Blue Screen / pc startet einfach neu

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von KmC, 04.02.2010.

  1. KmC

    KmC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    seit ungefähr zwei Jahren stürtzt mein PC einfach so ab und fährt dann wieder hoch. Meine Überlegung ist Überhitzung, da er sich öfter im Sommer aufhängt ( an manchen heißen Sommer Tagen lagen zwischen einem Absturz ungefähr 10-20 Minuten). Da das nicht genug ist, kriege ich seit circa einem Jahr in unregelmäßigen Abständen einen Bluce Screen. Sie sind von "gefühlter" halb sekündiger Dauer, also war nichts mit Error Code ablesen.

    Jetzt hab ich vor kurzem meinen PC etwas aufgerüstet, da mein Netzteil nach vier Jahren Benutzung, den Geist aufgegeben hat. Hab zusätzlich noch meine Grafikkarte und meinen Lüfter ersetzten lassen.

    So, dann ging alles vier bis fünf Tage glatt, keine Zwischenfälle. Jetzt aber, fängt es wieder an, dass ich täglich eine Blue Screen bekomme und zwei Tage später, nachdem es mit den Blue Screens angefangen hat, fängt er auch wieder an abzustürzen. Zwar net so häufig (vllt einmal am Tag), aber es stört dennoch. Zudem sind Abstürze und Blue Screens von einander Unabhängig. Also ich kann einen Blue Screen haben und fünf Minuten später einen Absturz, und auch Umgekehrt. Nach einem Absturz folgt nicht zwingend ein Blue Screen.
    Letztens konnte ich dann auch teilweiße einen Error Code erkennen.

    n4v_dsp

    Was mich total verwundert ist, dass es erst nach einigen Tagen wieder mit dem Abstürzen began.

    Habt ihr ne Ahnung was ich machen könnte?

    Gruß KmC
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 04.02.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    was, Du siehst tatenlos zu, dass Dein PC seit zwei Jahren abstürzt?
    Wann hast Du denn das letzte Mal neu installiert?
    Ich nehme doch an, dass Du den PC innen sauber gemacht hast, wenn Du einen neuen Lüfter eingebaut hast.
     
  4. KmC

    KmC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ihn net so oft benutzt und da war es net so schlimm. Wusste auch net genau was ich machen soll. Geld für Lüfter aus dem Fenster schmeißen wollte ich auch net. Hab zwischendurch mal die Kühlerpaste (oder wie das heißt) erneuert, was dann auch ma eineWoche half. Habe auch immer wieder Staub geputzt, aber das war auch kein großer Fortschritt.
    Den Lüfter habe ich mir nicht selber eingebaut, ich kenne mich nicht wirklich gut mit Computern aus. War in einem Fachladen und der Angstellte hat alles erledigt, vom Einbau bis zum Treiber installieren.
     
  5. #4 9999999, 05.02.2010
    9999999

    9999999 Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg
    also die fehlermeldung kommt ja wenn etwas nicht stimmt mit deinem PC, deshalb musst du nachschauen was damit nicht in ordnung ist.
    Wenn du angeben könntest was dein pc alles hat (motherboard, graka ect...) und welche marke und welches modell das ist kann dir bestimmt mehr geholfen werden ! Mein system ist auch damals abgestürzt lag am ram da dieser zu heiß wurde.

    Lade das mal bitte hoch (z.B sysProfile: Dein SystemProfil online !)

    lg
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Lade mal CCleaner und lasse es laufen.
    Nach Viren und Malware solltest Du auch mal durch Dein
    Antivirenprogramm suchen lassen.
    Eine gute Belüftung im PC ist kein rausgeschmissenes Geld,
    für den PC ist es lebenswichtig überschüssige Wärme schnellstens los zu werden.
    Was hast Du denn für ein CPU-Kühler?
    Liste doch mal Dein ganzes System auf,dazu brauchst Du keinen Fachhändler,lesen kannst Du doch oder?
     
  7. #6 KmC, 05.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2010
    KmC

    KmC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also CCleaner habe ich. Außerdem lasse ich regelmäßig Avira mein System überprüfen und hab auch noch zusätzlich Stinger.

    Zu meinem System.
    Grafikkarte: MSI N250GTS
    Kühler: Freezer 64 Pro
    Arbeitsspeicher: 2Gigabyte Ram XMS2
    Netzteil: 500W ATX Power Supply
    Motherboard: M2N4-SLI

    Edit : Achso ja, deinen Sarkasmus kannste dir sparen "opa". Wenn ich dumme Spürche hören will guck ich Tv Total oder lese die Bild Zeitung
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    "Den Lüfter habe ich mir nicht selber eingebaut, ich kenne mich nicht wirklich gut mit Computern aus. War in einem Fachladen und der Angstellte hat alles erledigt, vom Einbau bis zum Treiber installieren."

    Wenn Du für'n Einbau von 'nem Lüfter schon einen Fachmann brauchst,war mein Spruch garnicht so verkehrt.

    Warscheinlich meintest Du den CPU-Kühler,denn Gehäuselüfter scheinst Du nicht zu haben,dann mußt Du dich auch nicht wundern,wenn der PC Überhitzungsprobleme hat.

    ""Geld für Lüfter aus dem Fenster schmeißen wollte ich auch net."

    Das sagt ja wohl alles.
    Schönen Tag noch.:mad:
     
  9. KmC

    KmC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe insgesamt 6 Ventilatoren in meinem Computergehäuse. Welcher davon CPU-Lüfter ist und welcher nicht, weiß ich nicht, da ich nicht viel Ahnung von dem Innenleben eines Computers habe.

    Es tut mir außerdem sehr leid das ich hier ins Forum geschrieben habe. Ich dachte das hier wäre ein Plattform, inder man Hilfestellung kriegt und auch als Laie etwas Unterstützung erhält. Aber nach meinen derzeitigen Erkenntnisen, muss man sich hier überdurchschnittlich gut mit einem PC auskennen, nur um Hilfe zu erhalten.
    Vielen dank für den Höflichen Umgang und die adequaten Unterstützungsansätze.

    Außerdem bin ich im Moment 16 Jahre alt und war vor 2 Jahren 14. In diesem Alter gibt man halt nicht so viel Geld aus für seinen PC, solang er noch einigermaßen funktoniert.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Immer mit der Ruhe! Hier wird jedem geholfen, sofern dies auf die Entfernung möglich ist!
    Welches NT befindet sich derzeit in deinem System? 500W Power Supply= absolut unbrauchbare Information ;)
    Welche Biosversion befindet sich im Eeprom deines Mainboards?
    Welche Graka genau?
    Wie steht es um die Temperaturen?
    Zunächst solltest du mal den automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren, damit man brauchbare Infos aus dem Bluescreen bekommen kann.
    Diese bitte sorgfältig notieren und das Ganze am besten mehrmals produzieren, damit man ein bisschen eingrenzen kann.
    Deine Informationen lassen auf ein Problem mit dem Anzeigetreiber schließen. War vorher auch eine Nvidiakarte verbaut?
    Am besten so viele Infos wie möglich geben, damit man dir gezielt helfen kann.
    Als erstes ins blaue hinein empfehle ich dir deine Chipsatztreiber auf den neuesten Stand zu bringen und sollte vorher eine ATI-Karte installiert gewesen sein, dann am besten mit nem Cleaner alle Treiber (auch den derzeit installierten Anzeigetreiber) entfernen.
    Es gibt genügend Tools in den weiten des Internets!
    Bei Fragen hierzu einfach fragen ;)
    Welches OS verwendest du? Welche Treiberversionen sind installiert?
    Gruß Joel
     
  12. #10 stockcarpilot, 07.02.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    @Opa

    Ich finde zwar auch, das Deine Antworten manchmal sehr direkt sind aber sie sind ja nicht einfach aus der Luft gegriffen.
    Aber zu der Mail fällt mir nichts mehr ein. Ich hoffe das ich bei der Erziehung meiner Kinder noch positiven Einfluss haben werde.

    Gruß stockcarpilot
     
Thema: Blue Screen / pc startet einfach neu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc startet einfach so von neu bluescreen

Die Seite wird geladen...

Blue Screen / pc startet einfach neu - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...