Bluescreen bei CD-Rohlingen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Derroam, 18.07.2007.

  1. #1 Derroam, 18.07.2007
    Derroam

    Derroam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, hier ein kurze Schilderung:
    Ich hab mir meinen PC gekauft, dann lief er ein paar monate gut und dann kamen sporadisch blue-screens. hatte ihn mehrmal beim richten, d.h. manchmal kam er ohne reparatur zurück, dann wurde nach und nach alles ausgewechselt: tv-karte, motherboard, festplatte. plötzlich lief er wieder reibungslos, bis jetzt! Allerdings kann ich keine CD's brennen, da jedesmal wenn ein unbeschriebener rohling ins laufwerk gelegt wird wieder ein bluescreen auftritt. Entscheidend ist allerdings, dass ich mir gestern einen externen dvd-brenner gekauft hab und beim einlegen eines rohlings kam der selbe bluescreen wie immer. das heißt für mich, dass weder verkabelung noch brenner defekt sind.
    außerdem trat der bluescreen auch nach zigmaligem formatieren auf, noch bevor zusätzliche hardware wie soundkarte, drucker, internet, ext. festplatte oder diverse software installiert wurde. also gehe ich davon aus, dass es sich um keinen softwarefehler handelt sondern um hardware.
    ich habe allerdings wenig zeit und lust (das frustriert halt immer so) jetzt nach und nach mir die einzelnen komponenten zu besorgen und zu testen, dehalb:

    WER KANN MIR WEITERHELFEN? WORAN KANN DENN SOWAS LIEGEN?

    Ich hoffe auf Hilfe, weil der PC ansonsten echt top läuft, aber auch teuer war und heutzutage braucht man einfach einen Brenner für Videos schneiden und sonstige datensicherung

    Wer noch Infos zu PC oder so brauch der meldet sich einfach bitte kurz. Ansosnten hier in Kürze:
    Windows XP SP2
    IntelPentium 4539, 3000MHz
    1024MB (PC3200 DDR SDRAM)
    NVIDIA GeForce PCX 5750

    Wär sehr cool, wenn jemand schon mal davon gehört hätte oder mir irgendie weiterhelfen könnte

    Mit freundlichen Grüßen

    Derroam

    PS: Im Anhang befindet sich ein Foto mit dem Bluescreen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Philipp_Vista, 18.07.2007
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    Poste mal mit EVEREST deine Netzteil-werte rein !
    Vielecht bricht die Spannung zusammen wenn
    du eine CD/DVD brenne willst und der PC stürzt ab

    Download Link EVEREST:
    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html

    Edit: was der Bluescreen aussagt schau ich noch nach !
     
  4. #3 Derroam, 18.07.2007
    Derroam

    Derroam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also ich weiß nicht ganz genau was du für netzteilwerte meinst, ich hab mal bei everest den bericht erstellen lassen und da eben mal nach Spannungswerten geschaut. wenn du was konkretes brauchst dann schreib mir das nochmal.

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp Winbond W83627THF (ISA 290h)

    Temperaturen:
    Motherboard 47 °C (117 °F)
    CPU 46 °C (115 °F)
    Aux 20 °C (68 °F)
    SAMSUNG SP2004C 47 °C (117 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1383 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.30 V
    Aux 0.94 V
    +3.3 V 3.34 V
    +5 V 5.00 V
    +12 V 12.54 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.00 V
    VBAT Batterie 3.06 V
    Debug Info F FF 7A FF
    Debug Info T 47 46 20
    Debug Info V 7E 41 D1 B9 C5 40 03 (03)

    allerdings möcht ich nochmal erwähnen, dass ich einen bluescreen erhalte, wenn ich einen Rohling einlege, also nicht wenn ich eine CD brennen will oder eben irgendein Program laufen lasse während widerum normale CDs/DVDs auch normal laufen, deshalb denke ich dass das weniger mit irgendwelchen Spannungen zu tun hat.
    MfG
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    schau dir mal folgenden link an

    1

    und befolge mal die anweisung. vllt ist die lösung bei dir genauso leicht

    mfg jens
     
  6. #5 Derroam, 20.07.2007
    Derroam

    Derroam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ah okay,
    stimmt, den Fehlerbericht hab ich noch gar nicht so genau betrachtet, deshalb hab ich jetzt mal eine aktuellen mir ausspeißen lassen (ist ja ganz einfach: Rohling rein und dann kommt der). Das Foto ist schon ein Jahr alt. Hätt ich mir eigentlich denken können. Naja, also:

    0X00000008E (0XC0000005, 0X8070094F, 0XB3533C8, 0X00000000)

    danke trotzdem

    derroam
     
  7. #6 Derroam, 20.07.2007
    Derroam

    Derroam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt mal mit Hilfe von:
    win32k.sys 0x0000008E (0xC0000005,0XBF8A3837,0XF76A96E8,0x00000000)
    auch mal bischen rumgesucht und mal die Fehler mit dem Gerätemanager angeschaut und da ist

    0000008E: (Bereich) Hauptplatinenresourcen INTEL(R) 82801FB LPC Interface Controller

    C0000005: ??
    8070094F: ??
    B3533C8 (da fehlt wohl ein Zeichen): ??
    00000000: INTEL(R) 82801FB LPC Interface Controller-2640

    und dann hab ich eben gemäß ICEMAN2222 über cmd net helpmsg 2640 die folgende Nachricht:

    <Bootname, Hersteller-ID> wird von einem anderen Bootblockdatensatz verwendet.

    Jetzt 2 Fragen:
    Was ist ein INTEL(R) 82801FB LPC Interface Controller?
    Wie kann ich das umbelegen bzw was muss ich tun damit das alles wieder läuft?

    danke für die hilfe

    mfg derroam
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Bluescreen bei CD-Rohlingen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bluescreen nach rohling

    ,
  2. bluescreen nach brennen einer cd

    ,
  3. bad boot header nach cd einlegen

    ,
  4. bluescreen bad pool header cd brennen,
  5. bad_pool_header beim einlegen dvd,
  6. nach rohling im laufwerk bluescreen,
  7. bluescreen nach cd brennen,
  8. bad pool header wenn dvd rohling einlege
Die Seite wird geladen...

Bluescreen bei CD-Rohlingen - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Recovery CD bestellen?

    Windows 7 Recovery CD bestellen?: Hallo, mein Windows 7 hängt ohne Ende. Jetzt habe ich dummerweise keine Sicherungscd erstellt. Wie kann ich jetzt Windows 7 neu auf meinen Laptop...
  2. Windows 7 CD verloren

    Windows 7 CD verloren: Hallo, also mein folgendes Problem ist das ich mir mein aktuelles Windows auf die neue Festplatte installieren möchte, dazu benötigt man...
  3. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  4. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  5. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...