Bluescreen, Minidumb

Diskutiere Bluescreen, Minidumb im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; On Sun 03.08.2014 12:49:10 GMT your computer crashed crash dump file: C:\Windows\Minidump\080314-19063-01.dmp This was probably caused by the...

  1. syntex

    syntex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    On Sun 03.08.2014 12:49:10 GMT your computer crashed
    crash dump file: C:\Windows\Minidump\080314-19063-01.dmp
    This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x70540)
    Bugcheck code: 0x101 (0x21, 0x0, 0xFFFFF88002F64180, 0x2)
    Error: CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT
    file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
    product: Microsoft® Windows® Operating System
    company: Microsoft Corporation
    description: NT Kernel & System
    Bug check description: This indicates that an expected clock interrupt on a secondary processor, in a multi-processor system, was not received within the allocated interval.
    This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem. This problem might be caused by a thermal issue.
    The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time.

    Kann mir bitte jemand helfen das zu verstehen, bzw mir sagen was da falsch läuft. Bin leider nicht sehr erfahren mit solchen Dingen.

    gruss
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Von Deiner Mulit-CPU konnte scheinbar ein Prozessor nicht "angesprochen" werden. Kann ein Programm sein, kann ein Treiber sein oder ein Arbeitsspeicher oder eine andere Komponente sein? Das sagt die Minidump nicht.
    Kommt es häufiger zu einem Bluescreen??
     
  4. syntex

    syntex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antwort schonmal.

    Ja er kommt regelmäßig alle 2 tage würde ich sagen im Schnitt. Seit ich ein neues Spiel installiert habe kommt er immer wenn ich versuche dieses bestimmte Spiel zu spielen(andere Spiele funktionieren nach wie vor). Ich denke das kommt daher das dieses Spiel sehr viel Leistung benötigt. Auf jeden Fall dachte ich wenn ich den ursprünglichen Bluescreengrund fixe, das dann auch das Spiel läuft.Mein Pc müsste das locker stemmen. Also sollte ich mal ein memtest machen am besten?
     
  5. #4 xandros, 03.08.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    genau genommen ein Kern.
    Treiber und RAM koennen durchaus als Ausloeser in Betracht kommen.
    Da es allerdings in Verbindung mit einem bestimmten Programm erfolgt, wuerde ich pauschal mal nachfragen, ob dieses besagte Spiel auch mehr Kerne anspricht und verwendet.
    Sehr wahrscheinlich schafft es dieses Spiel, dass der Prozessor auf einem fehlerhaften Kern im Betrieb den Schwachpunkt erwischt, der sonst bislang noch nicht aufgefallen ist.
     
  6. syntex

    syntex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Spiel ist für Mehrkernprozesse ausgelegt ja. Ok ich denke ich werde heut über nacht mal nen memtest laufen lassen
     
  7. #6 xandros, 03.08.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ausgelegt? Oder verwendet es alle verfuegbaren Kerne auch parallel?
    Mehrkernoptimiert kann auch bedeuten, dass nur begrenzt von den Multithreading- und Muliticore-Leistungen Gebrauch gemacht wird.
     
  8. syntex

    syntex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ka da muss ich leider passen :/
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dann würde ich das Spiel zuerst einmal deinstallieren und den PC beobachten, wie er sich dann verhält. Wenn die BS voeher nicht auftraten, aber erst als das Spiel (verrätst Du uns den Titel?) installiert war die Probleme begannen, liegt doch die Vermutung nah, dass mit dem Spiel etwas nicht stimmt. Oder?
     
  10. #9 syntex, 04.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2014
    syntex

    syntex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um das Spiel Archeage. Wie schon gesagt glaube ich, das der Fehler den ich davor schon hatte (ab und zu einen Bluescreen) bei dem Spiel zum Absturz führt. Hab jetzt den memtest 8 h laufen lassen und habe 2 Fehlermeldungen bei meinen 8 gb RAM. Das heist dann wohl das mein RAM defekt ist und ich ihn austauschen muss oder? Gruss

    (Edit: Musste den Test 8 mal gleichzeitig laufen lassen und die 8 Gb RAM auf jeweils 1Gb aufteilen. Bei 2 brachte er dann einen kritischen Fehler)
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es kann sein, dass ein RAM-Riegel defekt ist. Aber bevor nun gleich einen neuen Riegel kaufst, versuche das Spiel doch mit dem verbleibenden RAMs zu spielen. Wenn es dann kein Problem mehr gibt, hast Du den Beweis.
     
  12. #11 Lavinnia, 24.08.2014
    Lavinnia

    Lavinnia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich habe das selbe Problem bei dem Spiel, daß ich nach 5-15 Minuten (total unterschiedlich) einen Bluescreen bekomme.
    Ich habe das nur bei diesem Spiel, sonst keinerlei Bluescreens. Andere Spiele laufen total anstandslos, auch Stundenlang, wenn ich es drauf anlege.
    Nun habe ich die letzten Tage damit verbracht, nach dem Fehler zu googlen, bin aber zu 99% auf englische Beiträge gestoßen. Dort wird hauptsächlich darauf hingewiesen, daß die GPU (was auch immer das im Deutschen sein soll) überhitzt.

    Ich wollte mal nachfragen, ob hier jemand einen Rat weiß, um das Spiel zum laufen zu bringen, also permanent und auch stundenlang ^^
    Was ich persönlich schon versucht habe ist:
    Spiel deinstalliert und neu installiert, neue Grafiktreiber installiert, Windows updates gecheckt, Ram raus oder auf nen anderen Steckplatz, sämliche Lüfter gereinigt, neue Leitpaste auf die CPU gemacht, Addblocker aus gemacht, Firewall deaktiviert, Vierenprogramm ausgestellt, als Admin gestartet, über den Client gestartet, das Spiel direkt gestartet. Auch der Support von Trion (der Puplisher) hat mir bislang keine wirkliche Auskunft darüber geben können (laut ihm sollte ich 2 Windowsupdates machen, die ich allerdings schon auf nem neueren Stand hatte). Nichts hat besserung gebracht.
    Ich hatte mich heut mal auf dem PC meines Mannes eingeloggt, da läuft das Spiel ohne mucken und anstandslos. Offensichtlich scheint dieses Problem jedoch weit verbreitet zu sein, wenn ich das im Chat richtig verfolgt habe (wiederum auf Englisch ... das ist bei mir jedoch nur halb so gut). Jedoch waren alle nur am maulen, anstatt mal einer ne Lösung vorschlägt :p

    Tja, nun bin ich hier gelandet, eine deutsche Seite (juhuuu) und hoffe, daß noch wer Ideen hat um das Problem in den Griff zu bekommen. Bin für alles offen ;)

    LG
     
  13. #12 xandros, 24.08.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur um kurz eine Erklaerung dafuer zu liefern:
    CPU = Central Processing Unit = Zentralprozessoreinheit = Prozessor
    GPU = Graphics Processing Unit = Grafikprozessoreinheit = Grafikprozessor (= Hauptbestandteil der Grafikkarte)
    Das sollte man lassen - es sei denn, man legt wert auf ungewuenschten Besuch digitaler Schaedlinge. Wenn es an einem dieser beiden Komponenten liegt, dann wird das entsprechend konfiguriert, aber niemals abgeschaltet.

    Zu dem Fehler selbst: Wie oben schon geschrieben -> Wenn ein defekter oder fehlerhafter Prozessorkern angesprochen wird, dann hilft hier nur den Prozessor zu wechseln.....

    Da aber deine Systemkomponenten nicht bekannt sind, muss man hierbei unsererseits ein wenig raten.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Queen36394, 16.01.2015
    Queen36394

    Queen36394 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bitte führen Sie sfc, um zu sehen, ob die Systemdateien beschädigt sind, und es wird Platte Problem automatisch zu beheben:

    Wie sfc vom Administrator unter Windows 7 / Vista:

    Gehen Sie auf Start / Alle Programme / Zubehör.

    Rechtsklicken Sie auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie den Punkt "Ausführen als Administrator" -Option.

    Klicken Sie auf Weiter auf der UAC-Eingabeaufforderung.

    Im Fenster der Eingabeaufforderung, geben Sie den folgenden Befehl ein.

    SFC / scannow

    Drücken Sie die Eingabetaste.

    (Stellen Sie sicher, der Befehl genauso eingegeben, wie gezeigt, auch den Raum)
    Das wird ein paar Minuten dauern, zu laufen, versuchen Sie nicht, den Computer zu benutzen, während er läuft.
    Nachdem dies abgeschlossen ist, beenden Sie alle laufenden Programme und starten Sie den Computer.


    Wie sfc vom Administrator unter Windows XP, Windows 7, Windows 8:


    Drücken Sie Win + R-Taste auf der Tastatur
    Cmd drücken Sie die Eingabetaste
    Typ SFC / scannow

    Drücken Sie die Eingabetaste.
    (Stellen Sie sicher, der Befehl genauso eingegeben, wie gezeigt, auch den Raum)
    Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen zu laufen, versuchen Sie nicht, den Computer zu benutzen, während er läuft.
    Nachdem dies abgeschlossen ist, beenden Sie alle laufenden Programme und starten Sie den Computer.
     
  16. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    7
    @Queen36394: Was hat deine Antwort ( die auch noch fehlerhaft ist ) mit dem Bluescreenfehler zu tun? Gar nichts!
     
Thema: Bluescreen, Minidumb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. minidumb

Die Seite wird geladen...

Bluescreen, Minidumb - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...
  3. Ram nicht kompatibel bluescreen?

    Ram nicht kompatibel bluescreen?: QVL liste: http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h97-hd3.pdf Pc daten: Netzteil: be quiet 530w cpu :...
  4. Bluescreen

    Bluescreen: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit dem PC eines Arbeitskollegen: Der PC fährt nur dann Ordnungsgemäß hoch wenn ich im UEFI alle CPU Boost´s...
  5. Bluescreen 0x0000007E

    Bluescreen 0x0000007E: Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt: Ich erhalte immer wieder Bluescreens mit der...