Blue Screen

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von Aybee, 28.06.2013.

  1. Aybee

    Aybee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich kämpfe seit einigen Wochen mit zwei Bluescreen von Windows. Diese erscheinen imm unterschiedlich mal bei Hochfahren direkt mal nach 1 Stunden mal nach 5 min.

    Irql_not_less_or_equal
    Driver it in non Page

    Das Problem hatte ich bei Windows 7 schon, hab dann aus dem Grund wieder auf Win Xp gewechselt aber dort ist das gleiche.

    Memtest wurde gemacht ( 8 Stunden) 0 Errors
    Aktuelle Treiber vom hersteller soweit Installiert
    Festplatten laufen als IDE
    Bios neuste Version
    Getaktet wurde nichts

    Vielleicht weiß hier einer Rat...

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 3
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Ahtlon X2 3100 MHz
    Motherboard Name ASUS M3A-H/HDMI
    Motherboard Chipsatz Unbekannt
    Arbeitsspeicher 2816 MB
    BIOS Typ AMI (09/21/10)


    Anzeige:
    Grafikkarte ATI Radeon HD 3200 Graphics (700 MB)
    Grafikkarte ATI Radeon HD 3200 Graphics (700 MB)

    Multimedia:
    Soundkarte Realtek HD Audio output
    Soundkarte USB Multi-Channel Audio Device

    Datenträger:
    IDE Controller AMD PCI IDE Controller
    DE Controller AMD SATA Controller(Native IDE Mode)
    Festplatte SAMSUNG HD161HJ (149 GB, IDE)
    Festplatte Hitachi HDT721010SLA360 (931 GB, IDE)
    Festplatte Generic External USB Device (465 GB, USB)
    Optisches Laufwerk TSSTcorp CDDVDW SH-S222A
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Aybee

    Aybee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich das mal versuchen. Allerdings habe ich soweit alles neue Treiber drauf die man so finden konnte..

    Trotzdem erstmal danke

    Was ist mit der anderen Fehlermeldung?
     
  4. #4 xandros, 28.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Von den Komponentenherstellern oder den Chipherstellern? (Das ist teilweise ein gewaltiger Unterschied!)
    Neben den Treibern kann auch eine Komponente selbst beschaedigt sein.

    Voellig unbekannte Meldung. Der Stop-Fehlercode davon waere aussagekraeftiger.
    (Dieser ist auch in der Ereignisanzeige unter dem Abschnitt System als BCCode zu finden.)
     
  5. Aybee

    Aybee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sry meinte

    PAGE FAULT IN A NON PAGE AREA

    Von Asus Webseite wurden alle treiber Installiert.

    Von ATI für die Grafikkarte läst sich so nichts mehr finden. Soundkarte wird nicht benutzt da USB Box (Aktueller Treiber vom Hersteller)
     
  6. #6 xandros, 28.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kartenhersteller ausfindig machen. AMD/ATI produziert lediglich Referenzkarten und die Chips. Die Chips werden von Kartenherstellern dann auf deren Karten verbaut. Der Kartenhersteller bietet auch den Support, falls ein vom AMD/ATI-Referenztreiber abweichender Treiber benoetigt wird.

    Das ist in der Regel ein Speicherfehler.
    Mit Speicher ist in diesem Fall aber nicht nur der RAM gemeint (den du ja bereits mit Memtest geprueft hast), sondern auch der VRAM der Grafikkarte oder der L2-Cache des Prozessors.
    Daneben kann ein beschaedigtes Dateisystem auf deinen Festplatten oder gar die verwendete Antivirensoftware diesen Fehler ausloesen.
    In Einzelfaellen passiert dies auch, wenn verschiedene Dienste manuell abgeschaltet wurden, die das Betriebssystem jedoch benoetigt.

    Das Dateisystem auf deinen HDD-Partitionen kannst du in einer Eingabeaufforderung (mit Administratorrechten oeffen) pruefen lassen, indem du dort
    Code:
    chkdsk <laufwerk:> /f /r
    eingibst und <laufwerk:> durch die entsprechenden Laufwerksbuchstaben ersetzt.
    Bei Angabe des Systemlaufwerkes will Windows die Pruefung auf den naechsten Neustart verschieben. Du solltest daher einen Neustart durchfuehren, damit der Test durchlaufen kann.

    Systemdienste kannst du ebenfalls in der Systemsteuerung ueberpruefen. Daneben auch in der Ereignisanzeige nach Fehlermeldungen schauen, ob dort diverse Dienste mitteilen, dass sie nicht starten koennen. Meist sind Abhaengigkeiten nicht erfuellt und ein benoetigter Dienst wurde nicht oder nicht rechtzeitig gestartet.

    Den Antivirenschutz kann man ebenfalls mal deaktivieren und pruefen ob der Bluescreen weiterhin auftaucht.
     
  7. Aybee

    Aybee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    4 Bluescreens in 5 min bei dem versuch hier was zu schreiben :-/

    Scandisk wurde schon gemacht, ohne befund und erfolg.

    Antivirus habe ich schon gewechselt von avast auf Avira ebenpfalls ohne Erfolg.

    Kann der Cpu defekt sein? Kann man prüfen?
     

    Anhänge:

  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #8 xandros, 28.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Scandisk arbeitet anders als Chkdsk und kann keine NTFS-Dateisystemfehler reparieren.

    wie im Eingangspost angegeben verwendet den Stop-Fehlercode 0x0A. In deinen Bildern ist aber von "DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" mit dem Stop-Fehlercode 0xD1 die Rede. Das sind zwei voneinander abweichende Fehlermeldungen mit unterschiedlicher Bedeutung und Ursache.
    Error Message with RAM Problems or Damaged Virtual Memory Manager (klingt fuer mich noch naheliegend.)
    You receive a STOP 0xD1 error message when you start your Windows XP-based computer
    WRQ AtGuard Program Causes Error Message in Windows XP

    Zu 0x50 habe ich ja bereits oben geschrieben, dass man hier ebenfalls die Systemdienste und die Ereignisanzeige bezueglich nicht startender Dienste kontrollieren soll.

    Die CPU oder der Prozessor.
    Der Prozessor kann kaputt sein. Es kann aber auch einfach inkompatibler Speicher sein oder doch fehlerhafte/falsche Treiber oder nicht gestartete Systemdienste.
     
  10. #9 Aybee, 28.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2013
    Aybee

    Aybee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Speicher kann es aber nicht sein eigentlich, da liefen 8 Stunden Memtest ohne ein Error *grübel*

    Vorher mit WIn 7 war es ja das gleichen, hab dann vor ein paar tagen alles formatiert und neu aufgesetzt diesmal nur mit Windows XP und da ist es genau das gleiche, teilweiße noch schlimmer 4-5 mal nach dem Neustarten und z.b öffnen von Firefox.

    Es handelt sich hier um ein Onboard Grafikkarte,da steht nix drauf bzgl des hersteller/chipsatz, ledig das sie von ATI ist.


    Werde das Chkdsk mal ausführen. Dachte Rechtklick auf die Festplatte und dann Fehlersuche wäre das selbe, da er dies ja auch nach dem neustart macht...

    In der Ereignis stehen folgende fehler

    Abhängige Assemblierung "Microsoft.VC80.CRT" konnte nicht gefunden werden. "Last Error": Die referenzierte Assemblierung ist nicht auf dem Computer installiert.

    Der Dienst "aswMonFlt" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der angegebene Treiber ist ungültig.

    Fehlercode 10000050, 1. Parameter e5e0a518, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 805ef6cc, 4. Parameter 00000002.



    Edit:
    Chkdsk wurde gemacht ohne befund
     
Thema:

Blue Screen

Die Seite wird geladen...

Blue Screen - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!!Black Screen Nach Spiel Start

    HILFE!!!Black Screen Nach Spiel Start: Hallo leute. Ich hoffe mir kannhier jemand helfen. Und zwar ist mir gestern meine Alte Grafikkarte(Asus 8800GTS) durch gebrannt warum auch...
  2. PC stürzt regelmäßig ab (blue-screen)

    PC stürzt regelmäßig ab (blue-screen): Hallo, ich bin Besitzer eines Asus Notebooks mit Vista Software und habe seit 2 Tagen folgendes Problem: Das Notebook stürzt in regelmäßigen...
  3. Absturz beim Bios Boot Screen

    Absturz beim Bios Boot Screen: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. In letzter Zeit habe ich häufig das Problem dass sich mein Rechner bereits beim Bios...
  4. Black Screen nach BIOS Update

    Black Screen nach BIOS Update: Hallo zusammen, Ich habe über meinen USB-Stick die BIOS Version aktualisiert, und es wurde keine Fehlermeldung angezeigt. Nach dem...
  5. DVD Blue Ray Laufwerk nicht erkannt

    DVD Blue Ray Laufwerk nicht erkannt: hallo, ich habe ein Toshiba Satellite P780-E31 Laptop. Dieses erkennt das Laufwerk nicht mehr, bzw. wenn ich eine DVD oder CD einlege tut...