem Computer von einem Freund. Ich schreibe es hier bloß, weil ich für den PC zuständig bin. Ich erzähle die Problem-Erklärung aus der Sicht des Besitzers, ich war nicht dabei! Unten ist ein Video, das den genauen Vorgang zeigt.
    Der Computer macht absolut keine Probleme und läuft sehr gut, bis auf die Boot-Dauer die seit neustem sehr lange ist!

    Informationen zum PC

    Prozessor -AMD Phenom ii x4 965
    Mainboard-Asrock 970 Extreme 4
    Grafikkarte-XFX HD6870 Dual Fan
    Arbeitsspeicher-Corsair Venegance 8GB (1600 MHz;CMZ8GX3M2A1600C9B)
    Netzteil-Sharkoon WPM600 (600Watt)
    Festplatte-WDC WD5000AAKS (HDD)
    SSD-Patriot Torqx2 32GB (Boot-Festplatte)
    Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit


    Das Problem:

    -Windows liegt auf der SSD-Platte, deshalb startete das System früher innerhalb von wenigen Sekunden. Als er den PC zu einem anderen Zeitpunkt erneut startete, brauchte der PC ca. 1.30 Minute vom Windows-Logo bis zum Desktop. Dieser Zustand haltet bereits ein paar Tage an. Da ich für den Zusammenbau zuständig war, erklärte er mir das Problem, und brachte den Computer vorbei.
    Der PC funktioniert einwandfrei, bis auf das lange booten. Ich schaute unter msconfigs ob er etwas verstellt hatte, doch das war nicht der Fall. In BIOS war auch nichts verstellt, dies wäre auch relativ komisch, da er sich kaum mit den Funktionen auskennt.

    Der Boot-Manager liegt immer noch auf der SSD, dies funktionierte von Anfang an sehr gut, er startete innerhalb von ca. 15-20 Sekunden.
    Er selbst sagt, dass er nichts verstellt hätte deshalb wundert es mich, ledeglich die SSD-Platte hat nur noch ca. 1GB. Wenn man alle sichtbaren Ordner zusammen addiert kommt man auf eine Größe von 17GB, jedoch zeigt es an, dass nur noch 1GB freier Speicher ist. Ich probiere die SSD-Platte ein wenig zu bereinigen, dass mehr Speicherplatz vorhanden ist.

    Ich kenne mich nicht wirklich gut mit den Boot Angelegenheiten von Windows aus, deshalb sind meine Fähigkeiten auf msconfig, Bios, und anderen ''normalen'' Einstellungen begrenzt.
    Mich wundert es ein wenig,dass sich der Zustand über Nacht ändert, entweder hat er doch etwas verstellt aber es bloß nicht bemerkt, oder es liegt daran dass die SSD-Platte zu voll ist, jedoch kann ich mir dass nicht vorstellen, da dass auch schon vorher so war.

    Weitere Informationen

    Boot Zeit genau (ab Windows Logo) : 1 Minute 30 Sekunden
    SSD: Ist die Systemdatenträger (C: ) 32GB; belegt davon 30GB
    Übertaktet: Keine Übertaktung wurde vorgenommen.
    Treiber: Alle auf dem aktuellen Stand
    BIOS: Keine Änderungen vorgenommen.
    Dauer des Betriebs: Läuft seit ca. 3 Wochen.
    Festplatten: Systemplatte (C: ): SSD 32GB
    Hauptfestplatte (A: ) : WDC WD500 500GB

    Modernboard- Zu lange Boot-dauer. - YouTube

    Habt ihr Vorschläge/Lösungen oder weitere Tipps?

    Mein Kumpel und ich wären sehr dankbar!:)

    Gruß TheLyingAwake

    PS: Tut mir Leid, wenn manche Dinge etwas wirr geschrieben sind, ich bin seit ca. 20 Stunden auf, deswegen ist meine Konzentration nicht mehr alzu hoch:D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hat er kürzlich irgendeine blödsinnige Tuningsoftware installiert? Was sagt die Ereignisanzeige? Wurden Treiber aktualisiert? Wie sieht es aus mit einem Scan z.B. Malwarebytes auf digitale Schädlinge?
     
  4. #3 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal deine Punkte abgearbeitet, es ist keine Tuningsoftware installiert worden, alle Treiber sind aktuell, und Viren sind auch keine drauf. Alles scheint normal zu sein... Was gibt es sonst noch für Methoden, die ich testen könnte?
     
  5. #4 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wie getestet?

    Auch mal die Hostdatei prüfen, ob hier eine Umleitung ist. Explorer, Windows, System 32, drivers, etc., hostdatei. Doppelklick drauf und mit Editor öffnen. Unten siehst du ob der Host richtig ist oder eine Umleitung besteht.
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Eine SSD wird immer träge, sowie der Speicher fast komplett belegt ist.
    Sichtbare Ordner addieren bringt dir nicht viel, nimm Treesize Free, dann siehst du, wer wieviel belegt.
     
  7. #6 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die beiden Antworten.

    Zu Leonixx: Ich habe einen kompletten Virendurchsuchlauf mit Avira Anti-Viren gemacht, dieser zeigte mir auch keine Funde an.
    Mir wird das hier angezeigt, ich schätze (hoffe) mal es ist richtig
    127.0.0.1 localhost
    # ::1 localhost

    Zu heinzl:
    Ich habe mir das Programm mal heruntergeladen, die zwei größten Datein sind pagefile.sys und hiberfil.sys. Mich wundert es das pagefile.sys zu groß ist, soweit ich weiß wird das ja nur zum Einsatz gebracht wenn der RAM nicht mehr ausreicht, sodass Anwendungen auf der Festplatte gelagert werden. Das dürfte aber eigentlich nicht der Fall sein, da der PC 8GB hat, und keine Anwendungen benutzt die soviel brauchen.

    Kann ich die beiden Datein verschieben, d.h auf eine andere Festplatte?
     
  8. #7 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hostdatei ist in Ordnung. Auch mal mit Malwarebytes scannen. Vermute aber das Heinzl dem Problem auf der Spur ist, da er selbst mit SSD Erfahrungen hat.
     
  9. #8 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, hast du irgendwelche Tipps zu pagefile.sys etc.?
    Diese beiden Datein blockieren die gesamte SSD
     
  10. #9 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  11. #10 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich bereits gemacht, die pagefile.sys ist nun auf einer anderen Festplatte, jedoch besteht die 8GB große Datei immer noch auf der SSD, ich kann sie auch nicht löschen, da sie bereits verwendet wird. Im Task-Manager wird sie auch nicht aufgeführt. Ich probiere mal noch ein wenig rum, aber irgenwie glaube ich nicht, dass es etwas damit zu tun hat. Die SSD hat nun wieder 10GB Speicher, aber der PC bootet immer noch so langsam. Hab mal noch unter msconfigs eingestelllt das er mit 4 Kernen booten soll, bringt auch nix.

    Was kann ich noch machen?
     
  12. #11 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Was ist mit der Ereignisanzeige von Windows? Gibt es hier Hinweise auf Fehler?
     
  13. #12 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fehler & Ereignisse gibt es genug, bloß kann ich sie nicht zuordnen :D
    Welche wären von wichtigkeit, bzw nach was sollte/muss ich suchen?
     
  14. #13 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Als der Rechner hochgefahren wurde. Die Zeit merken und nachschauen, ob hier Fehlermeldungen vorhanden sind.
     
  15. #14 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Eins könnte passen, das nennt sich ''WMI'', aber sonst finde ich eigentlich nichts.
    Gibt es eine Möglichkeit den Verlauf zu kopieren, und hier zu posten, quasi als eine Datei?
    Ich finde keine solche Möglichkeit.. Nochmal zur SSD, sie hat nun 20GB Speicher, also am mangelden Speicherplatz kann es wohl nicht liegen..
     
  16. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Das ist eben falsch gedacht, es wird immer ein Teil ausgelagert, egal wieviel RAM du hast. Die Größe der Datei (ist nur eine reservierte Größe, nicht benutzte) dürfte so bei 10-12GB liegen plus 8GB hiberfil.sys, dann weißt du, wo dein Speicher hin ist. ;)
    Logisch, ist ja Standard. :rolleyes:
     
  17. #16 TheLyingAwake, 09.04.2012
    TheLyingAwake

    TheLyingAwake Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch ist es ja egal ob reserviert oder belegt, die 12GB sind von 32 abgezogen worden. Ich hab das alles mal auf 2GB reduziert.

    Mir ist gerade noch eingefallen, das man ja mit der Windows-DVD den Computer reparieren kann, eigentlich die perfekte Möglichkeit. Jedoch zeigt er mir beim starten von Computerreperation an, dass die Version der Systemwiederherrstellungsoptionen nicht mit der zu reperierenden Windows Version kompatibel ist, kurz gesagt, er hat Windows geupdatet. :D Ich habe ihm eigentlich noch gesagt er solle das nicht machen, aber naja, jetzt kann man diese Möglichkeit auch schon mal auschließen. Somit muss er entweder damit leben, dass seine SSD Platte 1.30 zum booten braucht, oder ich formartiere ihm nochmal alles, und er muss eben wieder alles installieren.

    Wisst ihr noch andere Möglichkeiten/Tipps?
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Leonixx, 09.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Systemwiederherstellung vor dem Zeitpunkt des Updates.
     
  20. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Win reparatur ist der letzte Schrott und bringt ausser "Waste of Time" meistens nicht wirklich was. Wenn auf der Boot/SSD nichts wirklich wichtiges abgelegt ist würde ich zu einer ??? na was... neu...win...installation raten. Eine SSD mit 1.30m ist schon schwer am Thema vorbei bzw echt lahm, meine derzeitige
    HDD mit 5400 ist in der hälfte "on Top".

    MfG
     
Thema: Boot Dauer zu lange,trotz SSD. -mit Video.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lange bootzeit trotz ssd

    ,
  2. trotz ssd lange bootzeit

    ,
  3. pc bootet langsam trotz ssd

    ,
  4. windows 7 logo trotz ssd,
  5. ssd lange bootzeit,
  6. ssd windows logo lange,
  7. windows 7 startet langsam trotz ssd,
  8. 32gb boot ssd ,
  9. booten von ssd dauert zu lange,
  10. ssd windows logo,
  11. ssd braucht lange zum booten,
  12. ssd hochfahren,
  13. systemstart dauer,
  14. ssd festplatte bereinigen,
  15. pc-start dauert trotz ssd zu lange,
  16. pc startet langsam trotz ssd,
  17. windows braucht lange zum starten trotz ssd,
  18. ssd systemstart dauert zu lange,
  19. ssd windows brauchtlange zum aufstarten,
  20. ssd windows 7 startzeit,
  21. ssd bootplatte bereinigen,
  22. wie lange braucht windows 7 zum starten ab ssd,
  23. systemstart mit ssd dauer,
  24. windows 7 mit ssd starten ewig,
  25. warum pc trotz ssd langssam?
Die Seite wird geladen...

Boot Dauer zu lange,trotz SSD. -mit Video. - Ähnliche Themen

  1. Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung

    Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung: Hallo , Erstmal tut es mir leid falls das Thema falsch eingeordnet ist ,aber ich habe meinen Account gerade erst erstellt und kenn mich hier noch...
  2. SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren

    SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren: Ich wollte für eine Bekannte ihr Samsung R530 Laptop mit einer SanDisk 240GB SSD aufrüsten. Habe sie eingebaut und mit der Win7 64 Bit...
  3. Suche eine alte SSD (90-er)

    Suche eine alte SSD (90-er): Ich suche eine alte SSD-Festplatte aus den 1990-Jahren. Waren die erten Modelle. Speicherkapazität ist egal, waren sowieso nur ungefähr 1 MB. Die...
  4. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  5. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...