Board kaputt ? Bitte um Tips!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Sunshine1187, 27.08.2007.

  1. #1 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    Hallo zusammen,

    erstmal entschuldige ich mich für die mangelnde Kurzbeschreibung im Titel, allerdings wusste ich nicht, wie ich mein Problem kurz und knapp widergeben sollte.

    Vorab ein paar Infos zu meinem PC:

    AMD Athlon 64 3500+ (2200 Mhz),
    Asus A8N-E Board,
    WinXP SP2 (gestern neu installiert),
    Soundkarte (onboard) Realtek AC97 Audio,
    Graka NVIDIA Geforce 6600 GT,
    1024 MB RAM

    Folgendes plagt mich & meinen PC seit ca. einer Woche:

    völlig unvermittelt bleibt der PC hängen und ich bekomme einen blauen Bildschirm (welcher bei XP meines Erachtens nach recht selten geworden ist) mit irgeneiner Fehlermeldung, die ich leider kaum lesen kann, weil sie zu schnell wieder ausgeblendet ist. Sie sagt irgendwas von einem "Exceptional Machine Error" oder so. Danach fährt der PC wieder hoch, will meist die Festplatte scannen (was ich ihn auch brav tun lasse) und startet ohne Probleme; bis auf die Tatsache das ich nach solchen Neustarts häufig keinen Sound mehr habe. Die Soundkarte wird dann einfach nicht mehr erkannt. Wenn ich den PC dann manuell neustarte, bleibt es so. Nur, wenn ich die Steckdose bzw. das Netzteil ausmache - knapp gesagt: Strom aus - erkennt er nach dem Neustart die Soundkarte wieder und alles funktioniert problemlos. Beim Sichern meiner Dateien vor dem Neuinstallieren von Windows ist mir das ganze ungefähr 5 mal in kurzen Abständen passiert - bin halb verzweifelt. Habs dann letztendlich doch noch geschafft, die Installation gemacht (Partition C: gelöscht, neu draufgespielt). Danach war dann auf einmal (auch nach 2 weiteren Neustarts) meine Partition E: weg. Bin halb in Panik ausgebrochen aber nach einem dritten Neustart war sie wieder da ?( Ob das was mit dem anderen Problem zu tun hat?

    Ich kann wohl behaupten, dass ich durch meine Ausbildung schon ein bisschen Ahnung von PCs habe (wenn auch nicht allzu viel :D) und bin mittlerweile der Meinung, dass die onboard Sounkarte bzw das Board einen weg hat. Vor ca. ner halben Std hatte ich wieder das gleiche, hatte aber diesmal Musik an und bevor der blaue Bildschirm kam, hat es furchtbar gequietscht und gerauscht.

    Vielleicht weiß ja jemand Rat und / oder hat / hatte das gleiche Problem ?! Will meinen PC nicht gleich wieder zur Fehlerdiagnose bringen, die verlangen ja immer gleich Geld und vlt ist es ja ein ganz simples Problem.

    Danke schonmal im Vorraus und liebe Grüße,

    die (ziemlich hilflose) Anna
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    EDIT:

    Keine Ahnung, wo ich die Bezeichnung der Soundkarte herhatte, Everest sagt mir: NVIDIA MPC04 Audio Codes Interface. Da ich Gast hier bin, konnte ich es leider nicht direkt ändern ;)

    lg Anna
     
  4. #3 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    NOCHMAL EDIT:

    Hatte eben wieder den Bluescreen. Die genaue Fehlermeldung lautet: "MACHINE_CHECK_EXCEPTION". Habe mal gegoogelt und anscheinend haben dieses Problem schon einige Leute gehabt. Microsoft zufolge ( http://support.microsoft.com/kb/329284/de ) kann es alles mögliche sein, was diese Fehlermeldung und den Neustart erzeugt. Habe bereits daran gedacht, meinen Speicher mit Memtest86 zu prüfen, allerdings wollte ich keine 10 $ bezahlen 8o und an den Nachfolger Memtest86+ komme ich nicht ran, weil alle Archive, die man auf der Seite laden kann laut Winrar zerstört sind. ?( un nu ?

    lg anna
     
  5. #4 FixedHDD, 27.08.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hm die idee mit memtest hatte ich beim lesen deines artikels auch. aber da das nu nicht geht.....

    hast du memtest nur von einer seite gedownloadet oder hast dus mir mehreren seiten probiert?
    hier haste ma einen vorschlag von mir:
    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html

    gruß FixedHDD
     
  6. #5 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    Hallo nochmal,

    danke für den Tip mit Chip, allerdings wurde mir da der Zugriff auf den DL verweigert, kA warum. Ist mir auch noch nie passiert. Zudem müsste ich endlich mal herausfinden, ob mein Floppy tatsächlich kaputt ist oder nur nicht richtig angeschlossen, das funktioniert seit einiger Zeit nicht mehr.

    Hoffe auf weitere Tips,

    lg Anna
     
  7. #6 FixedHDD, 27.08.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    schwierig schwierig.
    hast du die möglichkeit, den ram ma zu wechseln.
    meinetwegen nimm den ma von ner feundin oder von dem freund?

    EDIT: wie floppy kaputt? ich denk du vermutest das dien mainboard n schuss weg hat?
     
  8. #7 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    Ja Floppy schon seit einiger Zeit, aber denke das is kaputt oder Kabel nicht richtig drin oder so.. Hab mich noch nicht drum gekümmert, brauche das nicht so oft. Aber Memtest startet man ja von ner Diskette aus.. Werde heute Abend mal versuchen, die RAM-Module von meinem Freund einzubauen. Mal gucken, ob ich dann nochmal nen Bluescreen provozieren kann, hab noch nicht rausgefunden bei welchen speziellen Aktionen der erscheint.

    Melde mich nach dem RAM-Test nochmal :)

    lg Anna
     
  9. #8 DodgerTheRunner, 27.08.2007
    DodgerTheRunner

    DodgerTheRunner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Tipp:
    Der Ramtest (Memtest) ist z.B. auch auf der Ubuntu-CD drauf und es ist immer gut, wenn man mal was anderes zum Booten da hat als nur das Windows-System.....

    Gruß

    Dodger
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Sunshine1187, 27.08.2007
    Sunshine1187

    Sunshine1187 Guest

    Ubuntu ist, wenn ich mich recht erinnere, doch eine Linux Version mit einigen Tools, oder? Und das ist auch Memtest dabei ?

    Wie dem auch sei, habe grad die RAM-Bausteine von meinem Freund eingebaut, und nachdem nichts passierte in Richtung Bluescreen habe ich meine beiden RAM-Bausteine mal einzeln eingebaut und den PC richtig gefordert mit allem was geht, falls irgendwie ein bestimmter Teil eines Bausteins defekt ist. Aber wie sollte es anderes sein ? Es ist nix passiert.
    Dass man sich Ubuntu runterladen kann, wusste ich. Aber nicht, dass man das dann als Boot-CD brennen kann. Frage: Wie funktioniert das ? Denn auch nachdem nach meinem kurzen Stresstest kein Bluescreen kam, bin ich nicht 100%ig überzeugt, dass es nicht am RAM liegt. Habe auch Sachen ausgeführt, bei denen er schon abgestürzt ist, aber es kam wie gesagt nichts.
    Hier übrigens mal ein Bild von dem Bluescreen, da ich grade mal ein Handy zur Hand hatte, als er auftauchte: http://www.beepworld.de/memberdateien/members32/sunshine1187/dsc00091.jpg

    Gute Nacht und danke für die bisherige Hilfe !

    lg Anna
     
  12. #10 michael1000, 28.08.2007
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    POPUP wurde geblockt
    oben die Meldung rechts anklicken und temporär zulassen dann klappts auch mit den Download..

    Schätze auch mal Arbeitsspeicher (Dualbetrieb auch in die blauen sockel?... denke ich mal)
    Hatte das gleiche, allerdings eine andere, ähnliche Blue.. Meldung.
    Hatte extra einen orig. Infineon 1024MB gekauft und hätte nicht gedacht das der nicht funzte..
    Gruß Michael
    hier nochmal zur info:
    PC neubau, 1x lang 2x kurz; Videoproblem?? oder MB ??
     
Thema:

Board kaputt ? Bitte um Tips!

Die Seite wird geladen...

Board kaputt ? Bitte um Tips! - Ähnliche Themen

  1. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  2. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  3. Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt

    Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt: Hallo, ich hab eine HP G 65 Laptop, gekauft 2011. Im August 2014 war der Grafikchip kaputt und ich habe ihn ersetzen lassen, Kosten ca....
  4. SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI

    SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI: Da mein Asus Commander Board etwas mau ausgestattet ist (Keine PCI-E x1 Slots etc) Suche ich was "neues" für meinen Garagenrechner . Es sollte :...
  5. Neuer Rechner für mich und die Familie - bitte um Rat

    Neuer Rechner für mich und die Familie - bitte um Rat: Hallo, ich bin gegenwärtig auf der Suche nach einem neuen Computer, habe leider wenig Ahnung und hoffe so, dass ich im Internet etwas...