Board läuft nur noch mit 512 MB RAM

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von sherlockbones, 14.10.2006.

  1. #1 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Seit kurzem habe ich ein merkwürdiges Problem.
    Beim Hochfahren bleibt der Rechner direkt nachdem Ram-Check stehen, oder er piept und zeigt gar kein Bild.
    Es handelt sich um ein Gigabyte K8NSpro Board. Entferne ich den 2. Ram-Riegel aus der Bank funktionert alles normal.
    Erst dachte ich der Ram sei defekt, aber nach Umtausch keine Veränderung. Außerdem ist es egal welchen meiner zwei 512 MB Riegel ich in die zweite Bank stecke, er bleibt stehen. Lasse ich nur einen auf der ersten Bank funktioniert es, egal mit welchem.

    Wirklich merkwürdig ist das es "manchmal" wieder mit beiden funktioniert. Habe nach ein paar Tagen auf 512 einfachmal wieder den zweiten reingetan und es funktionierte!
    Danach war der Rechner eine Woche an und funktionierte tadelos!

    Beim nächsten Hochfahren ging mit zweien wieder gar nichts und seitdem hat das Board den 2. Riegel verweigert.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen
    danke im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 14.10.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo

    Versuche mal Slot 1 und 3

    Lasse den 2. Slot frei!!



    Grüße
     
  4. #3 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    habe ich leider schon probiert. slot 2 und 3 besetzt geht auch nicht
    (piepen beim einschlaten)

    habe eigentlich alle möglichkeiten ausprobiert, slot eins muß immer besetzt sein.
    manchmal gehen dann slot 1 und 2, aber slot 1 und 3 bzw 2 und 3 haut nicht hin.

    :(
     
  5. #4 K@rsten, 14.10.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Wäre möglich, dass Deine Spannungsversorgung in die Knie geht.

    Schau mal im Bios nach den dort angezeigten Spannungen

    Suche bei XP den PC Health Staus


    Poste bitte alle Spannungen die dort stehen!




    Grüße
     
  6. #5 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ach ja
    ich hatte die spannung für die Ram-Bänke um 0,1 im Bios erhöht und er lief stabil. dachte erst dies wäre des Rätsels Lösung gewesen, aber dann ging es halt wieder nicht.
    Ist diese Information irgendwie relevant?
     
  7. #6 K@rsten, 14.10.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Diese Information ist Gold wert!

    Wenn es an der Spannung nicht liegt, hat das Board auf dem "RAM Bus" einen Fehler.



    Grüße
     
  8. #7 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Prozessor
    Modell : AMD Athlon(tm) 64 Processor 3000+
    Geschwindigkeit : 2.01GHz
    Modellnummer : 3000 (geschätzt)
    LeisMaske : DH-CG
    Microcode : MU0FC03A
    Kernspannungseinstufung : 1.500V
    Min/Max Kernspannung : 1.500V / 1.550V
    Maximaler physikalisch / virtueller Adressbereich : 40-bit / 48-bit
    Native Page Size : 4kBtungsbewertung : PR3015 (geschätzt)
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Paket : FC µPGA754
    Multiplikator : 10/1x
    Kleinster/Größter Multiplikator : 10/1x / 10/1x
    Generation : G8
    Name : MC-DH Athlon 64 (K8 Newcastle) 130nm 2GHz+ 1.45-1.55V
    Revision/Stepping : C / 0 (108)
    Stepping

    SiSoftware Sandra

    Mainboard
    Hersteller : Gigabyte Technology Co., Ltd.
    MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)
    MPS Version : 1.40
    Modell : nForce
    Version : x.x
    System BIOS : 10/07/2004-nForce-6A61CG0JC-00
    Chipsatz : nVidia nForce3 ICP

    System Speichersteuerung
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 3
    Maximal installierbarer Speicher : 1.5GB
    Bank0/1 - A0 : None None None None DIMM 256MB
    Bank2/3 - A1 : None None None None DIMM 256MB
    Bank4/5 - ÃËh : Leer

    Chipsatz 1
    Modell : Nvidia Corp nforce3 CPU to PCI Bridge
    Bus(se) : AGP PCI USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    Version : 1.03
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 2x 804MHz (1608MHz Datenrate)
    Ein/Aus-Breite : 16-bit / 16-bit

    Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    Chipsatz 2
    Modell : Advanced Micro Devices (AMD) Athlon 64 / Opteron HyperTransport Technology Configuration
    Bus(se) : AGP PCI USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    Version : 1.02
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 2x 804MHz (1608MHz Datenrate)
    Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 2x 1000MHz / 2x 200MHz
    Ein/Aus-Breite : 16-bit / 16-bit
    EA Warteschlangentiefe : 8 Anfrage(n)

    Chipsatz 2 Hub Schnittstelle
    Typ : HyperTransport
    Version : 1.02
    Ein/Aus-Breite : 16-bit / 16-bit
    Geschwindigkeit : 2x 804MHz (1608MHz Datenrate)

    Logische/Chipsatz 2 Speicherbänke
    Bank 0 : 256MB DDR-SDRAM 3.0-4-3-8 2CMD
    Bank 1 : 256MB DDR-SDRAM 3.0-4-3-8 2CMD
    Kanäle : 1
    Bankverschachtelung : 2-way
    Geschwindigkeit : 2x 201MHz (402MHz Datenrate)
    Multiplikator : 1/10x
    Breite : 64-bit
    Auffrischrate : 5.00µs
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    Speichermodul 1
    Hersteller : Kingston
    Modell : K
    Seriennummer : 643A1CC7
    Typ : 512MB DDR-SDRAM
    Technologie : 16x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC3200U 3.0-3-3-8
    Herstellungsdatum : Sonntag, 25. Juni 2006
    Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-2-2-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5

    Umgebungsmonitor 1
    Modell : ITE IT8705/12 ISA
    Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

    Temperatursensor(en)
    Boardtemperatur : 25.0°C / 77.0°F
    CPU-Temperatur : 34.0°C / 93.2°F
    Netzteil-/Zusatztemperatur : 5.0°C / 41.0°F td

    Kühlgerät(e)
    Automatische Lüftergeschwindigkeitregelung : Nein
    Gehäuselüftergeschwindigkeit : 2860rpm
    Netzteil-/Zusatzlüftergeschwindigkeit : 1679rpm

    Spannungssensor(en)
    CPU-Spannung : 1.55V
    Zusatzspannung : 2.59V
    +3,3V Spannung : 3.31V
    +5V Spannung : 4.14V
    +12V Spannung : 11.67V
    -12V Spannung : -3.64V
    -5V Spannung : -2.49V
    Bereitschaftsspannung : 3.63V
    Batteriespannung : 3.18V

    AGP Bus(se) auf Hub 1
    Version : 3.00
    Geschwindigkeit : 8x
    Fast-Writes eingeschaltet : Ja
    Isochroner Modus aktiviert : Nein
    Addressierung aktiviert : 32-bit

    PCI Bus(se) auf Hub 1
    Version : 2.20
    Brückenanzahl : 2
    PCI Bus 0 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 2 : PCI (1/1x PCIClk)

    LPC Hub Controller 1
    Modell : Giga-Byte Technology nForce3 CPU to ISA Bridge

    LPC Hub Controller 2
    Modell : Giga-Byte Technology nForce PCI SMB Controller

    USB Controller 1
    Modell : Giga-Byte Technology nForce OHCI USB Controller
    Version : 1.00
    Schnittstelle : OHCI
    Kanäle : 4
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 2
    Modell : Giga-Byte Technology nForce OHCI USB Controller
    Version : 1.00
    Schnittstelle : OHCI
    Kanäle : 4
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 3
    Modell : Giga-Byte Technology nForce EHCI USB 2.0 Controller
    Version : 2.00
    Spezifikation : 1.00
    Schnittstelle : EHCI
    Kanäle : 8
    Companion Controller : 2
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps) Hoch (480Mbps)
    Addressierung untertsützt : 32-bit
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    FireWire/1394 Controller 1
    Modell : Giga-Byte Technology TSB43AB23 1394a-2000 OHCI PHY/link-layer Controller
    Version : 1.10
    Schnittstelle : OHCI
    Erweiterte Unterstützung : Ja
    Kanäle : 64
    Geschwindigkeit : 400MHz

    System SMBus Controller 1
    Modell : nVidia MCP2+ B0 SMBus
    Version : 0A.01
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Nein
    PEC Unterstützung : Nein

    System SMBus Controller 2
    Modell : nVidia MCP2+ B1 SMBus
    Version : 0A.01
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Nein
    PEC Unterstützung : Nein

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI (Eh) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt (Nvidia Corp nForce PCI to PCI Bridge)
    PCI (6h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar (Giga-Byte Technology nForce AC'97 Audio Codec Interface)
    îfPŠFûPèÁƒÄ ë‡ÿvøÿvöjfÿvæŠFûPè©ƒÄ f‹Füf+Fòf@f9D †f‹Füf+Fò (7h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
    PCI (8h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt (Giga-Byte Technology nForce ATA Controller)
    îfPŠFûPèÁƒÄ ë‡ÿvøÿvöjfÿvæŠFûPè©ƒÄ f‹Füf+Fòf@f9D †f‹Füf+Fò (7h) (9h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar
    AGP (58h) : AGP 32-bit +5V volle-Länge benutzt

    Anschlüsse
    PRIMARY IDE : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    SECONDARY IDE : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    FDD : 8251 FIFO - Diskettenlaufwerk / Kein(e)
    COM1 : Serieller Anschluss 16450 - 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
    COM2 : Serieller Anschluss 16450 - 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
    LPT1 : Parallelanschluss ECP/EPP - DB-25 pin weiblich / DB-25 pin weiblich
    Keyboard : Tastatur - Kein(e) / PS/2
    PS/2 Mouse - Detected : Maus - PS/2 / PS/2
    USB : USB - Kein(e) / USB

    Leistungstipps
    Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
    Tipp 2511 : Einige Speicherplätze sind nicht belegt - Arbeitsspeicher kann problemlos erweitert werden.
    Warnung 100 : Große Speichermodule sollten Registered/Buffered sein.
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
     
  9. #8 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    "Ram Bus" Fehler hört sich so irreparabel an...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 K@rsten, 14.10.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Wenn ich diese Spannungen sehe, sollte Dein Netzteil defekt sein:

    pannungssensor(en)
    CPU-Spannung : 1.55V
    Zusatzspannung : 2.59V
    +3,3V Spannung : 3.31V
    +5V Spannung : 4.14V <<DEFEKT>>
    +12V Spannung : 11.67V <<DEFEKT>>
    -12V Spannung : -3.64V
    -5V Spannung : -2.49V <<DEFEKT>>
    Bereitschaftsspannung : 3.63V
    Batteriespannung : 3.18V

    Da ich aber nur den Werten aus dem Bios vertraue, bitte ich Dich diese zu suchen und hier zu posten!



    Grüße
     
  12. #10 sherlockbones, 14.10.2006
    sherlockbones

    sherlockbones Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    mhhh
    im bios habe ich nur den punkt "pc health status" finden können. dieser zeigt nur diese werte an:

    vcore ... ok
    ddr25V ... ok
    +3,3V ... ok
    +12 ... ok

    die anderen werte finde ich nicht
     
Thema: Board läuft nur noch mit 512 MB RAM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s pannungsgeber für pc defekt

    ,
  2. p4b533-e nur 2 slot nutzen

Die Seite wird geladen...

Board läuft nur noch mit 512 MB RAM - Ähnliche Themen

  1. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  2. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  3. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  4. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  5. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...