Bluescreen/Einfrieren

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von GrauerTee, 12.12.2013.

  1. #1 GrauerTee, 12.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2013
    GrauerTee

    GrauerTee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Ich wende mich an euch in der Hoffnung einen Ratschlag oder zumindest die richtige Richtung bei meinem Problem zu bekommen.

    Mein Rechner ist in etwa ~4 Jahre alt, und lief bis vor ca. einem Monat einwandfrei.
    Allerdings stürzt er jetzt recht häufig mit einem Bluescreen, oder mit totalem Einfrieren ab.
    Ich habe zu der Zeit nichts neues eingebaut oder gravierendes verändert, Grafikkarten-Treiber ist ebenfalls
    aktuell.
    Zu erwähnen ist, dass mein Sound über eine externe Soundkarte (USB-Stick) läuft, da bei dem normalen Anschluss nur die linke Box angesprochen wird.

    Vorzugsweise kommt der Absturz wenn ich in Photoshop an einer recht großen Datei arbeite, ob Bluescreen oder Einfrieren ist dabei Zufall, ich benutze auch ein Wacom Grafik-Tablet, falls das eine Rolle spielt.
    Die Zeit in der ich normal Arbeiten kann liegt bei größeren Dateien dabei immer zwischen 5 und 30 Minuten, bis es zum Absturz kommt.
    Hier ein Link zu dem Bluescreen:
    http://i45.photobucket.com/albums/f100/graun/bluescreen.jpg

    Hinzu kommt ein verdächtiges kurzes und völlig sporadisches Kratzen im Ton,
    das selten kommt aber dann wieder verschwindet.

    Mit meinen Laienkenntnissen dachte ich zuerst es sei ein defekter Arbeitsspeicher-Riegel, also habe ich ~6Stunden Memtest laufen lassen, allerdings ohne Ergebnis.
    Daraufhin habe ich sicherheitshalber jeden einzelnen Speicherriegel ausgebaut und getestet, leider ohne Erfolg.

    Vor einigen Tagen ist dann noch zusätzlich dazugekommen, dass er manchmal ein paar Sekunden verzögert nach Drücken des Einschaltknopfes hochfährt.

    Deswegen habe ich Testweise mal ein neues Netzteil eingebaut, was leider überhaupt nichts verändert hat.
    Jetzt bin ich soweit ratlos woran es liegen könnte, inzwischen tippe ich stark auf das Mainboard aber vielleicht hat ja jemand von euch noch einen Tipp.
    Leider habe ich keine Möglichkeit ohne erst ein Ersatzteil zu kaufen Dinge wie Mainboard/Grafikkarte zu testen.

    Hier eine Auflistung meiner Hardware, mein Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium :

    Cooltek CT-K 1 Midi Tower, ATX, schwarz
    Intel Core 2 Quad Q9400 boxed, 6MB,
    4x 2GB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    be quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E6 (Inzwischen Netzteil mit 530Watt)
    LGA775, 64bit
    MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX
    Powercolor HD4850 PCS 1024MB GDDR3, PCI-Express
    Alpenföhn CPU-Kühler Groß Clockner - AMD/Intel
    2x Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache


    Ich bedanke mich vielmals für eure Zeit!



    ----

    Gerade einen Bluescreen mit "mouhid.sys" bekommen, was auf Probleme mit dem Maustreiber deutet ?
    Sehr kurios da ich die Maus seit Jahren ohne Treiber benutze.
    Scheint wohl ein tiefsitzenderes Problem zu sein :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Da es nicht selten vorkommt, dass Treiber oder Treiberkonflikte die Ursache für einen Bluescreen ist, würde ich auch jeden Fall im BIOS den Mainboard-Soundchip deaktivieren und den Treiber dafür deinstallieren.
    Dann bekommt die externe Soundkarte die volle "Aufmerksamkeit" von Windows.
    Es kann natürlich sein, dass das Mainboard defekt ist. Aber was mir nicht gefällt ist das BeQuiet Netzteil. Wenn es schon ein älteres Modell ist, hat dieser Hersteller nicht den besten Ruf. Und ich bin nicht sicher, ob es die 450W überhaupt stemmen kann.
    Bildbearbeitung erfordert doch mehr Leistung. Und die Grafikkarte kann auch dabei schlapp machen.
    Beginne mit dem Soundchip. Ziehe dabei aber die externe Soundkarte ab!!
     
  4. #3 GrauerTee, 13.12.2013
    GrauerTee

    GrauerTee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,

    danke für deine Antwort.
    Ich habe den Soundchip im Bios deaktiviert allerdings nach wie vor die Probleme, gerade eben nach nichtmal fünf Minuten in Photoshop eingefroren.
    Das Seltsame ist, dass ich den Rechner ansonsten Stundenlang problemos benutzen kann, lediglich beim Arbeiten kommen die Abstürze.

    Bzgl. des Netzteiles habe ich vergessen zu erwähnen, dass das neue welches ich eingebaut hatte auch von "be quiet!" ist allerdings mit 530Watt, falls das einen nennenswerten Unterschied macht.
    Von der Leistung her müsste es aber theoretisch reichen,
    da ich ja vor diesen Abstürzen jahrelang problemlos damit klar kam, oder ?
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    5
    Stopfehler 0a
    •Fehlerhafter/falscher Treiber.
    •Fehlerhafte/inkompatible Hard oder Software
    Da es nur bei großen Dateien vorkommt, entweder Arbeitsspeicher, Festplatte oder Board wo Probleme hat.
    Am einfachsten mit dem RAM anfangen. Alle bis auf einen raus und schauen was passiert. Und so alle 4 Riegel testen.
    Oder mit Memtest den ganzen Speicher testen ( dauert aber lange ).
    Festplatte mit Chkdsk testen.
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Die RMAs hat er schon getestet.
    Was für Dateien bearbeitest Du mit Photoshop? Sind das die Riesendateien (RAW-Format)?
    Und welche Version vom Photoshop hat Du installiert.
    Ich denke, wenn Du normal mit dem PC arbeiten kannst, und die Probleme nur mit PS auftreten, sollte hier eine neue saubere Installation erfolgen.
    Wenn der PC nur PS zickt, kann es eigentlich nichts anderes sein.
     
  7. #6 xandros, 13.12.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Es ist eine Windows-Systemdatei, die bereits bei der Installation von Windows aus den Installationsmedien auf den Rechner uebertragen wird. Die Datei wird von Windows fuer die Maussteuerung verwendet. Wenn es damit Probleme gibt, liegt der Verdacht nahe, dass auch weitere Systemdateien beschaedigt sein koennen.

    -> In der Ereignisanzeige (Systemsteuerung) nachsehen, welche Fehler dort sonst noch protokolliert werden. Die Informationen koennen den Fehler eingrenzen helfen.

    Tust du nicht! Ein Geraet, fuer welches in Windows kein Treiber vorhanden ist, ist nicht nutzbar bzw. wird von Windows nicht einmal korrekt unterstuetzt und betrieben. Es ist also immer ein Geraetetreiber im Einsatz. Auch dann, wenn dieser direkt von Windows stammt.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Bluescreen/Einfrieren

Die Seite wird geladen...

Bluescreen/Einfrieren - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...
  3. Ram nicht kompatibel bluescreen?

    Ram nicht kompatibel bluescreen?: QVL liste: http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h97-hd3.pdf Pc daten: Netzteil: be quiet 530w cpu :...
  4. Bluescreen

    Bluescreen: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit dem PC eines Arbeitskollegen: Der PC fährt nur dann Ordnungsgemäß hoch wenn ich im UEFI alle CPU Boost´s...
  5. Bluescreen 0x0000007E

    Bluescreen 0x0000007E: Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt: Ich erhalte immer wieder Bluescreens mit der...