Bluescreen

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Nerdbeere, 23.09.2012.

  1. #1 Nerdbeere, 23.09.2012
    Nerdbeere

    Nerdbeere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Habe seit 2 Tagen des öfteren Bluescreen mit darauf folgenden Neustart.
    Ich habe da jetzt auch nicht wirklich viel Ahnung von, deswegen hab ich mal den Bluescreen ausgelesen das euch wahrscheinlich mehr sagt.
    Hoffe einer von euch weiss die Lösung
    Danke schon mal im vorraus.

    ==================================================
    Dump File : 092312-17690-01.dmp
    Crash Time : 23.09.2012 00:02:50
    Bug Check String : CACHE_MANAGER
    Bug Check Code : 0x00000034
    Parameter 1 : 00000000`00050853
    Parameter 2 : fffff880`03193508
    Parameter 3 : fffff880`03192d60
    Parameter 4 : fffff800`036fe3c2
    Caused By Driver : Ntfs.sys
    Caused By Address : Ntfs.sys+4ff78
    File Description :
    Product Name :
    Company :
    File Version :
    Processor : x64
    Crash Address : ntoskrnl.exe+7f1c0
    Stack Address 1 :
    Stack Address 2 :
    Stack Address 3 :
    Computer Name :
    Full Path : C:\Windows\Minidump\092312-17690-01.dmp
    Processors Count : 4
    Major Version : 15
    Minor Version : 7601
    Dump File Size : 301.774
    ==================================================
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 23.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche Hardware wird verwendet? (Mainboard und RAM - jeweils Hersteller und Modellbezeichnung - sind hierbei wichtig!)

    Der gemeldete Fehler tritt in der Regel dann auf, wenn etwas mit dem RAM nicht stimmt.
    Bei einem Komplettrechner ggfs. mal die Speicherriegel ausbauen und in anderer Reihenfolge/in anderen Steckplaetzen wieder einsetzen.
     
  4. #3 Nerdbeere, 23.09.2012
    Nerdbeere

    Nerdbeere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist eine Auflistung meiner Hardware

    Mainboard : Asus M5A78L-M LX
    Chipsatz : AMD 780
    Prozessor : AMD Phenom II X4 B60 @ 3400 MHz
    Physikalischer Speicher : 8192 MB (2 x 4096 DDR3-SDRAM )
    Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 550 Ti

    Tut mir Leid sind ein wenig Informationen aber weiss gerade nicht mit welchem Programm ich das alles auflisten und hier rein kopieren kann.
     
  5. #4 kossmann, 23.09.2012
    kossmann

    kossmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hast du auch ein akustisches Signal, wenn du den Power-Knopf am PC drückst? Manchmal "piepst" es nach dem Einschalten 2x oder 3x. Du kannst dann meist in deinem Mainboard Handbuch nachlesen, was diese Signale genau bedeuten.

    Hatte ich auch schon öfter und bei mir war es meistens der Arbeitsspeicher.
     
  6. #5 Nerdbeere, 23.09.2012
    Nerdbeere

    Nerdbeere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also akkustische Signale gibt der dabei nicht von sich.
    Einmal piepst der und dann startet er neu mehr nicht.
     
  7. #6 xandros, 23.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit keinem!
    Software liesst dir immerhin das Mainboard, den Prozessor und meist auch den RAM aus.
    (Everest/AIDA64 oder SIW koennen z.B. vom RAM den Hersteller und die Modulbezeichnungnen auslesen, welche man mit der Memory-QVL des Mainboards vergleichen kann! Die Daten stehen aber auch auf den Speicherriegeln direkt drauf und sind meist auf einem Aufkleber zu finden.)
    Das ist lediglich der Grafikprozessor, den die Software auslesen kann. Dabei ist nicht gesagt, von welchem Hersteller die Karte stammt! Das findest du - wenn ueberhaupt - nur direkt auf der Karte! Und vom Kartenhersteller solltest du auch IMMER den empfohlenen Treiber fuer diese Karte verwenden - den Referenztreiber von NVidia nur dann, wenn der Kartenhersteller dies ausdruecklich empfiehlt!

    Du muesstest jetzt zumindest noch nachsehen, wie Hersteller und Modulnummern deines RAMs lauten und diese Daten in einer der Listen unter ASUS - Motherboards- ASUS M5A78L-M LX wiederfinden.
    Auf dem Weg kannst du auch gleich auf das Typenschild deines Netzteiles schauen und die darauf verfuegbaren Informationen (Hersteller/Modell) notieren.
     
  8. #7 Nerdbeere, 23.09.2012
    Nerdbeere

    Nerdbeere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also habe mal alles aufgeschrieben.

    Ram: Mushkin Essentials 996769
    PC3-10666 9-9-9-24 1,5V

    Netzteil: Chieftec Arena GPA-500S 500W

    Graka: Palit Gtx 550 TI

    Das ist alles was ich gefunden habe.
    Sorry aber hab nicht gerade viel Ahnung davon ^^
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. wizaf

    wizaf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hast du schon mal bei deiner Winows CD, falls du eine hast, die Option reparieren probiert. Obensteht ja auch dass das Problem in der ntfs.sys liegt. Also ich würd auf die Treiber deiner Festplatte tippen, wegen dem NTFS. Deshalb kann er auch nicht win laden.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Schau mal bei Asus nach, ob dein Board die aktuelle BIOS-Version hat.
     
Thema: Bluescreen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cache_manager bluescreen

    ,
  2. palit gtx bluescreen

    ,
  3. sony vaio vgn-fz31z piept beim starten

    ,
  4. m5a78l-m lx bluescreens,
  5. sony vaio notebook bluescrenn nach halbe sstunde,
  6. seit öfteren bluescreen win xp,
  7. sony vaio ram ausgeschaltet bluescreen,
  8. bluescreen windows 7 nach windows update september 2012 sony vaio,
  9. c:windowsminidump92312-,
  10. minidump92312
Die Seite wird geladen...

Bluescreen - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...
  3. Ram nicht kompatibel bluescreen?

    Ram nicht kompatibel bluescreen?: QVL liste: http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h97-hd3.pdf Pc daten: Netzteil: be quiet 530w cpu :...
  4. Bluescreen

    Bluescreen: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit dem PC eines Arbeitskollegen: Der PC fährt nur dann Ordnungsgemäß hoch wenn ich im UEFI alle CPU Boost´s...
  5. Bluescreen 0x0000007E

    Bluescreen 0x0000007E: Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt: Ich erhalte immer wieder Bluescreens mit der...